Alles zum Thema Weltkulturerbe

Beiträge zum Thema Weltkulturerbe

Kirche vor Ort
Heute Weltkulturerbe: Das Dessauer Bauhaus wurde in den Jahren 1925/26 errichtet.

Dessau: Gottesdienst im Bauhaus-Café
… und das Gute behaltet

Es duftet köstlich, Kaffeemaschinen zischen und spenden fast im Minutentakt das beliebte Getränk. Auch leises Gläserklingen ist zu hören. Die Gespräche an den Tischen verstummen, als Klavier- und Gitarrenmusik erklingt und an ungewöhnlichem Ort ein Gottesdienst beginnt. Zu den Traditionen jüngeren Datums gehören in Dessau-Roßlau die alternativen Gottesdienste im Weltkulturerbe Bauhaus. Die evangelischen Kirchengemeinden laden dazu an vier Freitagen im Jahr immer um 18 Uhr in das Café im...

  • Landeskirche Anhalts
  • 10.03.19
  • 11× gelesen
Blickpunkt Premium
Baustelle Bauhaus: Noch sind die Handwerker in Dessau am Zug. Aber schon bald sollen alle Planen und Gerüste verschwunden sein, wenn das Bauhaus-Ensemble (Foto) fertiggestellt und das Museum eröffnet wird. Foto: epd-bild/Jens Schlüter

Hausbau am Bauhaus

Weltkulturerbe: Bald werden Joachim und Andrea Liebig in ein Eigenheim direkt neben dem Dessauer Bauhaus ziehen. Es ist auch eine Entscheidung für die Stadt. Von Angela Stoye Seit zehn Jahren lebt der anhaltische Kirchenpräsident Joachim Liebig mit seiner Familie in Dessau-Roßlau in unmittelbarer Nähe zum denkmalgeschützten Bauhaus. In diesem Jahr rücken er und seine Frau Andrea noch näher heran. In wenigen Monaten wird das Ehepaar aus seinem gemieteten Haus in ein neu erbautes Eigenheim...

  • 08.03.19
  • 44× gelesen
  •  1
Aktuelles

Weihnachtshit
"O du fröhliche" wird nicht in Unesco-Liste aufgenommen

„O du fröhliche“-Antrag abgelehnt Falk-Verein hat den Weihnachtshit bei Unesco-Kommission eingereicht Weimar/Berlin (GKZ) – Die Kultusministerkonferenz (KMK) und die Deutsche Unesco-Kommission (DUK) haben die Bewerbung des Johannes-Falk-Vereins für die Aufnahme des Weihnachtsliedes „O du fröhliche“ in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes zurückgewiesen, berichtet die in Weimar erscheinende Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" in ihrer aktuellen Ausgabe (zum 16....

  • Weimar
  • 12.12.18
  • 22× gelesen
  •  1
Feuilleton

Naumburger Dom ist nun Weltkulturerbe
Im dritten Anlauf überzeugt

Die Entscheidung fiel im Sommer auf einer der 33 Inseln des Königreiches Bahrain im Persischen Golf: Dort tagte das Welterbekomitee der Unesco und sagte endlich Ja zur Aufnahme des Naumburger Doms in die Liste der Welterbestätten. Die Übergabe der Anerkennungsurkunde im Rahmen eines Festaktes am 21. Oktober besiegelte die Entscheidung. Der Naumburger Dom ist damit die nunmehr 44. Welterbestätte in Deutschland. ... Von Harald Krille Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden...

  • Naumburg-Zeitz
  • 23.11.18
  • 8× gelesen
Aktuelles

Endlich Weltkulturerbe: Der Naumburger Dom

Der Naumburger Dom ist in das Unesco-Weltkulturerbe aufgenommen worden. Das Bauwerk in Sachsen-Anhalt zählt zu den bedeutendsten Kathedralbauten des Hochmittelalters. Damit war die Nominierung im dritten Anlauf nach zwei vorangegangenen Ablehnungen erfolgreich. Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland (EKM), Ilse Junkermann, begrüßte die Entscheidung: »Ich freue mich sehr, dass der 800 Jahre alte Naumburger Dom nun zum Weltkulturerbe gehört. Danken möchte ich all den...

  • Naumburg-Zeitz
  • 04.07.18
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Frischekur für Quedlinburger Orgel

Domorganist Markus Kaufmann spielt auf der Röver-Orgel der Quedlinburger Marktkirche, im Hintergrund sind Pfarrer Martin Gentz sowie Wilfried Schlüter und Werner Reinhardt (v.li.n.re.) von der Harzsparkasse zu sehen. Die Sparkasse und die Ostdeutsche Sparkassenstiftung unterstützen die Orgelsanierung, die bald beginnen soll und insgesamt 350 000 Euro kosten wird. Die Marktkirche St. Benedikti ist der zentrale Sakralbau in der berühmten Altstadt und gehört seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. In...

  • Mühlhausen
  • 05.01.18
  • 2× gelesen
Feuilleton

Kulturerbe mit O

»O du fröhliche«: Das Weihnachtslied soll in die Unesco-Liste aufgenommen werden Das berühmte Weihnachtslied »O du fröhliche« von Johannes Daniel Falk (1768–1826) soll in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland aufgenommen werden. Das zumindest wünscht sich der Johannes-Daniel-Falk-Verein aus Weimar und hat eine Bewerbung bei der Thüringer Staatskanzlei eingereicht. An dem mehrstufigen Auswahlverfahren sind die Bundesländer, die Beauftragte der Bundesregierung für...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 6× gelesen
Feuilleton
Ladegast-Orgel im Merseburger Dom

Orgelbau ist Weltkulturerbe

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat die Aufnahme von Orgelbau und Orgelmusik in Deutschland in die Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit begrüßt. Für den Orgelbau und die Orgelmusik in Sachsen-Anhalt und Thüringen sei das ein enorm wichtiges Signal, sagte EKM-Orgelreferent Christoph Zimmermann. Das Unesco-Komitee hatte die Orgel-Tradition bei seiner Tagung in Südkorea aufgenommen. Die Entscheidung der Unesco hebe hervor, welche Bedeutung diese Instrumente haben...

  • Magdeburg
  • 19.12.17
  • 7× gelesen
Feuilleton

Meilenstein der Musikgeschichte

Bonn/Berlin (epd) – Das handschriftliche Manuskript der h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach wurde mit einer Urkunde als UN-Weltdokumentenerbe ausgezeichnet. Die Präsidentin der Deutschen Unesco-Kommission, Verena Metze-Mangold, überreichte die Urkunde bei einem Festakt der Generaldirektorin der Berliner Staatsbibliothek, Barbara Schneider-Kempf, wie die Bildungs- und Kulturorganisation der Vereinten Nationen (Unesco) in Bonn mitteilte. Die auf 99 Seiten niedergeschriebene h-Moll-Messe sei...

  • Erfurt
  • 07.11.17
  • 4× gelesen
Feuilleton

Bach-Städte streiten um Weltkulturerbe-Liste

Mühlhausen (epd) – Die Thüringer Bach-Städte streiten um eine Bewerbung für die Unesco-Welterbeliste. Mit Enttäuschung hat die Stadt Gotha auf die Ankündigung aus Mühlhausen reagiert, als Bach-Stadt bei der Bewerbung um den Welterbe-Status potenzielle Partner auszuschließen. Zuvor war bekannt geworden, dass Mühlhausen mit Arnstadt, Eisenach und Leipzig Weltkulturerbe werden möchte. Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch (SPD) forderte dazu auf, »gemeinsam zu reden, so, wie die Bachs gemeinsam...

  • Mühlhausen
  • 20.10.17
  • 2× gelesen