Premium

Revolutionär
Das Gottesgeschenk

Sag mir, was du hörst und ich sage dir, wer du bist: Was wir hören, ist abhängig von unseren Erwartungen, sagt Karlheinz Brandenburg. In seiner Forschung hat er sich auch mit der Psychoakustik beschäftigt, also mit dem Verhältnis von Schall und dem Eindruck, den dieser beim Hörer hinterlässt.
3Bilder
  • Sag mir, was du hörst und ich sage dir, wer du bist: Was wir hören, ist abhängig von unseren Erwartungen, sagt Karlheinz Brandenburg. In seiner Forschung hat er sich auch mit der Psychoakustik beschäftigt, also mit dem Verhältnis von Schall und dem Eindruck, den dieser beim Hörer hinterlässt.
  • Foto: Fotos (2): Beatrix Heinrichs
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Vor 25 Jahren beschrieb Karlheinz Brandenburg die grundlegenden Techniken für das Audioformat MP3 – und damit die Möglichkeit, auf kleinsten Geräten Musik für hunderte Stunden abzu-speichern. Beatrix Heinrichs sprach mit dem 66-Jährigen über Pfadfinderabende am Lagerfeuer, digitale Kirche und den Klang der Zukunft.

Sie haben ein Verfahren entwickelt, das die Musikindustrie revolutioniert hat. Haben Sie selbst auch einen MP3-Player?
Karlheinz Brandenburg: Inzwischen habe ich sogar ein kleines Museum. Reguläre MP3-Player allerdings habe ich gar nicht mehr im Einsatz. Eigentlich höre ich meist über mein Smartphone.

Welches sind die ersten drei Lieder in Ihrer Playlist?
Die eine Liste mit Lieblings-Songs gibt es bei mir gar nicht. Wenn ich Musik höre, dann im Zug oder im Flugzeug.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Beatrix Heinrichs aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen