Heinrich

Beiträge zum Thema Heinrich

Feuilleton

Kooperation
Gemeinsames auf dem Stiftsberg

Auf dem Quedlinburger Stiftsberg arbeiten die Welterbestadt Quedlinburg und die Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg bereits seit Langem Seite an Seite, so Elmar Egner, einer der Kuratoren der Stiftskirche St. Servatii.  Nun wird die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit in einer zweiphasigen Kooperationsvereinbarung für die Zukunft festgeschrieben. Die Kirchengemeinde als Nutzerin der Stiftskirche und die Welterbestadt als Eigentümerin des Stiftsbergensembles werden im Zuge der...

  • 28.10.20
  • 32× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort

Kreissynode
Nachdenken über die Konfirmandenarbeit

Zethlingen (red) - Die Herbstsynode des Kirchenkreises Salzwedel kommt am 16. November im Erlebnishaus Altmark in Zethlingen, Zethlinger Dorfstr. 18, zusammen. Beginn ist um 9 Uhr mit einer Andacht in der Kirche, dabei wird auch Kreisreferentin Claudia Dennhof in ihren Dienst eingeführt. Auf der Tagesordnung stehen weiterhin der Bericht des Superintendenten Matthias Heinrich, die Bestimmungen zu den Kirchenkreiskollekten 2020, das Thema Konfirmandenarbeit,  Erläuterungen und Beschlüsse zum...

  • Salzwedel
  • 13.11.19
  • 27× gelesen
Feuilleton
Organistenhände: Michael Kremzow an der Reubke-Orgel in Görsbach

Benefizkonzerte: »Kantor-wechsle-dich« in Nordhausen und Halberstadt
Zwei Männer, zwei Königinnen, eine Mission

Der Harz stellt in vielerlei Hinsicht eine natürliche geografische Grenze dar. Eine, die zwei Kantoren mit ihrer Musik nun überwinden möchten. Dazu veranstalten Claus-Erhard Heinrich und Michael Kremzow am Sonntag, 24. März, einen harzübergreifenden Kantoren-Austausch. Die beiden Voll­blutmusiker verbindet ihr gemeinsames Engagement für ihre Königinnen. Mit oft ungewöhnlichen Projekten und Konzerten haben sie bisher auf ihre Orgeln aufmerksam gemacht. Claus-Erhard Heinrich, Domkantor in...

  • 22.03.19
  • 171× gelesen
Aktuelles

Zitate

In Deutschland sind Glaube und politisches Mandat oftmals verzahnt. Das Christliche Medienmagazin »pro« befragte Politiker zu ihrem Standpunkt – hier Auszüge aus den Antworten: Einsatz für Benachteiligte, Aufzeigen von Missständen und unerhörte Thesen zu wagen, zeichnet die Gemeinschaft von Christen schon in der Bibel aus. Als Christ engagiere ich mich in der Politik, weil ich überzeugt bin, dass unsere Werte in Verbindung mit dem mutigen Einsatz für die Würde und die Rechte jedes Menschen...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.