Reformationsjubiläum abgerechnet

Magdeburg (epd) – Mehr als ein Jahr nach den großen Feierlichkeiten zum 500. Reformationsjubiläum in Wittenberg gibt es noch offene Rechnungen der Stadt und des Landkreises. Es gibt Anträge vom Landkreis über 1,7 Millionen Euro und von der Stadt Wittenberg über 2,4 Millionen Euro, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums von Sachsen-Anhalt. Voraussichtlich noch im Februar soll sich das Kabinett damit befassen.
Bei den seit über einem Jahr vorliegenden Anträgen geht es unter anderem um Kosten im Zusammenhang mit der Errichtung einer Pontonbrücke über die Elbe zum Abschlussgottesdienst des Kirchentages auf den Wittenberger Elbwiesen.
Sachsen-Anhalt hatte sich eigentlich eine finanzielle Obergrenze für Ausgaben für das Reformationsjubiläum gesetzt. Diese belief sich laut dem Sprecher des Finanzministeriums auf 80,2 Millionen Euro und wurde auch ausgeschöpft. Das Land verfüge aber über einen 20 Millionen Euro umfassenden Ausgleichsstock für außergewöhnliche Belastungen, aus dem in Notfällen den Kommunen geholfen werden könnte, sofern die Regularien eingehalten werden.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen