Meldungen

Beiträge zum Thema Meldungen

Kirche vor Ort

Herderkirche ist Kirche des Jahres

Weimar/Hannover (epd) – Der bundesweite Titel »Kirche des Jahres 2016« geht an die Weimarer Stadtkirche St. Peter und Paul, wie die Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa) mitteilte. Das auch als Herderkirche bekannte Gottes­haus war erst im Dezember nach sechsjährigen Bau- und Restaurie­rungsarbeiten wiedereingeweiht worden. Zweiter Sieger wurde die romanische Dorfkirche St. Nikolai in Schwanefeld (Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt). Die KiBa ist...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Professorin Beate Hofmann

Die Zukunft: Das Ehrenamt

Theologische Tage an der Uni in Halle zur Zukunft der Kirche Von Claudia Crodel Weniger Mitglieder, weniger Geld, weniger Hauptamtliche in der Kirche. Welche Konsequenzen hat diese Entwicklung für die Kirche und Kirchengemeinden? Da scheinen kirchliche Laien, also Nicht-Theologen, zunehmend an Bedeutung zu gewinnen. Muss das Verhältnis zwischen den Hauptamtlichen und den Ehrenamtlichen deshalb neu definiert werden? Darum ging es bei den Theologischen Tagen an der Theologischen Fakultät...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 18× gelesen
Aktuelles

Lutherbibel: Was wirklich wichtig ist

Berlin (idea) – Die Lutherbibel ist die einzige Bibelausgabe der Welt, in der die wichtigsten Stellen fett gedruckt werden. Die »Welt am Sonntag« (Berlin) hat sich die Auswahl der hervorgehobenen Stellen in der neuen Lutherbibel angeschaut und kommt zu einem kritischen Ergebnis. Bei der Überarbeitung der Kernstellen »verfuhr das Editionsteam äußerst großzügig, um nicht zu sagen willkürlich«, schreibt der stellvertretende Ressortleiter Feuilleton der »Welt«, Lucas Wiegelmann. Laut dem früheren...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 14× gelesen
Eine Welt

Irak: »IS« hat Kirchen als Waffenlager missbraucht

Karakosch (idea) – Im Irak hat die Terrororganisation »Islamischer Staat« (IS) Kirchen vielfach als Waffenlager und Schießstände missbraucht. Das berichtet die katholische Hilfsorganisation »Kirche in Not«. Besonders betroffen gewesen sei Karakosch, die größte christliche Stadt im Irak. Die noch im Irak lebenden Christen fordern international gesicherte Schutzzonen in ihrem Land. Diese Botschaft hat der kurhessische Bischof Martin Hein von seiner Reise mit dem Ökumenischen Rat der Kirchen...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 8× gelesen
Eine Welt

Hilfsbündnis vor allem in Asien aktiv

Bonn (epd) – Die »Aktion Deutschland Hilft« hat im vergangenen Jahr weltweit Hilfsprojekte mit einem Volumen von 41,4 Millionen Euro realisiert. Vor allem in Asien seien viele Maßnahmen unterstützt worden, teilte das Bündnis von 24 Organisationen in einer ersten Bilanz mit. Seit der Gründung im Jahr 2001 wurden insgesamt mehr als 423 Millionen Euro Spenden für Menschen in Not gesammelt. Das Ak­tionsbündnis wurde gegründet, um die Kräfte bei großen Katastrophen schneller zu bündeln. Der erste...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 8× gelesen
Eine Welt
Das kleine Kreuz (Pfeil) im Fußball-Wappen soll verschwinden.

Fußballer verzichten aufs Kreuz

Madrid (idea) – Um im arabischen Raum mehr Fanartikel zu verkaufen, ändert der spanische Fußball-Spitzenklub Real Madrid offenbar sein Wappen. Das berichtet das spanische Sportmagazin Marca. Für einen Vertrag mit einem arabischen Großhändler will der spanische Klub das Kreuz aus dem Wappen entfernen. Der Großhändler verkauft exklusiv Werbeartikel des Fußballklubs in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain, Saudi-Arabien, Katar, Oman und Kuwait. Wie ein Unternehmenssprecher mitteilte,...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 99× gelesen
Kirche vor Ort

Diakonie: Kunst trotz(t) Handicap

Apolda (G+H) – Kunst ist international, Kunst überwindet Sprachbarrieren. Dass Kunst auch inklusiv ist, zeigt die Wanderausstellung »Kunst trotz(t) Handycap« der Diakonie. Zu Beginn der Landesgartenschau kommt die Ausstellung im Rahmen eines Inklusionstages am 6. Mai nach Apolda. Begleitend dazu wird es zwischen Lutherkirche und Kulturfabrik Apolda ein inklusives Straßenfest geben, bei dem verschiedene Stände in der Innenstadt aufgebaut und unterschiedliche Aktivitäten angeboten werden:...

  • Apolda-Buttstädt
  • 14.09.17
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort
Erhielten ihren Meisterbrief: die Orgelbauer No Sang Ook, Josef Poldrack, Lukas Ehlert, Axel Thomaß und Stefan Pilz (v. l. n. r.).

Einheit von Kunst und Handwerk

Fünf Orgelbauer erhielten in Bad Liebenwerda ihre Meisterbriefe Von Karsten Bär Oft geschieht es nicht, dass ein Meisterbrief an einen Orgelbauer übergeben wird – der anspruchsvolle Beruf, der Handwerk und Kunst in sich vereint, ist dafür schlicht zu selten. »Meist hat man höchstens alle paar Jahre einen neuen Meister«, sagt Dietmar Schmidt, Vorsitzender des Meisterprüfungsausschusses für Orgel- und Harmoniumbauer der Handwerkskammer Cottbus. Erstmals haben nun im Kammerbezirk Cottbus...

  • Bad Liebenwerda
  • 14.09.17
  • 108× gelesen
Kirche vor Ort

Studientag zu Beichte und Vergebung

Jena (G+H) – Umkehr sei schwer, bedeute Arbeit, führe jedoch in die offenen Arme Gottes, sagte Landesbischöfin Ilse Junkermann beim Studientag der Theologischen Fakultät Jena. Dieser widmete sich den Chancen des Neuanfangs. In der Kirchengeschichte gebe es leuchtende Beispiel für Umkehr, so die Bischöfin. Doch oft meine die Kirche, sie sei auf dem richtigen Weg und – manchmal erst nach Jahrhunderten – werde deutlich, dass es der falsche Weg gewesen sei. Als ein positives Beispiel für Buße in...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 11× gelesen
Aktuelles
Einander die Hände reichen – Motiv eines Türblattes

Diakonie will Türen öffnen

Was ist gerecht? Und was ist zu tun, damit unsere Gesellschaft gerechter wird? Das sind Leitfragen einer bundesweiten Aktion im Zusammenhang mit Martin Luthers Thesenanschlag vor knapp 500 Jahren. Im Zentrum stehen Türen. Bemalte Türen. In einer bundesweiten Mitmach-Aktion bemalen Freiwillige, Beschäftigte, Klienten und Bewohner diakonischer Einrichtungen Türen, um auf kreative Weise deutlich werden zu lassen, wie es um die Gerechtigkeit in der Gesellschaft bestellt ist. »Gerechtigkeit ist...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 16× gelesen
Aktuelles

Absatz der Luther-Bibel verdoppelt

Stuttgart (epd) – Die Deutsche Bibelgesellschaft hat im Jahr 2016 mehr als doppelt so viele Bibeln wie im Jahr zuvor verkauft. Nahezu 520 000 gedruckte Bibeln seien gekauft worden, im Jahr 2015 seien es gut 250 000 gewesen, teilte die Bibelgesellschaft mit. Den größten Anteil hatte die revidierte »Lutherbibel 2017«, von der seit dem Verkaufsstart am 19. Oktober 2016 bis zum Jahresschluss bereits über 307 000 Ausgaben abgesetzt wurden. Zusätzlich seien die Verkaufszahlen für die Kinder- und...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 10× gelesen
Aktuelles

USA sollen festhalten an Willkommenskultur

Genf (epd) – Der Weltkirchenrat und der Lutherische Weltbund haben ihre Besorgnis über das von US-Präsident Donald Trump verhängte Einreiseverbot für Muslime zum Ausdruck gebracht. Fremde, Flüchtlinge und Vertriebene hätten ein Anrecht auf Schutz, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung. Die religiösen Dachverbände repräsentieren fast 600 Millionen Christen weltweit. Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) und der Lutherische Weltbund (LWB) fordern die USA auf, an ihrer traditionellen...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 6× gelesen
Eine Welt

»Pastor to go«

Sülfeld (epd) – Ein Pastor der Nordkirche will nicht länger darauf warten, dass die Menschen aus Eigeninitiative in seine Kirche kommen. Steffen Paar geht auf die Leute zu – und bietet dabei seine Arbeitskraft an. Der 36-jährige evangelische Theologe bindet sich auch die Küchenschürze um oder schlüpft in den Blaumann, wenn er Menschen in seiner Kirchengemeinde im schleswig-holsteinischen Sülfeld und Umgebung besucht. »Pastor to go – Leih dir den Pastor« heißt die Aktion. Dabei können sich die...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 19× gelesen
Eine Welt

Angeklagte freigelassen

Lahore (idea) – Ein Gericht in Pakistan hat über 100 Angeklagte freigesprochen, die beschuldigt wurden, 2013 in einem von Christen bewohnten Stadtteil über 100 Häuser angezündet zu haben. Zeugen hatten die Täter nicht zweifelsfrei identifizieren können. Den Unruhen vorausgegangen war damals ein Streit über Glaubensfragen. Dabei soll sich ein 28-jähriger Christ beleidigend über den Propheten Mohammed geäußert haben. Dafür gab es allerdings keine Beweise. Wie das Internetportal »World Watch...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 14× gelesen
Eine Welt

Schließung der Route keine Lösung

Berlin (GKZ) – »Brot für die Welt« warnt die Europäische Union vor schweren Menschenrechtsverletzungen, sollte die EU die Zusammenarbeit mit Libyen und Ägypten zur Schließung der Mittelmeerroute ausbauen. Dies erspare zwar hässliche Bilder von kenternden Booten vor der eigenen Küste, so Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin der Hilfsorganisation. »Es erspart den Flüchtlingen aber nicht Bedrohungen für Leben, Würde und Rechte.«

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 6× gelesen
Eine Welt

Mehr Seelsorge für Auslands-Soldaten

Frankfurt a. M. (epd) – Die evangelische Militärseelsorge will ihre Seelsorge-Projekte für Soldaten, die aus Kriegseinsätzen zurückkehren, ausbauen. »Menschen sind für Kriege nicht gemacht, selbst wenn sie sich noch so hart und männlich geben – es bleibt etwas zurück«, sagte der Militärbischof der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Sigurd Rink, dem Magazin »Junge Soldaten«. Derzeit würden rund 60 Seminare im Jahr angeboten.

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 5× gelesen
Eine Welt

Christliches Hilfswerk zieht sich zurück

Neu-Delhi (epd) – Nach langem Streit mit der indischen Regierung will sich die christliche Hilfsorganisation Compassion International aus Indien zurückziehen. Angesichts der neuen staatlichen Beschränkungen könne man nicht mehr arbeiten, erklärte die Organisation. Compassion ist das internationale Hilfswerk mit der umfangreichsten Arbeit in Indien. Pro Jahr flossen umgerechnet um die 50 Millionen US-Dollar in etwa 500 Projekte für Kinder.

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Lutherbild der Weimarer Klassik

Weimar (epd) – Das Lutherbild zu Zeiten Goethes und Schillers ist zentrales Thema einer Tagung in Weimar. Bis Sonntag diskutieren auf Einladung der Weimar-Jena-Akademie, der Schiller-Universität Jena und der Klassik Stiftung Weimar Wissenschaftler zu »Herder-Luther. Das Erbe der Reformation in der Weimarer Klassik«. Im Goethe-Nationalmuseum und der Stadtkirche St. Peter und Paul wollen die Experten aus Deutschland und Europa das Lutherbild untersuchen, wie es sich in Johann Gottfried Herders...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Luther-Exponate wieder im Lande

Magdeburg (epd) – Nach großer Reise in die USA sind alle 97 Exponate aus dem Bestand der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt wieder zurück. Allein 89 Ausstellungsstücke stammten aus dem Lutherhaus in Wittenberg, das nach einem halben Jahr andauernden Renovierungsarbeiten am 4. März wieder seine Pforten öffnen wird, wie die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt mitteilte. Die Exponate waren erstmals außerhalb von Wittenberg und Eisleben zu sehen. Rund 195 000 US-Amerikaner...

  • Magdeburg
  • 11.08.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
Pfarrer Wolfram Rohloff mit dem Gesangbuch in Esperanto

Der Esperanto-Pfarrer

»Bibliaj Tagoj 2017«: Warum Wolfram Rohloff in einer Kunstsprache Bibeltagungen hält Von Stefan Seidel Pfarrer Wolfram Rohloff spricht eine ungewöhnliche Sprache. Nein, nicht Erzgebirgisch. Obwohl er das nach gut zehn Jahren Pfarramt im mittleren Erzgebirge auch ganz gut beherrscht. Er spricht auch nicht in Zungen. Obgleich ihm diese geistliche Sprache sicher aus dem Neuen Testament bekannt ist. Wolfram Rohloff spricht Esperanto. Das ist eine internationale Kunstsprache, die 1887 von dem...

  • Wittenberg
  • 11.08.17
  • 162× gelesen
Aktuelles

Ratgeber für Gespräche über den Glauben

Berlin (epd) – Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) will Flüchtlingshelfern einen Ratgeber zum Umgang mit Glaubensthemen an die Hand geben. Allein im evangelischen Bereich engagierten sich 120 000 Freiwillige in der Flüchtlingshilfe, teilte die Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD) mit. Früher oder später tauche dabei das Thema Religion auf. Die Broschüre mit dem Titel »Zeigen, was ich liebe – mit Muslimen über den christlichen Glauben sprechen« solle Ehrenamtliche...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 7× gelesen
Eine Welt

Südsudan: Lage ist katastrophal

Juba/Frankfurt a. M./Genf (epd) – Angesichts der immer katastrophaleren Lage werden im von Bürgerkrieg und Dürre schwer geplagten Südsudan 1,6 Milliarden US-Dollar (rund 1,5 Milliarden Euro) für Lebensmittel und andere Güter benötigt, teilte das Büro für Nothilfe der Vereinten Nationen (UN) in der Hauptstadt Juba mit. In diesem Jahr gebe es eine noch nie dagewesene Not in einer noch nie dagewesenen Anzahl von Orten. Rund 7,5 Millionen Menschen, mehr als 60 Prozent der Bevölkerung, sind auf...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 11× gelesen
Eine Welt

Jemen: UN warnen vor Hungersnot

Genf (epd) – Die Vereinten Nationen haben vor einer schweren Hungersnot im Bürgerkriegsland Jemen gewarnt. Millionen Jemeniten bräuchten sofortige Unterstützung mit Nahrungsmitteln und Medikamenten, erklärte der UN-Nothilfekoordinator Stephen O’Brien in Genf. Insgesamt seien mehr als zwei Drittel der Bevölkerung auf Hilfslieferungen angewiesen. Seit März 2015 herrscht im Jemen Bürgerkrieg zwischen Huthi-Rebellen und der Regierung, die von einer arabisch-westlichen Militärkoalition unterstützt...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 5× gelesen
Eine Welt

Mennoniten: Dekade der Erneuerung

Augsburg (epd) – Rund 90 Vertreter der Mennonitischen Weltkonferenz (MWK) eröffneten in Augsburg die Dekade »Renewal 2027« (»Erneuerung 2027«). Die auf zehn Jahre angelegte Veranstaltungsreihe soll an die Anfänge der Mennoniten vor 500 Jahren erinnern. Sie diene gleichzeitig der »Erneuerung und Vertiefung des von der Täuferbewegung geprägten christlichen Glaubens«, teilte das Exekutivkomitee der Weltkonferenz mit. Die Mennoniten gehen auf die Täuferbewegungen der Reformationszeit zurück....

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.