Berichtet
Mit Zaubersprüchen zur Unesco

Die Zaubersprüche sind über 1000 Jahre alt.
  • Die Zaubersprüche sind über 1000 Jahre alt.
  • Foto: Vereinigte Domstifter
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Die über 1000 Jahre alten „Merseburger Zaubersprüche“ sollen zum Unesco-Weltdokumentenerbe erklärt werden. Ein Antrag zur Aufnahme der einzigen in Deutschland erhaltenen heidnischen Beschwörungsformeln in das Memory-of-the-World-Register werde nun an die deutsche Unesco-Kommission übergeben, kündigten Vertreter des Landes Sachsen-Anhalt und der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz an. Bei einer erfolgreichen Bewerbung könnten die „Merseburger Zaubersprüche“ 2024 oder 2025 Welt-erbe werden.
Die „Merseburger Zaubersprüche“ sind das einzige bekannte althochdeutsche Sprachzeugnis aus vorchristlicher Zeit, in dem Gestalten der germanischen Götterwelt auftauchen, wie etwa Wodan, Balder, Frija, Volla, Sunna, Phol und Sinhtgunt.
Entdeckt wurden die wertvollen Aufzeichnungen durch einen Historiker im Jahre 1841 in einer alten Handschrift. Ein Jahr später veröffentlichte der Sprachwissenschaftler Jacob Grimm (1785–1863) sie erstmals. Der Vertreter der bekannten Brüder Grimm wählte die „Merseburger Zaubersprüche“ zum Thema seines Antrittsvortrags an der Berliner Akademie der Wissenschaften am 3. Februar 1842. Grimm würdigte die überlieferte Handschrift dabei als Kostbarkeit, der „keine Bibliothek in Deutschland (…) etwas zur Seite zu stellen“ habe.
Wegen ihres Wertes und ihrer Empfindlichkeit wurden die Handschriften in den zurückliegenden Jahrzehnten nur äußerst selten und unter größten Schutzvorkehrungen im Original präsentiert. Dieser vorsichtige Umgang mit dem wertvollen Schriftgut ist bereits seit 1935 so geregelt. Zu sehen ist im Merseburger Dom, der am 1. Oktober dieses Jahres seine 1000-jährige Weihe feiert, stattdessen ein hochwertiges Faksimile. (epd)

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen