Jahn wird Generalsekretärin beim DEKT
Superintendentin wird verabschiedet

Altenburg (red) – Mit einem Gottesdienst in der Brüderkirche in Altenburg wird Kristin Jahn am 6. Februar, 10 Uhr, aus ihrem Amt verabschiedet. Jahn war seit Oktober 2017 Superintendentin im Kirchenkreis Altenburger Land. Ab 1. März wird sie die Stelle als Generalsekretärin beim Deutscher Evangelischer Kirchentag antreten. Entpflichtet wird Jahn von Regionalbischöfin Friederike Spengler. Über die Frage, ob und ab wann die Superintendentenstelle erneut ausgeschrieben werden soll, müssten die entsprechenden Gremien in Perspektivgesprächen entscheiden, erklärte die Regionalbischöfin. Im Süden der EKM ist darüber hinaus in den Kirchenkreisen Greiz, Bad Salzungen-Dermbach, Hildburghausen-Eisfeld, Bad Frankenhausen-Sondershausen und Henneberger Land die Stelle des Superintendenten vakant oder soll zunächst nicht erneut ausgeschrieben werden.

Autor:

Beatrix Heinrichs

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.