Premium

Porträt
Singen als Kraftquelle

Leben für den Glauben und die Musik: Ingeborg Nielebock vor der Osternienburger Kirche. In der Gemeinde hat sie keinen Chor gegründet, sondern eine Chorwoche.
  • Leben für den Glauben und die Musik: Ingeborg Nielebock vor der Osternienburger Kirche. In der Gemeinde hat sie keinen Chor gegründet, sondern eine Chorwoche.
  • Foto: Heiko Rebsch
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Menschen: Ingeborg Nielebock ist Gesangslehrerin, leitet Chöre und kann sich ein Leben ohne Musik nicht vorstellen. In Osternienburg rief sie eine Chorwoche ins Leben.

Von Sylke Hermann

Sie hätte niemals gedacht, dass es funktioniert. Tut es aber. Vielleicht, mutmaßt Ingeborg Nielebock, gerade weil die Corona-Pandemie zuletzt so vieles erschwert oder gar unmöglich macht. Und weil die Chorwoche etwas Projekthaftes hat und damit für alle immer wieder neu ist.

30 Leute haben sich im Sommer im Pfarrgarten von Osternienburg, nördlich von Köthen, eingefunden, um gemeinsam zu singen. Allein „diese wunderbare Resonanz“ beschwingt Ingeborg Nielebock, die von Beruf Gesangslehrerin ist. Sie liebt es zu singen. Und sie liebt es, andere zum Singen zu animieren.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen