Musik

Beiträge zum Thema Musik

Feuilleton
  3 Bilder

Rudolstädter Kirchenmusik jetzt online
Zwei Passionsmusiken

In diesen ungewöhnlichen Zeiten können keine Gottesdienste und Konzerte stattfinden. Das Kantorenehepaar Katja und Frank Bettenhausen hat jetzt online-Konzerte eingestellt unter www.ladegastorgel-rudolstadt.de. Zu hören sind das Orgelkonzert zu Bachs Geburtstag am 21.03.2020 und das Orgelkonzert zur Passionszeit mit eingesungenen Chorälen. Mit freundlicher Genehmigung aller Beteiligter ist auch das Passionskonzert vom 30.03.2019 eingestellt. Dort wurden zwei Kantaten des Rudolstädter...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 06.04.20
  • 31× gelesen
Kirche vor Ort
  Video

Gottesdienst für zu Hause
Erster Videogottesdienst im Kirchenkreis Egeln

Mit viel Elan wurde im Kirchenkreis Egeln ein neues Projekt gestartet. In verschiedenen Kirchen oder Gemeinderäumen werden Gottesdienste aufgezeichnet und können dann von der Gemeinde zu Hause mitgefeiert werden. Der erste Gottesdienst wurde im Gemeindezentrum St. Jakobi in Schönebeck (Elbe) produziert. Auch tägliche mutmachende Kurzbotschaften werden wir mit den Mitarbeitenden im Kirchenkreis aufnehmen. Vertraut den neuen Wegen ...!

  • Egeln
  • 22.03.20
  • 383× gelesen
  •  1
Aktuelles
Die Thüringer Bachwochen finden in diesem Jahr nicht statt.

Wegen Coronavirus
Thüringer Bachwochen und Himmelsburg-Rekonstruktion abgesagt

Wegen der Corona-Pandemie sind nun auch die Thüringer Bachwochen abgesagt worden. Die Thüringen Tourismus GmBH (TTG) und der Veranstalter die Thüringer Bachwochen teilten in einer gemeinsamen Medienerklärung mit, dass das Festival aufgrund der aktuellen Risikolage durch das Covid-19-Virus in diesem Jahr vollständig abgesagt wurde.  Die Absage betrifft auch die für den 5. April geplante feierliche Eröffnung der Himmelsburg-Rekonstruktion als Darstellung in Virtual Reality (VR)....

  • Erfurt
  • 12.03.20
  • 71× gelesen
Kirche vor Ort
Die Aufführung des Weihnachtsoratoriums in der St. Lindenhofskirche zu Neinstedt.

Bach-Klassiker EKM-weit erleben
Mehr als zwei Dutzend Weihnachtsoratorien

Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage Wer diesen Satz liest und auch nur ein kleines Verständnis für die barocke Werke aufbringt, der hat es sofort im Ohr: Johann-Sebastian-Bachs Weihnachtsoratorium. Das epische Stück für Chor und Orchester, das mit der Nummer 248 des Bach-Werke-Verzeichnisses (BWV) versehen ist, hat Tradition. Fast 300 Jahre ist es inzwischen alt, seine Beliebtheit hat jedoch nicht nachgelassen, sondern eher zugenommen.  Kein Wunder also, dass es allein 2019 mehr als...

  • 06.12.19
  • 362× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort

Weihnachtsoratorium in Rudolstadt
Chorprojekt zum Mitsingen gestartet

Weihnachtsoratorium zum Mitsingen in Rudolstadt Probenstart seit 14.11.2019 „Die festlichen Klänge des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach?“, laden zum Mitsingen ein,“ sagt Kirchenmusikdirektorin Katja Bettenhausen. „Die Advents- und Weihnachtszeit aktiv zu gestalten und in einem großen Chor die Kantaten IV-VI mit einzustudieren und am Sonntag, 15.12.2019, um 18.00 Uhr in der Rudolstädter Stadtkirche mit den Thüringer Symphonikern Saalfeld-Rudolstadt und namhaften Solisten eines...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 20.11.19
  • 130× gelesen
Feuilleton Premium
Historischer Ort: Auf der Empore singt der Bachchor vor der Stertzing-Orgel von 1707.

Festival: Kirchengemeinde Eisenach bietet 20 Veranstaltungen an fünf Tagen
Bach und die Wiener Klassik

In der Geburtsstadt des Komponisten findet vom 30. Oktober bis 3. November zum dritten Mal das Eisenacher Bachfest statt. In diesem Jahr steht es unter dem Titel »Bach und die Wiener Klassik«. Das Programm führt auf die Spur von Johann Sebastian Bach über seine Söhne Carl Philipp Emanuel und Johann Christian bis hin zu Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart. Als Veranstalter fungiert die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von KMD Christian Stötzner....

  • Eisenach-Erfurt
  • 18.10.19
  • 95× gelesen
Kirche vor Ort
Kreiskantorin Maria Kalder
  8 Bilder

Mit den Leuten zusammenarbeiten und gemeinsam von Gott singen
Kreiskantorin Maria Kalder stellt sich vor

Seit 03. Juni 2019 ist Frau Maria Kalder Kantorin an der Silbermannorgel der Friedenskirche Ponitz und in den Kirchgemeinden Gößnitz und Ponitz, sowie in den Kirchgemeinden der Pfarrbereiche Nobitz-Ehrenhain und Flemmingen – Langenleuba-Niederhain. Dazu kommen noch die Aufgaben einer Kreiskantorin im Kirchenkreis Altenburger Land. Sie wurde am Sonntag, den 11. August in einem Festgottesdienst in der St.-Annen-Kirche in Gößnitz in Ihr Amt eingeführt. Gemeinsam mit dem Kirchenchor und dem...

  • Altenburger Land
  • 12.08.19
  • 225× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
 Der Salzblumenplatz war nicht nur von 450 Bläserinnen und Bläsern gefüllt, sondern auch von vielen Gästen. Es war schlicht voll - den ganzen Tag.
  4 Bilder

Landesposaunenfest
Schönebeck: Voller Musik

Vom 24. bis zum 26. Mai versammelten sich gut 450 Bläserinnen und Bläser zum Landesposaunenfest in Schönebeck. Das hört sich so sachlich an. In Wirklichkeit war es ein Wochenende voller Höhepunkte: wunderbare Konzerte, Begegnungen und ergreifende Momente - so lässt sich das, was in Schönebeck passiert ist treffender beschreiben. Allein der Eröffnungsabend mit einem großen Konzert für Bläser, Orchester und Chor ließ erahnen, was Schönebeck erleben würde. Mit stehenden Ovationen feierten die...

  • Egeln
  • 28.05.19
  • 119× gelesen
Blickpunkt
(Illustration: Illustration: lisakolbasa – stock.adobe.com)
  2 Bilder

Rock und Pop für die Kirche

Popularmusik: Im Ursprungsland der Reformation fristet sie ein Nischendasein, kritisiert Kirchenmusik-Dozent Christoph Zschunke. Von Claudia Crodel Popularmusik in der Kirche, auch im Gottesdienst, ist längst eine Selbstverständlichkeit. »Eine Vielzahl neuer geistlicher Lieder und poptypischer Musizierweisen haben längst Einzug gehalten in unsere Gottesdienste und kirchenmusikalische Arbeit«, sagt Christoph Zschunke, Bundeskantor im Christlichen Sängerbund und Dozent für Chorleitung und...

  • Halle-Wittenberg
  • 03.05.18
  • 286× gelesen
Aktuelles
Posaunenklänge, das Pop-Oratorium »Luther« oder Chormusik: Kirchenmusikalische Höhepunkte im Reformationsjahr in MitteldeutschlandGrafik: G+H

Gesungene Reformation

Die Palette der kirchenmusikalischen Höhepunkte im Reformationsjahr 2017 reicht von Luthers eigenem Liedschaffen über große Oratorien bis hin zu Musicals. Von Michael von Hintzenstern Die Reformation war von Anfang an eine Singbewegung, vor allem Luthers Lieder wurden zum Markenzeichen der evangelischen Kirche. Für ihn war die Musik »eine der schönsten und herrlichsten Gaben Gottes«. 1524 schuf er zusammen mit dem »Ur-Kantor« der evangelischen Kirchenmusik, dem in Kahla geborenen und in...

  • Weimar
  • 12.01.17
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.