Alles zum Thema Glück

Beiträge zum Thema Glück

Service + Familie

Wer viel hilft, lebt glücklicher

Berlin (epd) – Wer gerne hilft, sich für die Familie engagiert und religiös lebt, ist laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zufriedener als andere Menschen. Das Streben nach Geld und Karriere macht hingegen eher unglücklich. Das Ergebnis der Analysen zeigt: Je mehr Menschen dazu bereit sind, anderen zu helfen, desto zufriedener sind sie mit ihrem Leben. Gleiches gilt für familienorientierte Menschen. »Das ist vor allem dann der Fall, wenn beide Partner die...

  • 13.04.19
  • 30× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Echtes Glück als Schulfach

Von Andrea Seeger Auf dem Stundenplan an öffentlichen Schulen in der indischen Region Delhi steht ab sofort das Fach Glück. Der Dalai Lama stellte jüngst den Lehrplan vor. Rund eine Million Kinder erforschen fortan täglich 45 Minuten lang das Glück. Das Ziel: eine bessere Welt mit glücklichen, wissenden und gutherzigen Menschen zu schaffen.  ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube...

  • 08.08.18
  • 5× gelesen
Blickpunkt
Neurologe und Autor Christof Kessler

Glücksforschung

Was passiert im Gehirn, wenn wir uns glücklich fühlen? Christof Kessler, Neurowissenschaftler an der Uni Greifswald, hat darüber ein Buch geschrieben. »Glücksgefühle« steht auf der Longlist für das beste Wissenschaftsbuch 2018. Professor Kessler, was ist Glück? Kessler: Aus Sicht der Hirnforschung hängt das Erleben von Glücksgefühlen sehr eng mit Motivation und Belohnung zusammen. Es gibt im Gehirn ein spezielles Zentrum, das »Belohnungs- und Motivationssystem«, welches dafür sorgt, dass...

  • Weimar
  • 13.04.18
  • 4× gelesen
Aktuelles
»Der Anblick eines wahrhaft Glücklichen macht glücklich«  - Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832)

Dem Glück näherkommen

Der Weltglücksbericht versuchte kürzlich in Zahlen zu verpacken, wo die Menschen am glücklichsten sind und was dazu beiträgt. Deutschland belegte dabei Platz 15 – so die Wissenschaft. Von Mirjam Petermann Neben dem Bruttoinlandsprodukt wurden dem Index auch das Einkommen, der soziale Zusammenhalt, Gesundheit, die Freiheit der eigenen Entscheidungen und Korruption als Faktoren zugrunde gelegt. »In unserer Gesellschaft glauben viele, dass sich das Glück einstellt, sobald ihre Wünsche in...

  • Weimar
  • 11.04.18
  • 5× gelesen
Aktuelles

Weltglücksbericht: Deutschland auf Platz 15

Rom (epd) – Deutschland hat sich auf der Skala der Länder mit dem höchsten Glücksindex seit dem vergangenen Jahr um eine Stufe auf Platz 15 verbessert. Im sechsten »World Happiness Report« belegt Finnland Platz eins, gefolgt von Norwegen, Island, Dänemark und der Schweiz. Die Rangliste entsteht auf der Grundlage von sozialen und wirtschaftlichen Faktoren aus 156 Ländern.Neben dem Bruttoinlandsprodukt liegen dem Index Faktoren wie Einkommen, sozialer Zusammenhalt, Gesundheit, Freiheit in den...

  • Weimar
  • 23.03.18
  • 4× gelesen
Glaube und Alltag

Was das Glück des Menschen ausmacht

Glaubenskurs zur Theologie Martin Luthers: »Sola gratia« – allein aus Gnade Von Ulrich Schacht Dass es ein von irdischen Ambitionen, Machenschaften und Willensakten unabhängiges Institut geben könnte, geht es um die Erreichung oder Herstellung von individuellem oder gesellschaftlichem Glück, ist dem säkularisierten, von Gott entfremdeten Menschen des 21. Jahrhunderts nicht nur einfach unverständlich und fremd: Es empört ihn, bis in die tägliche Anspruchsformulierung hinein, ob politisch...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Neues Zuhause in einem Gemeindehaus, dessen Abriss schon diskutiert wurde: Ulrike Hippe mit ihrer Tochter Fiona im Garten, im Hintergrund die Kirche von Pehritzsch

Glücksfall für das Dorf

Junge christliche Familien bringen neues Leben ins alte Pfarrhaus von Pehritzsch Von Ruth Weinhold-Heße Eine Gruppe Leipziger Christen nennt das 400-Seelen-Dorf Pehritzsch, einen Ortsteil von Jesewitz im Landkreis Nordsachsen, seit Kurzem ihr Zuhause. Sie sind eingezogen in ein Gebäude auf dem Pfarrgrundstück, das seit vier Jahren leer stand. Der Gemeindekirchenrat hatte sich bereits mit Abrissplänen schwergetan. Nun hat die Kirchgemeinde über eine Anzeige in einer christlichen...

  • Halle-Saalkreis
  • 03.08.17
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.