Sterbebegleitung

Beiträge zum Thema Sterbebegleitung

Aktuelles

Covid-19
Hospiz-Besuche wieder möglich

Jena (red) - Besuche im Jenaer Hospiz sind mit Einschränkungen wieder möglich. Im stationären Teil des Hauses waren vergangene Woche acht Mitarbeiterinnen von insgesamt 27 und ein Bewohner positiv auf Covid-19 getestet worden. Die Betreuung der fünf Gäste, die sich derzeit in der Einrichtung in Pflege befinden, sei aber sichergestellt, sagt Ulrich Wedding, Vorstandsvorsitzender der Hospiz- und Palliativ-Stiftung. Das Hygienevorgehen erfolge in enger Abstimmung mit dem Gesund-heitsamt; getestet...

  • Jena
  • 18.11.20
  • 71× gelesen
Service + Familie

Hospize: Arbeiten unter schwierigen Bedingungen
Abschied am Telefon

Renate Festerling ist immer noch mitgenommen. Anfang der Woche hat sie die Nachricht vom Tod einer alleinstehenden Dame bekommen, die sie als ehrenamtliche Mitarbeiterin des Hagener Hospizdienstes "Dasein" der Diakonie Mark-Ruhr betreute. Von Claudia Rometsch  Eigentlich hatte Festerling der 99-Jährigen an ihrem Lebensende beistehen wollen. Doch dazu kam es nicht mehr. «Denn sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert, und da durfte ich nicht mehr zu ihr.» Festerling wirkt geknickt: «Ich mache...

  • 18.11.20
  • 25× gelesen
Service + Familie

Sterbebegleitung
Gespür auf vier Pfoten

Speziell ausgebildete Begleithunde können Menschen an ihrem Lebensende Trost spenden und ihnen glückliche Augenblicke bescheren. Von Martina Schwager  «Hunde können selbst zu Sterbenden, die sich kaum noch äußern können, Brücken bauen», sagt Ellen Hassolt, Leitende Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes in Osnabrück. Sie könnten ein besonderes Gespür und einen Zugang zu den Menschen entwickeln, der sich selbst Angehörigen nicht erschließe. Hunde hätten eine Art siebten Sinn für das...

  • 11.10.20
  • 53× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Menschen der Woche
Philipp Amthor fehlt bei Online-Gottesdiensten emotionaler Zugang

Der frühere Ratsvorsitzende der EKD, Wolfgang Huber, hat sich für eine freiwillige Selbstverpflichtung von Risikogruppen im Fall einer Lockerung der Corona-Maßnahmen ausgesprochen. Als Risikokandidat wolle er sich verpflichten, die Solidarität, die er erfahren habe, zu erwidern, so Huber. "Wir schützen uns und bleiben auf Distanz, damit andere wieder zur Arbeit und zur Schule gehen können." Zugleich kritisierte der Theologe den Begriff der "sozialen Distanz". “Wir wahren nicht soziale, sondern...

  • 28.04.20
  • 151× gelesen
Aktuelles
Foto: Sebastian Frank

BVG-Urteil zum Sterbehilfe-Verbot
Kirchenpräsident „Wir könnten auf eine schiefe Ebene geraten“

Zum heute ergangenen Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung nimmt der Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Joachim Liebig, wie folgt Stellung: „Die gerade ergangene Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zu Paragraph 217 des Strafgesetzbuches bedauere ich. Gerade weil ich das Leiden schwer kranker Menschen als Pfarrer intensiv vor Augen habe, befürchte ich, wir könnten als Gesellschaft auf eine schiefe Ebene...

  • Landeskirche Anhalts
  • 26.02.20
  • 151× gelesen
  • 1
  • 1
Kirche vor Ort

Katzhütte
Neues Hospiz öffnet in Südthüringen

Katzhütte (epd) – Das neunte stationäre Hospiz in Thüringen ist in Katzhütte eröffnet worden. Die Einrichtung zur Begleitung Sterbender in ihrem letzten Lebensabschnitt verfüge über acht Betten, damit stünden landesweit 100 Hospizplätze für Erwachsene zur Verfügung, so Ilka Jope, Geschäftsführerin des Thüringer Hospiz- und Palliativverbandes (THPV). Träger des neuen Schwarza-tal-Hospizes ist ein 2017 gegründeter gemeinnütziger Förderverein. Das Hospiz in Katzhütte ergänze die Arbeit ambulanter...

  • 03.07.19
  • 126× gelesen
Kirche vor Ort

Sterbebegleitung: In Jena eröffnet erstes stationäres Hospiz in Ostthüringen
Frieden schließen mit dem Tod

Die Aula der Lobdeburgschule konnte den Andrang kaum fassen. Hunderte versammelten sich, um der Eröffnung des Jenaer Hospizes beizuwohnen. Nach nur reichlich einem Jahr Bauzeit konnte die Wohnungsgesellschaft »jenawohnen« das fast 4 Millionen Euro teure Gebäude an die Hospiz- und Palliativstiftung übergeben. Jenawohnen-Geschäftsführer Tobias Wolfrum bezeichnete das Haus als einen »Ort der Hoffnung«. Auf den Weg gebracht hat die Initiative Palliativmediziner Ulrich Wedding, Chefarzt der...

  • 17.02.19
  • 25× gelesen
Kirche vor Ort

Berichtet
Sterbende in Würde begleiten

Delitzsch (G+H) – Seit zehn Jahren besteht der Ökumenische Ambulante Hospizdienst in Nordsachsen: 2008 wurde er von engagierten Ehrenamtlichen gegründet, die es sich zum Ziel ihres Tuns gesetzt hatten, sterbende Menschen und ihre Angehörigen in Würde zu begleiten. »Unglaublich, was in dieser Zeit alles geschehen ist«, blickt Koordinatorin Sieglinde Stahl zurück. Sie kann sich noch gut an die vielen Fragen am Anfang erinnern und wie sie nach und nach beantwortet wurden. Eine Koordinatorin aus...

  • Torgau-Delitzsch
  • 14.09.18
  • 20× gelesen
Kirche vor Ort

Sterbebegleitung erfordert Sensitivität

Erfurt (G+H) – Mehr als 300 Gäste kamen am 2. September zum 10. Hos- piz- und Palliativtag im Erfurter Augustinerkloster zusammen, zu dem der Thüringer Hospiz- und Palliativverband (THPV) einlud. Als Referentin konnte Monika Renz, Leiterin der Psychoonkologie am Schweizer Kantonsspital St. Gallen, gewonnen werden. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 37), erhältlich im...

  • Erfurt
  • 14.09.18
  • 28× gelesen
Kirche vor Ort

Seminar zur Sterbebegleitung

Volkenroda (G+H) – Vom 14. bis 16. Januar 2018 findet im Kloster Volkenroda ein Seminar über Sterbebegleitung statt. Thema: »Behütet sterben«. Inhaltlich geht es unter anderem um Wünsche von Sterbenden, um Formen der ambulanten und stationären Palliativbegleitung, um Konfliktfelder sowie um Fragen rund um Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Geleitet wird der Kurs von Dr. Thomas Levi, Facharzt für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin und Mary Fischer, Sterbebegleiterin und Trauerrednerin....

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 19.12.17
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.