Katzhütte
Neues Hospiz öffnet in Südthüringen

Katzhütte (epd) – Das neunte stationäre Hospiz in Thüringen ist in Katzhütte eröffnet worden. Die Einrichtung zur Begleitung Sterbender in ihrem letzten Lebensabschnitt verfüge über acht Betten, damit stünden landesweit 100 Hospizplätze für Erwachsene zur Verfügung, so Ilka Jope, Geschäftsführerin des Thüringer Hospiz- und Palliativverbandes (THPV). Träger des neuen Schwarza-tal-Hospizes ist ein 2017 gegründeter gemeinnütziger Förderverein. Das Hospiz in Katzhütte ergänze die Arbeit ambulanter Hospizdienste und weiterer Einrichtungen. Im Einzugsgebiet des Hospizes leben etwa 300000 Menschen.
Der THPV hat 49 Mitglieder, darunter ambulante Hospizdienste, stationäre Hospize für Erwachsene, mehrere Palliativstationen sowie spezialisierte Versorgungsteams.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.