Alles zum Thema Erfahrung

Beiträge zum Thema Erfahrung

Service + Familie
Freudensprung: Wer so vital ist, will sich noch nicht zur Ruhe setzen.

Generation Erfahrung

Die Zahl der Arbeitnehmer in Deutschland nimmt in den kommenden Jahren ab, das Alter für den Renteneintritt steigt. Experten empfehlen daher Unternehmen, die Potenziale älterer Beschäftigter stärker zu nutzen. Unternehmen sollten einer Experten-Studie zufolge viel stärker als bislang ältere Arbeitnehmer integrieren. Angesichts einer langfristig zurückgehenden Zahl an Arbeitnehmern könnten ältere Beschäftigte für Unternehmen besonders wertvoll sein, heißt es in einer Studie der Bertelsmann...

  • 27.06.18
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Nach 2017: Zwischen Kraftakt und Aha-Effekt
Türen sind jetzt offener

Von Angela Stoye Die Schilder stehen noch am Ortseingang: Sie erinnern an die Tatsache, dass auch Bernburg im Zuge des 500. Jubiläums von Martin Luthers Thesenanschlag zur Reformationsstadt Europas ernannt wurde. Etwas mehr als ein Jahr ist es jetzt her, dass Bernburg die einzige Stadt in Anhalt und die letzte Station vor Wittenberg war, die als Gastgeberin für den Europäischen Stationenweg fungierte. Ein »Kraftakt« sei es gewesen, blickt Pfarrer Karl-Heinz Schmidt auf die Zeit der...

  • Landeskirche Anhalts
  • 18.06.18
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Erinnerungen an das Jahr 2017 in Wittenberg
Die Schätze in unserer Stadt

Von Christian Beuchel »Schon vorbei, das war toll«, sagen viele Wittenberger, wenn sie an 2017 zurückdenken. Die Wittenberger Christen waren die ersten Gastgeber und haben jeden Sonntag von Mai bis Oktober mit Tausenden Menschen Gottesdienst gefeiert. Mittwochs um 20.17 Uhr trafen wir uns zu ökumenischen Abendgottesdiensten. Morgens wurde auf dem Bunkerberg und abends auf dem Marktplatz zum Gebet eingeladen. Die Stadt war erfüllt von Zehntausenden neugierigen Menschen aus aller Welt, die...

  • Halle-Wittenberg
  • 18.06.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Unbefangen fragen lernen

Von Christian Feldmann Wenn man einmal nachgedacht hat, will man immer wieder nachdenken, weil man merkt, dass man dabei Erfahrungen sammelt.« – »Es wird langweilig, wenn man zwei bis drei Tage lang nur Gutes erlebt. Dann fehlt der Spaß.« – »Gefühle stecken an.« Nein, das sind keine Kalendersprüche, sondern Gedankensplitter, die neun- und zehnjährige Schulkinder in einer Philosophie-Klasse geäußert haben. Eine Berliner Rundfunkjournalistin hat sie aufgeschrieben und präsentiert sie völlig...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort
Constanze und Tobias Nahlik berichteten vor Kurzem bei einem Gemeinde­abend von ihren Erfahrungen.

Humanitäre Hilfe unter eigenem Dach

Familie Nahlik hat einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling aufgenommen Von Danny Gitter Sie konnten es damals, im Sommer 2015, noch nicht ahnen, dass die Bilder von den verzweifelten Menschen auf dem Mittelmeer auch ihr Leben stark beeinflussen würde. In ihrem heimischen Wohnzimmer im Dessauer Stadtteil Siedlung saßen Constanze und Tobias Nahlik mit ihren Kindern vor dem Fernseher und verfolgten die allabendlichen Nachrichten. »Über all die Unglücke und Katastrophen, die regelmäßig...

  • Dessau
  • 10.08.17
  • 40× gelesen
Feuilleton

Gott mehr Raum geben

Gedanken zum Fasten Von Joachim Liebig Durch Fasten lässt sich Gott nicht beeindrucken – diese reformatorische Einsicht gilt auch heute. Ohnehin ist Gott nicht durch uns Menschen zu beeindrucken. Dennoch spielt Fasten eine wichtige Rolle für viele Menschen, ganz unabhängig von ihrer religiösen Bindung. Dabei wird Fasten als eine selbst gewählte Zeit der Beschränkung verstanden. Mit Abstand geht es nicht mehr allein um knappes Essen und Trinken. Menschen verzichten auf die Benutzung ihres...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 5× gelesen
Aktuelles
Bischof Gerhard Feige

Erfreuliche Erfahrungen

Halbzeit des Reformationsjahres: Der Magdeburger Bischof Gerhard Feige, der Ökumene-Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, wurde von Romy Richter und Jens Büttner um eine Einschätzung gebeten. Ist es gelungen, zu einer gemeinsamen Interpretation der Ereignisse vor 500 Jahren und deren Wirkungen zu kommen? Feige: Am Anfang bestand das Klischee: »Die einen wollen jubeln und die anderen beklagen die Spaltung der Christenheit.« Man fragte sich: »Wie soll das zueinander...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 9× gelesen
Glaube und Alltag

Kirchlicher Fernunterricht – Sprachschule des Glaubens

Von Susanne Ehrhardt-Rein Seit 1960 gibt es den Kirchlichen Fernunterricht (KFU). Er ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland unter Mitträgerschaft der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, der Kirche Anhalts und der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Seine Aufgabe ist es, »Mitglieder evangelischer Landes- und Freikirchen so auszubilden, dass sie von ihrer Kirche mit dem Dienst der freien Wortverkündigung beauftragt werden...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 14× gelesen
Glaube und Alltag
Christoph Seele

Kritisch, seelsorgerlich, solidarisch

Welche Rolle spielt die lutherische Zwei-Reiche-Lehre in der heutigen Gesellschaft? Ein Gespräch mit Oberkirchenrat Christoph Seele, Beauftragter der Evangelischen Landeskirchen beim Freistaat Sachsen. Mit ihm sprach Sabine Kuschel. Herr Oberkirchenrat Seele, taugt die Zwei-Reiche-Lehre noch für unsere heutige säkulare Gesellschaft? Seele: Bei der sogenannten Zwei-Reiche-Lehre handelt es sich nicht nur um eine Verhältnisbestimmung, sondern auch um eine Orientierungshilfe: Christen sollten...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.