Notfallseelsorge

Beiträge zum Thema Notfallseelsorge

Kirche vor Ort Premium
Erste Hilfe für die Seele: Notfallseelsorger sind bei Großeinsätzen mit vor Ort. Sie sind für Betroffene ebenso da wie für Zeugen und für die Einsatz- und Rettungskräfte selbst. Sie arbeiten ehrenamtlich, sind aber professionell fortgebildet, meist christlich getragen, aber überkonfessionell, und verstehen sich eher als Begleiter denn als Helfer.
3 Bilder

Notfallseelsorge
Freiwillige mit Feingefühl

Notfallseelsorge: Ein Pfarrer gründete in Torgau einen Verein als Träger der Notfallseelsorge mit. Er spricht über seine Erfahrungen. Von Thorsten Keßler Manche Situationen haben sich im Kopf eingebrannt“, sagt Pfarrer Reinhard Keiling und erzählt mit stockender Stimme, wie er nach einem Motorradunfall die Polizei zu den Angehörigen begleitet, um die Todesnachricht zu überbringen. „Die Familie erwartet den jungen Mann zum Kaffeetrinken. Stattdessen klingelt die Polizei; zusammen mit uns...

  • 02.11.19
  • 4× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 44 zum 3. November 2019

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Da geht doch was

Kindern verhagelt er schon mal den Sonntagnachmittag, wir Frauen verlegen ihn bisweilen gerne in die Ladenstraße unserer Stadt und die Italiener - meine Beobachtung in so manchem Mittelmeerurlaub - vollziehen ihn mit Vorliebe als abendliche Prozession, bei der es mehr ums Stehen und Reden geht, als um die Fortbewegung: Der Spaziergang. Eine Renaissance erlebt der Zeitvertreib da, wo er die Flaneure aus ihrer Komfortzone holt. Ein Blick nach Gera und Berlin zeigt: Da geht doch was! Der Mensch...

  • 01.11.19
  • 27× gelesen
Blickpunkt Premium
In der Merseburger Stadtkirche haben Angehörige, Freunde und Fußball-Fans Abschied genommen von Kevin S., der bei dem Attentat in Halle ums Leben gekommen ist. Notfallseelsorger waren bei der Trauerfeier im Einsatz.

Notfallseelsorge
Wenn das Unfassbare geschieht

Notfallseelsorger sind da, wenn Menschen in Extremsituationen geraten. Ihr Glaube gehört zu ihrer Arbeit, aber er steht nicht im Zentrum. Von Katja Schmidtke Bei der Trauerfeier für Kevin S., der bei dem Anschlag in Halle so sinnlos sterben musste, war die Kirche in Rot-Weiß gehüllt, die Farben des Halleschen Fußballclubs, dessen Fan der 20-Jährige war. Rot-Weiß, aber auch Lila war zu sehen. Eine Frau in lila Weste begleitete Angehörige zum Sarg, um Abschied zu nehmen. Es sind...

  • 01.11.19
  • 30× gelesen
Glaube und Alltag Premium
Was willst du, dass ich für dich tun soll? Diese Worte Jesu (Lukas 18, Vers 41) sind ein Leitgedanke der Notfallseelsorge. Ziel ist nicht möglichst viel Religion, sondern eine Hilfe, die bei dem ansetzt, was für das Gegenüber in dem Moment das Wichtigste ist.

Theologischer Hintergrund
Ort für Ohnmacht, Klage, Trauer

Die Notfallseelsorge fußt theologisch gesehen auf der Nächsten- und Gottesliebe. Aber sie ist mehr als das: Notfallseelsorge ist ein Spezialfall sowohl christlicher Seelsorge als auch staatlicher Notfallhilfe. Von Eberhard Hauschildt Ein großer Verkehrsunfall auf der Autobahn – viele Autofahrer sind betroffen, es gibt Schwerstverletzte, ja Tote. Menschen stehen unter Schock. Die Einsatzkräfte sind da: Polizei und ärztlicher Notdienst natürlich, aber auch die Notfallseelsorge. Oder: Eine...

  • 01.11.19
  • 11× gelesen
Feuilleton

Träume verstehen
»Traumbüro« berät in Lebenskrisen

Vor vielen Jahren hatte Waltraud Kirschke einen besonderen Traum. Sie sah ihre Kirche am Tag des Erntedankfests: Das Brot, die Kornhalme in der Vase, die kleinen Äpfel – alles machte einen kärglichen Eindruck. Sie saß selbst in der Gemeinde – plötzlich befand sie sich über dem Kirchendach. Von dort sah sie ein üppiges Kornfeld, das in der Sonne wogte. Für Kirschke war dieser Traum ein Bild für die Bereicherungen, die oft außerhalb des Kirchendenkens liegen und in den christlichen...

  • 26.10.19
  • 9× gelesen
  •  1
Aktuelles

Notfallseelsorge: Mit 7000 Helfern 25000 Mal im Einsatz
Hilfe rund um die Uhr

Notfallseelsorger und Kriseninterventionshelfer werden deutschlandweit jährlich zu etwa 25000 Einsätzen nach Unfällen oder Katastrophen gerufen. Es sei sichergestellt, dass den lokalen Leitstellen immer ein Team zur Verfügung steht, sagte der Vorsitzende der Konferenz Evangelische Notfallseelsorge (KEN), Ralf Radix, in Erfurt. Zehn Jahre nach dem Amoklauf an der Albertville-Realschule im württembergischen Winnenden und 17 Jahre nach den tödlichen Schüssen am Erfurter Gutenberg-Gymnasium kamen...

  • 30.05.19
  • 10× gelesen
Aktuelles Premium

Muslime bei der Notfallseelsorge

Berlin (epd) – Die Berliner Notfallseelsorge bekommt ab 2019 offiziell auch muslimische freiwillige Mitarbeiter. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde am 10. Januar unterzeichnet. In Berlin werde die Notfallseelsorge auch mit den muslimischen Kollegen inklusiv gestaltet, betonte der evangelische Landespfarrer für Notfallseelsorge im Sprengel Berlin, Justus Münster: »Wir arbeiten alle auf Augenhöhe.« Beim Einsatz spiele der weltanschauliche oder religiöse Hintergrund keine Rolle.

  • 17.01.19
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Notfallseelsorge: Ab 2019  mit hauptamtlicher Stelle
Die Seele  im Blick

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und der Freistaat Thüringen wollen zum 1. Januar 2019 eine Koordinatorenstelle für die psychosoziale und seelsorgerische Notfallversorgung im Freistaat schaffen. Von Diana Steinbauer Dazu unterschrieben die Präsidentin des Landeskirchenamtes der EKM, Brigitte Andrae, und der Thüringer Innenminister Georg Maier (SPD)am Montag im Landeskirchenamt in Erfurt eine entsprechende Vereinbarung. Danach wird die ehrenamtliche Leitung der...

  • Eisenach-Erfurt
  • 03.09.18
  • 23× gelesen
Kirche vor Ort

Notfallseelsorger im Burgenlandkreis helfen seit 20 Jahren ehrenamtlich
Hilfe und Schutz in den ersten Stunden

Die lilafarbenen Einsatzjacken sind ihr Erkennungszeichen: Die ehrenamtlichen Notfallseelsorger im Burgenlandkreis sind dort im Einsatz, wo Menschen in Notsituationen Hilfe brauchen. Sie spenden Trost nach Unglücken sowie Unfällen im häuslichen Bereich, kümmern sich um Beteiligte oder benachrichtigen Angehörige. Von Constanze Matthes »Wir begleiten diese in den ersten Stunden«, erzählt Isabell Prims.  ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der...

  • Naumburg-Zeitz
  • 03.09.18
  • 11× gelesen
Eine Welt
Zuhören und helfen: In der Zentrale des Kinder-Notrufs nehmen Ehrenamtliche die Hilferufe der Kinder aus dem ganzen Land auf und organisieren schnell Hilfe.

Weihnachten kam Nathanda

Simbabwe: Einst die Korn­kammer Afrikas, gilt das Land nach 30 Jahren Diktatur unter Robert Mugabe als eines der ärmsten Länder der Welt. Gibt es Hoffnung unter dem neuen Präsidenten Emmerson Mnangagwa? Von Paul-Josef Raue In den Dörfern, Familien und Schulen herrscht Gewalt – vor allem gegen Mädchen und Frauen. So ist die Telefonnummer 116 ein Zeichen für Hilfe und Hoffnung: Der Kinder-Notruf, den alle in Simbabwe kennen und den fast eine halbe Million Betroffene im Jahr...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 8× gelesen
Aktuelles

Bischof kondoliert Angehörigen der Opfer

Dresden/Münchberg (epd) – Sachsens evangelischer Landesbischof Carsten Rentzing hat den Hinterbliebenen des Busunglücks auf der A 9 bei Münchberg in Oberfranken sein Beileid ausgesprochen. Er schließe Opfer wie Angehörige in die Fürbitte ein, sagte Rentzing. Am Montagmorgen war ein Reisebus aus Sachsen mit 48 Insassen auf der A 9 Richtung München auf einen Lkw aufgefahren und in Brand geraten. 18 Menschen starben, 30 weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Etwa 30 ehrenamtliche Mitarbeiter...

  • Weimar
  • 06.07.17
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.