EKD-Präses

Beiträge zum Thema EKD-Präses

Aktuelles
Die EKD-Ratsvorsitzende Annette Kurschus

Christliche Botschaft statt Politik
Annette Kurschus ist neue EKD-Ratsvorsitzende

Bremen (epd) - Die evangelische Kirche hat eine neue Spitzenrepräsentantin. Die westfälische Präses Annette Kurschus wurde am Mittwoch von der Synode zur neuen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gewählt. Die 58-Jährige will vor allem geistlich-theologisch wirken und könnte damit andere Akzente setzen als ihr Vorgänger Heinrich Bedford-Strohm, der stets die politische Dimension des Evangeliums hervorgehoben hatte. Kurschus sagte nach ihrer Wahl, sie wolle insbesondere...

  • 10.11.21
  • 100× gelesen
  • 1
Blickpunkt
Der neue Rat der EKD

Hintergrund
Mitglieder im neuen Rat der evangelischen Kirche

Bremen (epd) - Die Synode hat in Bremen einen neuen Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gewählt. 15 Mitglieder aus Kirche, Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft gehören dem Leitungsgremium an, das aktuelle Herausforderungen berät und sich öffentlich im Namen der Protestanten zu Wort meldet. Für einige Kandidaten wurde das lange Wahlprocedere am Dienstag zur Nervenprobe. Erst nach dem neunten Wahlgang waren alle Plätze in dem kirchlichen Leitungsgremium besetzt. Ihm...

  • 10.11.21
  • 60× gelesen
Aktuelles
Betroffenenbeteiligung dürfe kein Feigenblatt sein, sagte Detlev Zander (Foto) heute vor den 128 Delegierten der digital tagenden Synode der EKD.

Tag 2 der EKD-Synode
EKD verspricht Missbrauchsbetroffenen bessere Beteiligung

Bei der Beteiligung Betroffener im Umgang mit Missbrauch kam es in der evangelischen Kirche im Frühjahr zum Eklat. Ein Beirat wurde ausgesetzt, die Zukunft blieb offen. Verantwortliche entschuldigen sich jetzt und suchen einen Neuanfang. Bremen (epd) - Die evangelische Kirche hat Betroffenen von Missbrauch eine bessere Beteiligung bei der Aufarbeitung sexualisierter Gewalt zugesagt. Bei der weitgehend digital tagenden Synode reagierten Verantwortliche der Evangelischen Kirche in Deutschland...

  • 08.11.21
  • 123× gelesen
BlickpunktPremium
Gemeinsamkeiten: Für beide sei die Wahl zur Präses der EKD-Synode überraschend gekommen. Nicht nur darin sind sich die 25-jährige Studentin Anna-Nicole Heinrich und die 79-jährige ehemalige Bundesministerin Irmgard Schwaetzer einig.
3 Bilder

Sommerinterview
Kirchenreform bei Fencheltee

EKD-Synode: Im Mai hat die langjährige EKD-Präses Irmgard Schwaetzer die Synodenleitung an Anna-Nicole Heinrich abgegeben. Im Gespräch mit Beatrix Heinrichs und Willi Wild erklären die beiden Frauen, warum es schwer ist, leicht über den Glauben zu reden. Wie muss man sich die Ämterübergabe vorstellen? Werden da Insignien ausgetauscht? Irmgard Schwaetzer: Die Übergabe war sehr einfach. Insignien gibt es nicht. Wir sind gute evangelische Christen, bei denen Machtverhältnisse keine Rolle spielen....

  • 06.08.21
  • 44× gelesen
Aktuelles
Anna-Nicole Heinrich ist die neue Präses der EKD-Synode. Links im Hintergrund ihre Vorgängerin Irmgard Schwaetzer

Studentin leitet EKD-Synode
Die jüngste Präses in der Geschichte

Eine Studentin leitet künftig die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): Anna-Nicole Heinrich aus Bayern. Das Kirchenparlament wählte am Samstag die bislang jüngste Präses in der Geschichte der EKD. Hannover (epd). Die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat die Regensburger Philosophie-Studentin Anna-Nicole Heinrich an ihre Spitze gewählt. Die 25-Jährige setzte sich am Samstag bei der digitalen konstituierenden Sitzung des Kirchenparlaments überraschend gegen...

  • 08.05.21
  • 92× gelesen
Kirche vor OrtPremium

EKD-Präses: Aus- und Fortbildung unverzichtbar
Ehrenamt stärken

Ehrenamtliche gestalten die evangelische Kirche und wirken an ihrer Leitung mit. In der EKM sind über 40 000 Menschen ehrenamtlich aktiv. Gemeindeleben ist ohne die Ehrenamtlichen nicht möglich. Irmgard Schwaetzer ist Präses der EKD-Synode und kennt die Situation. Mit ihr sprach Willi Wild. Aus vielen Kirchengemeinden ist von geistlicher Erschöpfung zu hören. Mitarbeitende sind ausgebrannt und fühlen sich im Stich gelassen. Was muss sich ändern? Schwaetzer: Ich finde es wichtig, dass Pfarrer...

  • 14.04.19
  • 20× gelesen
AktuellesPremium
Irmgard Schwaetzer

Nachgefragt
EKD-Präses: Gesetzgeber ist am Zug

Die Fragen stellte Willi Wild. Aus der Opposition im Bundestag gibt es erneut Forderungen nach einer Ablösung der Staatsleistungen an die beiden großen Kirchen. »Wir werden uns seitens der FDP-Fraktion des Verfassungsauftrags annehmen und Wege zu seiner Umsetzung aufzeigen«, sagte der kirchenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Bundestag, Stefan Ruppert. Die FDP-Politikerin und Präses der EKD-Synode Irmgard Schwaetzer äußert sich dazu in der Kirchenzeitung. Die Staatsleistungen halten viele...

  • 06.04.19
  • 81× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.