Ausstellung: Hobbyfotografen zeigen Schönheit der Schöpfung
"Der Glaube schult das Auge"

Vor der Linse: Maria-Barbara Müller und Stefan Börner
  • Vor der Linse: Maria-Barbara Müller und Stefan Börner
  • Foto: BeatrixHeinrichs
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Sie liegt ein bisschen versteckt inmitten einer Kleingartensiedlung am Rande Erfurts, nur einen Steinwurf vom Buga-Gelände entfernt: die Cyriakkapelle.

Von Beatrix Heinrichs

Das Gotteshaus der Predigergemeinde gleicht auf den ersten Blick eher einer größeren Försterhütte –in der Tat aber ist die Notkirche von 1950 wohldurchdachte Architektur des einstigen Bauhausdirektors Otto Bartning. "Viele Erfurter kennen die Kapelle gar nicht", sagt Maria-Barbara Müller, Mitglied im Gemeindekirchenrat der Predigergemeinde.

Doch während des Buga-Sommers gibt es Anlass, das zu ändern. Unter dem Titel "Schöne Schöpfung – so gesehen" ist zu den Öffnungszeiten der Kapelle eine Ausstellung mit Fotografien von Maria-Barbara Müller und Stefan Börner zu sehen. Die Schau vereint die farbenprächtigen Bilder der Wahl-Erfurterin mit den Schwarz-Weiß-Aufnahmen des langjährigen Hobbyfotografen.

Stefan Börner kam in den 1970er-Jahren zur Kunst. Als er sein Studium aus gesundheitlichen Gründen hatte abbrechen müssen, begann er, sich mit Malerei, Grafik und Fotografie zu beschäftigen. Zuletzt konzentrierte er sich auf die Schwarz-Weiß-Fotografie. "In der Corona-Zeit habe ich viel vom Fenster aus fotografiert", berichtet er. Zusammen mit seiner Frau wohne er im 17. Stockwerk eines Hochhauses. Obwohl die Aussicht stets gleich bleibe, habe er immer etwas Neues entdeckt. "Ich mag das Suchen, das Warten, das Beobachten. Das hat etwas Meditatives."

Maria-Barbara Müller empfindet das ähnlich. "Gottes Schöpfung ist etwas Wunderbares. Der Glaube schult das Auge", sagt Müller, die als Pädagogische Fachkraft im Christophoruswerk arbeitet. Gerade im letzten Jahr habe sie die Natur als etwas Heilsames empfunden. Anders als Börner aber hatte sie auf ihren Streifzügen durch Wald und Wiesen keine professionelle Ausrüstung zur Hand. Ihre Aufnahmen seien ausschließlich mit dem Smartphone entstanden. "Von der Klarheit der Bilder bin ich selbst überrascht", sagt sie.

 cyriakkapelle.de 

Autor:

Beatrix Heinrichs

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen