Premium

Geburt: sicher und selbstbestimmt

Frauen berichteten dem Verein Mother Hood: «Es hätte gereicht, wenn die Hebamme mir die Hand auf die Schulter gelegt und gesagt hätte: Sie machen das gut. Sie schaffen das.»
2Bilder
  • Frauen berichteten dem Verein Mother Hood: «Es hätte gereicht, wenn die Hebamme mir die Hand auf die Schulter gelegt und gesagt hätte: Sie machen das gut. Sie schaffen das.»
  • Foto: epd-bild/Werner Krüper
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Werdende Eltern: Ein Kind zu bekommen, ist etwas Wunderbares. Doch Personalmangel und die Schließung von Kreißsälen verhindern oft eine stressarme Geburt. Vertreterinnen des Vereins Mother Hood setzen sich für eine bessere Betreuung von Müttern und Babys ein.

Von Christine Süß-Demuth

Es ist eine aufregende Zeit für die Schwangere, als die Geburt naht: Die Geburtsklinik ist ausgesucht, der Fahrweg geplant, die Tasche gepackt. Doch als die junge Frau mit Wehen in der Klinik ankommt, ist diese überfüllt. Sie wird an der Kreißsaaltür abgewiesen und muss sich eine andere Klinik suchen. – Leider kein Einzelfall, sagen Vertreterinnen des deutschlandweit tätigen Vereins Mother Hood mit Sitz in Bonn, in dem sich Mütter, Hebammen und Frauenärztinnen vor sechs Jahren zusammengeschlossen haben.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen