Jahn

Beiträge zum Thema Jahn

Kirche vor Ort
Der rote Förderturm bedeutet für Kristin Jahn so etwas wie Heimat. Ab März tauscht sie diesen Blick gegen den Dom zu Fulda.
2 Bilder

Neubeginn im DEKT
Das schönste Fest des Glaubens

Abschied und Neubeginn: Die Superintendentin des Altenburger Landes, Kristin Jahn, übernimmt ab März die Leitung des Deutschen Evangelischen Kirchentages (DEKT) als Generalsekretärin. Von Paul-Philipp Braun "Häng deinen Glauben nicht an den Pfarrer." Für Kristin Jahn sind es bis heute sehr weise Worte, welche die Mutter ihr schon als Kind mit auf den Weg gab. Dass sie selbst einmal Theologin werden sollte, davon war zu diesem Zeitpunkt jedoch noch längst nicht die Rede. Mit langem dunkelblauen...

  • 03.02.22
  • 93× gelesen
Kirche vor Ort

Jahn wird Generalsekretärin beim DEKT
Superintendentin wird verabschiedet

Altenburg (red) – Mit einem Gottesdienst in der Brüderkirche in Altenburg wird Kristin Jahn am 6. Februar, 10 Uhr, aus ihrem Amt verabschiedet. Jahn war seit Oktober 2017 Superintendentin im Kirchenkreis Altenburger Land. Ab 1. März wird sie die Stelle als Generalsekretärin beim Deutscher Evangelischer Kirchentag antreten. Entpflichtet wird Jahn von Regionalbischöfin Friederike Spengler. Über die Frage, ob und ab wann die Superintendentenstelle erneut ausgeschrieben werden soll, müssten die...

  • 20.01.22
  • 44× gelesen
Feuilleton
2 Bilder

Namen

Die Pforzheimer Pfarrerin Heike Springhart ist als erste Frau ins badische Bischofsamt gewählt worden. «Mein Herz schlägt für eine Kirche, die aus der Kraft des Evangeliums lebt", erklärt die 46-Jährige, die sich als «hoffnungsstur und glaubensheiter» beschreibt. Ihr Credo: «Kirche muss in den entscheidenden Momenten des Lebens für die Menschen da sein.» Gebürtig in Basel, absolvierte Heike Springhart ihr Studium in Bethel, Leipzig, Basel und Heidelberg. Privat liebt es die allein lebende...

  • 02.01.22
  • 14× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Der direkte Draht zur Kirche: Der Kirchenkreis Altenburger Land schaltet ab März eine Hotline. Elf Seelsorger werden im Wechsel für Gespräche zur Verfügung stehen und Einkaufshilfen vermitteln.
2 Bilder

Altenburg: Hotline und Kirchen in der Passionszeit
Bei Anruf Pfarrer

Im Januar, als der Inzidenzwert zeitweise über 500 stieg, zählte der Landkreis Altenburger Land zu den Corona-Hotspots Deutschlands. Das Infektionsgeschehen flacht nun ab, Vorsicht ist dennoch geboten. Von Beatrix Heinrichs Das weiß auch Kristin Jahn, Superintendentin des Kirchenkreises Altenburger Land. „Die Lage ist brenzlig und prekär“, erklärte Jahn kürzlich in einer Mitteilung an die Kirchengemeinden. Da seien Menschen, die sich von ihren Angehörigen nicht verabschieden und Enkel, die ihre...

  • 18.02.21
  • 26× gelesen
AktuellesPremium
Ungewohnt sind in diesen Tagen nicht nur Pfarrer mit Mundschutz, wie hier Kai Weber in Möschlitz. Anwesenheits-listen, Desinfektionsmittel, Gottesdienste mit wenig oder gar keinem Gesang und große Abstände zwischen Gottesdienstbesuchern gehören zum neuen Gemeindealltag.
2 Bilder

Aktuelle Situation
Gute Wege miteinander finden

Die protestantische Vielfalt wird in Thüringen in diesen Tagen eindrücklich sichtbar. Wer wie und wo Gottesdienst feiert, ist sehr unterschiedlich. Eine Momentaufnahme. Von Mirjam Petermann und Paul-Philipp Braun Sie gehörten zu den ersten, die sich am 26. April zum Gottesdienst trafen, die Kirchengemeinden Marbach und Salomonsborn im Nordwesten Erfurts. Pfarrerin und Gemeindekirchenrat (GKR) wollten die Chance nutzen und "das Experiment wagen", sagt Hartmut Bentzien, GKR-Vorsitzender. Ganz...

  • 06.05.20
  • 556× gelesen
Glaube und AlltagPremium

Adventsserie
Warten – die Kunst der Hoffnung

Von den Hirten lernen, was ewiger Advent bedeutet – davon handelt der vierte Teil unserer Advents- und Weihnachtsserie zu Lukas 2, Verse 8 bis 20. Von Kristin Jahn Wer nicht mehr warten kann, der lässt sich nichts mehr sagen in der Welt. Der hält seine Position für die einzig richtige. Herodes war so ein Typ. Seine Meinung war absolut. Was er sagte, war richtig. Er hat seine Gegner mundtot gemacht und sich benommen, als wäre er Gott. Die drei Weisen aus dem Morgenland waren da ganz anders. Sie...

  • 22.12.19
  • 60× gelesen
  • 1
Glaube und Alltag

Predigttext
Kirche und Staat

So gebt nun jedem, was ihr schuldig seid: Steuer, dem die Steuer gebührt; Zoll, dem der Zoll gebührt. Römer 13, Vers 7 a Von Kristin Jahn, Superintendentin im Kirchenkreis Altenburger Land Den Dingen gerecht werden. Paulus hat darüber sehr kluge Dinge geschrieben. Ein Wanderer zwischen den Welten. Einer, der Gottes Reich mit dem Schwert durchsetzen wollte und dabei – Gott sei Dank – eine krachende Niederlage erlitt. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und...

  • 02.11.18
  • 50× gelesen
Glaube und Alltag

Predigttext
Beständiger Wandel

Denn das Wesen dieser Welt vergeht. 1. Korinther 7, Vers 31 b Von Kristin Jahn, Superintendentin im Kirchenkreis Altenburger Land Das Wesen dieser Welt ist Wandel, beständiger Wandel. Was gestern noch galt, wird heute schon infrage gestellt. Staatsformen kommen und gehen. Ein Blick in die Geschichte lässt uns staunen. Gesellschaften verändern sich, werden national, manche radikal. Menschen ändern ihre Meinung.  ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in...

  • 12.10.18
  • 26× gelesen
Kirche vor Ort
Voller Tatendrang: Die neue Superintendentin des Kirchenkreises Altenburger Land, Kristin Jahn, freut sich auf die Herausforderungen des neuen Amtes.

Das Leben feiern

Neu an der Spitze des Kirchen­kreises Altenburger Land: Am 15. Oktober wurde Pfarrerin Dr. Kristin Jahn als Superintendentin eingeführt. Sie wird das Amt für die nächsten zehn Jahre innehaben. Ilka Jost hat mit ihr gesprochen. Frau Dr. Jahn, wenn Sie auf die ersten Wochen in Ihrem Amt zurückblicken: Welche Eindrücke haben Sie bisher bekommen? Jahn: Die ersten Wochen waren voller Termine und Gespräche. Ich hatte viele Begegnungen mit Menschen, die mit Herzblut und Engagement ihr Amt und Ehrenamt...

  • Altenburger Land
  • 05.01.18
  • 620× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Heidrun Killinger-Schlecht
3 Bilder

Wer wird Super­intendentin?

Pfarrerin Heidrun Killinger-Schlecht und Pfarrerin Ulrike Weber wurden als Kandidatinnen für die Wahl in das Superintendentenamt des Kirchenkreises Schleiz vorgeschlagen. Beide Kandidatinnen werden sich jeweils mit einem Gottesdienst in der Schleizer Stadtkirche St. Georg vorstellen, Pfarrerin Killinger-Schlecht am 11. Juni und Pfarrerin Ulrike Weber am 2. Juli, jeweils um 14 Uhr. Im Anschluss an die Gottesdienste findet in der Schleizer Stadtkirche jeweils eine Fragestunde statt, zu der...

  • Schleiz
  • 21.07.17
  • 239× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.