Bundeswehr

Beiträge zum Thema Bundeswehr

Aktuelles
Evangelischer Militärbischof Bernhard Felmberg

Evangelischer Militärbischof im Interview
Friedensgebete in den Kasernen

Er ist der oberste Seelsorger der deutschen Soldatinnen und Soldaten: Bernhard Felmberg, 56 Jahre alt, seines Zeichens evangelischer Militärbischof. Benjamin Lassiwe hat sich mit dem Theologen über die momentane Stimmung in der Bundeswehr unterhalten. Herr Militärbischof Felmberg, wie ist denn im Moment die Stimmung in der Bundeswehr? Ich erlebe, dass es in der Bundeswehr genau wie in der Zivilgesellschaft viele Menschen gibt, die sich Sorgen und Gedanken über die Entwicklungen der letzten Tage...

  • 09.03.22
  • 26× gelesen
Aktuelles
Margot Käßmann
2 Bilder

Kommentiert
Daran halte ich fest!

Von Margot Käßmann Es ist ein erschütterndes Gefühl von Ohnmacht, die Bilder von Bombardierungen auf ukrainische Städte zu sehen. Verängstigte Kinder, weinende Menschen, tote Zivilisten und Soldaten, weil ein Mann es will. Die Politik hat kurzfristig eine Kehrtwende vollzogen: Waffenlieferungen in die Ukraine, 100 Milliarden – die Zahl hat elf Nullen! – für die Bundeswehr. Da stockt mir der Atem. Was alles ist finanziell angeblich nicht möglich an sozialen Projekten, an Erreichen von...

  • Weimar
  • 09.03.22
  • 572× gelesen
  • 1
Eine Welt
"Haut ab, französische Truppen in Mali", steht auf dem Plakat der Demonstranten Anfang Februar in Bamako, der Hauptstadt des Landes. Die europäischen Soldaten gelten als wenig effektiv in Mali.

Warum Europa verliert

Am vergangen Samstag wurde bekannt, dass in den Tagen zuvor islamistische Terrorgruppen Medienberichten zufolge wieder mindestens 40 Menschen getötet hatten. Ableger des «Islamischen Staats» (IS) und von Al-Kaida hätten vier Dörfer in der Region Gao im Osten des westafrikanischen Landes überfallen, berichtete der Sender RFI. Der angekündigte Abzug einiger europäischer Länder, darunter auch Frankreich, trifft zunächst nicht die deutschen Soldaten, die an der UN-Mission Minusma und dem...

  • 22.02.22
  • 10× gelesen
Eine WeltPremium
Thomas Bretz-Rieck ist evangelischer Militärpfarrer im niedersächsischen Seedorf.

Evakuierungseinsatz in Afghanistan
«Niemand fühlte sich als Held»

Afghanistan: Wie kein zweites dominierte das Land die Nachrichten unserer "Eine Welt"-Seite in diesem Jahr. Thomas Bretz-Rieck ist evangelischer Militärpfarrer. Der 57-Jährige begleitete als Seelsorger den Evakuierungseinsatz der Bundeswehr in Afghanistan Ende August. Corinna Buschow sprach mit ihm über die Umstände und die emotionalen Herausforderungen. Sie haben die Evakuierungsmission der Bundeswehr in Afghanistan als Seelsorger begleitet. Wie kam es dazu? Thomas Bretz-Rieck: Ich bin...

  • 16.12.21
  • 14× gelesen
Aktuelles
Landesbischof Friedrich Kramer

EKM-Landesbischof Kramer
Hilfe für gefährdete Afghanen ist nicht diskutierbar

Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan hat Landesbischof Friedrich Kramer innenpolitische Konsequenzen gefordert. Auslandseinsätze der Bundeswehr dürften nur noch eine absolute Ausnahme sein, sagte Kramer im Gespräch mit Dirk Löhr. Wie sehr haben Sie die jüngsten Entwicklungen in Afghanistan überrascht? Friedrich Kramer: Dass die Taliban über kurz oder lang die Macht zurückerobern könnten, war den meisten Beobachtern wohl klar. Dass dies aber in einer solch rasenden Geschwindigkeit...

  • 26.08.21
  • 105× gelesen
  • 1
Aktuelles
Die Wappen der katholischen und evangelischen Militärseelsorge. 
"Wir gehören zum Herrn" steht im Wappen der evangelischen Militärseelsorge (re.) in lateinischer Sprache: "Domini Sumus."

Militärseelsorge beim Bundeswehreinsatz in Afghanistan
Solidarität über lange Zeit

Nach der Machtübernahme der ­Taliban läuft eine dramatische Rettungsaktion der Bundeswehr. Ob und wie die Militärseelsorge involviert ist – Sibylle Sterzik befragte dazu Walter Linkmann, den Sprecher der Evangelischen ­Militärseelsorge. Wie begleitet die Militärseelsorge die Evakuierungsaktion der Bundeswehr? Walter Linkmann: Über das Einsatzführungskommando sind wir in den Informationsfluss eingebunden. Auch an anderen Standorten begleiten die Militärgeistlichen Soldatinnen und Soldaten, die...

  • 25.08.21
  • 53× gelesen
Aktuelles
Militärpfarrer der Bundeswehr Stephan Schmid

Afghanistan
Militärpfarrer: Lage für Soldaten absehbar

Frankfurt/Main (epd) – Nach Schilderungen eines Militärpfarrers ist für viele Bundeswehr-Soldaten der Vormarsch der Taliban in Afghanistan nach dem Ende des interna-tionalen Militäreinsatzes absehbar gewesen. Das sei im Grunde keine neue Erfahrung für die Soldaten, sagte Stephan Schmid. Rückeroberungen seien auch in den letzten zehn bis 15 Jahren ständig vorgekommen, sagte der evangelische Militärpfarrer, der gemeinsam mit den letzten deutschen Soldaten im Juni aus Afghanistan zurückgekehrt...

  • 19.08.21
  • 37× gelesen
  • 2
  • 1
Eine Welt
Die letzten Soldaten der Bundeswehr haben Afghanistan verlassen.

Afghanistan: Moralisches Versagen?

Nach dem Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan wächst die Sorge um die am Hindukusch zurück gebliebenen afghanischen Helfer der deutschen Streitkräfte. Von Mai Dudin Marcus Grotian, der selbst als Soldat 2011 in der nördlichen Region Kundus stationiert war und nun ehrenamtlich das Patenschaftsnetzwerk Afghanische Ortskräfte leitet, beklagte «eklatante moralische Mängel». Anstelle dieser Menschen seien beim Truppenrückzug lieber 22 000 Liter Bier mitgenommen worden. «Die Ortskräfte durften den...

  • 16.07.21
  • 27× gelesen
  • 4
  • 1
Eine Welt
2 Bilder

Kommentiert
Hilfe am Hindukusch

Nach fast 20 Jahren haben die amerikanischen Truppen und ihre Nato-Verbündeten Afghanistan so gut wie verlassen. Jetzt sind die letzten Bundeswehr-Soldaten in Deutschland eingetroffen. Von Florian Riesterer Kanzler Gerhard Schröder knüpfte an das Ja zum Einsatz 2001 die Vertrauensfrage. Er warb für den Kampf gegen Terror, die Versorgung der notleidenden Bevölkerung und eine dauerhafte Stabilisierung des Landes. Dass eben dies und die Sicherheit Europas zusammenhängen, brachte der ehemalige...

  • 14.07.21
  • 14× gelesen
  • 1
Aktuelles

Bewerber mit Abitur  bei der Bundeswehr 

Düsseldorf (epd) – Die Zahl der Bewerber mit Abitur hat bei der Bundeswehr im Jahr 2017 einen neuen Höchstwert erreicht. Von den rund 125 000 Bewerbern hatten im vergangenen Jahr 42,7 Prozent mindestens ein Fachabitur, wie die «Rheinische Post» unter Berufung auf Zahlen des Verteidigungsministeriums berichtete. Das bedeute gegenüber dem Vorjahr einen Anstieg um mehr als sieben Prozentpunkte. Dem Bericht zufolge arbeiten auch immer mehr Frauen bei der Bundeswehr: Sie bildeten inzwischen zwölf...

  • Weimar
  • 05.03.18
  • 6× gelesen
Aktuelles
Helmut Jakobus, Leiter der Evangelischen Militärseelsorge in den neuen Bundesländern

Wertschätzung für Wehrdienst

Der evangelische Militärbischof Sigurd Rink hat im Februar davor gewarnt, dass Menschen zunehmend aus ökonomischer Perspektivlosigkeit den Weg in die Bundeswehr wählten – überproportional aus dem Osten Deutschlands. Darüber sprach Tilmann A. Fischer mit Militärdekan Helmut Jakobus. Welche Ursachen hat es, dass die Bundeswehr vor allem hierzulande Zulauf hat? Jakobus: Die Tatsache ist, dass es Gegenden gibt, die strukturschwach sind. Nicht aus Zufall sind viele Bundeswehrliegenschaften in...

  • Weimar
  • 05.03.18
  • 27× gelesen
Aktuelles

Missstände bei Bundeswehr aufdecken

Von Benjamin Lassiwe Ich habe den Eindruck, dass geschlossene Systeme wie die Bundeswehr besonders anfällig für Missbrauch sind«, sagte der evangelische Militärbischof Sigurd Rink vor Journalisten in Berlin. Bei der anstehenden Frühjahrstagung der evangelischen Militärseelsorge wolle man die eigenen Pfarrer in dieser Hinsicht noch einmal sensibilisieren. Pfarrer könnten dazu beitragen, dass Missstände möglicherweise frühzeitig aufgedeckt werden. Derzeit gibt es in Deutschland 97 evangelische...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.