Bach-Klassiker EKM-weit erleben
Mehr als zwei Dutzend Weihnachtsoratorien

Die Aufführung des Weihnachtsoratoriums in der St. Lindenhofskirche zu Neinstedt.
  • Die Aufführung des Weihnachtsoratoriums in der St. Lindenhofskirche zu Neinstedt.
  • Foto: Evangelische Stiftung Neinstedt
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs


Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage


Wer diesen Satz liest und auch nur ein kleines Verständnis für die barocke Werke aufbringt, der hat es sofort im Ohr: Johann-Sebastian-Bachs Weihnachtsoratorium. Das epische Stück für Chor und Orchester, das mit der Nummer 248 des Bach-Werke-Verzeichnisses (BWV) versehen ist, hat Tradition. Fast 300 Jahre ist es inzwischen alt, seine Beliebtheit hat jedoch nicht nachgelassen, sondern eher zugenommen. 

Kein Wunder also, dass es allein 2019 mehr als zwei Dutzend Termine sind, an denen das Oratorium in den Kirchen der EKM zu hören sein wird.   Dabei sind die Aufführungsarten so vielfältig, wie die Tonalität des Werkes selbst. Beispielsweise bietet die Erfurter Thomaskirche am dritten Adventswochenende das vollständige Oratorium an insgesamt drei Terminen. Unter Leitung des Landeskirchenmusikdirektors Dietrich Ehrenwerth singen Solisten und die Augustinerkantorei, das Andreas-Kammerorchester musiziert. 

Aufführung in Bachs Taufkirche

Den Klassiker bieten wiederum die Kantaten eins bis drei, wie sie etwa am 8. Dezember in der Stadtkirche zu Meiningen oder am 14. Dezember in der Weimarer Stadtkirche zu hören sein werden. Auch in Bachs Taufkirche, der Eisenacher Georgenkirche, werden die ersten drei Kantaten des klanggewaltigen Werks zu hören sein. Kirchenmusikdirektor Christian Stötzner dirigiert die Eisenacher Kurrende, den Bachchor Eisenach sowie die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach. 

Adventliche Chorwerke sowie Teile des Weihnachtsoratoriums werden auch in der Kirche St. Peter und Paul im Erfurter Ortsteil Stotternheim zu hören sein. Am 8. Dezember erklingen ab 17 Uhr unter anderem Stücke aus den Georg Philipp Federn Telemanns, Wolfgang Carl Briegels und eben Johann Sebastian Bachs. 

Eine Besonderheit ist zwischen 25. Dezember und 5. Januar in der Weimarer Stadtkirche zu erleben. Hier werden die sechs Kantaten des Oratoriums jeweils einzeln aufgeführt, sodass das Oratorium sich zwischen Weihnachten und Epiphanias vollkommen entfalten kann.

Die Termine der Weihnachtsoratorien im Überblick

7. Dezember, 19.30 Uhr, Hermsdorf, Kirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ 1, 3, 6 von J.S. Bach mit Clara-Sophie Rohleder (Halle) - Sopran, Monika Zens (Dresden) - Alt, Jonas Finger (Dresden) - Tenor, André Rabello (Leipzig) - Bass, Ökumenischer Chor Hermsdorf, Reußisches Kammerorchester Gera, Leitung: Every Zabel
Bei Rückfragen: Every Zabel, 036601-934744

8. Dezember, 16 Uhr, Hirschberg, Stadtkirche
15. Dezember, 16 Uhr, Gefell, Kirche
Adventskonzert: Advents- und Weihnachtslieder sowie eine Weihnachtsgeschichte von Stefan Feig für Chor, Instrumente und Solisten; Ausführende sind der Kirchenchor Gefell/Hirschberg/Langgrün, der Posaunenchor sowie ein Instrumentalkreis, Anna Rosewich, Harfe und Sylvia Zapf, Gesang

8. Dezember, 17.30 Uhr, Meiningen, Stadtkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ 1 – 3 mit Meininger Residenzorchester, Vokalsolisten, Meininger Kantorei unter der Leitung von Kantor Sebastian Fuhrmann
Bei Rückfragen: Sebastian Fuhrmann, 03693-886987

8. Dezember, 17 Uhr, Erfurt OT Stotternheim, Kirche St. Peter und Paul
Chor- und Orchesterkonzert: Kantate 61 "Nun komm, der Heiden Heiland" von Johann Sebastian Bach sowie weitere adventliche Chorwerke, Soloarien, Orgel- und Kammermusik von Johann Sebastian Bach, Johann Michael Bach, Wolfgang Carl Briegel und Georg Philipp Telemann, gesungen und musiziert von Franziska Eberhardt - Sopran, Klaus Brockhoff - Tenor, Rastislav Lalinsky - Bass, Walter-Rein-Kantorei und Jugendchor Stotternheim sowie einem Barockensensemble, Leitung: Kantorin Manuela Backeshoff-Klapprott
Bei Rückfragen: Pfarramt Stotternheim, 036204-52000

9. Dezember, 17 Uhr, Artern, Marienkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ Kantaten 1, 3 und 6 mit Chor und Kinderchor der Kantorei Artern/Wiehe, Reussisches Kammerorchester Gera, Magdalena Kircheis – Sopran, Anna-Luise Oppelt – Alt, Christopher Renz – Tenor, Tom-Elias Taubert – Bass, Kantor Pascal Salzmann - Leitung
Bei Rückfragen: Pfarramt, 03466-302653

Freitag, 13. Dezember 2019, 19:30 Uhr, Mötzlicher Kirche St. Pankratius, Willi-Dolgner-Str. 1
Weihnachtsoratorium von J. S. Bach (Kantaten I-III) mit dem „Ensemble Amici musicae“ Leipzig

14. Dezember, Naumburg. Dom, 18 Uhr: Bachs Weihnachtsoratorium (1-3), Naumburger Domchor, Jugendchor der Domsingschule, Kammerorchester Halle

14. Dezember, Schlieben. Martinskirche, 17 Uhr: Bachs Weihnachtsoratorium (4-6). Solisten, Musikkurse des Melanchthon-Gymnasiums, Kantorei St. Marien, Herzberger Bach-Orchester

14. Dezember, 17 Uhr, Suhl, Hauptkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ Kantaten IV – VI mit Anna Gann (Sopran), Katrin Edelmann (Alt), Kristian Sørensen (Tenor), Dirk Schmidt (Bass), Suhler Kantorei, Suhler Singakademie, Telemannisches Collegium Michaelstein, Leitung: Philipp Christ
Bei Rückfragen: Kantor Philipp Christ, 03681-309038

14. Dezember, 18 Uhr, Arnstadt, Bachkirche
Weihnachtskonzert: G. Ph. Telemann – Kantate „Nun komm ́ der Heiden Heiland“, A. Corelli – Concerto grosso op. 6 Nr. 8 (Weihnachtskonzert), A. Vivaldi – Magnificat RV 611, C. Saint-Saëns – Weihnachtsoratorium op. 12 mit Sonja Adam (Sopran), Sandra Marks (Alt), André Khamasmie (Tenor), Maik Gruchenberg (Bass), Theophil Heinke (Orgel), Bachchor Arnstadt, Thüringer Bach Collegium, Leitung und Bass: Jörg Reddin
Bei Rückfragen: Jörg Reddin, 0177-8707640

14. Dezember, 19.30 Uhr, Weimar, Stadtkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ Kantaten 1-3 mit Anna Kellnhofer – Sopran, Etienne Walch – Altus, Christian Zenker – Tenor, Uwe Schenker-Primus - Bass, Bachchor, Kinderchöre der Evangelischen Singschule und Ensemble Hofmusik; Leitung: KMD J. Kleinjung
Bei Rückfragen: Evangelisch-Lutherische Superintendentur Weimar, 03643-804473

Erfurt, Thomaskirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ mit Solisten, Augustiner-Kantorei, Andreas-Kammerorchester, Ltg.: Dietrich Ehrenwerth
14. Dezember, 16 und 19.30 Uhr, Kantaten 1-3
15. Dezember, 17 Uhr, Kantaten 4-6
Bei Rückfragen: LKMD Dietrich Ehrenwerth, 0361-6029742

15. Dezember, 17 Uhr, Kahla, Stadtkirche St. Margarethen
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ Kantaten 1-3 mit Johann-Walter-Kantorei Kahla mit Gästen, Reußisches Kammerorchester Gera, Claudia Zohm, Weimar (Sopran), Almut Elsässer, Schlöben (Alt), Thomas Fröb, Leipzig (Tenor) und Kammsersänger Roland Hartmann, Rudolstadt (Bass), musikalische Leitung Kantorin Ina Köllner
Bei Rückfragen: Kirchengemeinde, 036424-739039

15. Dezember, 17 Uhr, Apolda, Lutherkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ (Kantaten 1-3)

15. Dezember, 19.30 Uhr, Jena, Stadtkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ (Kantaten 1-3), Aufführende: Kantorei St. Michael, Jenaer Philharmonie, Leitung: KMD Martin Meier
Bei Rückfragen: Stadtkirchenamt, 03641-5738-0

15. Dezember, 17 Uhr, Eisenach, Georgenkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ BWV 248 1-3, Magnificat BWV 243, mit Solisten; Kurrende und Bachchor Eisenach Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, Dirigent: Christian Stötzner
Bei Rückfragen: Stadtkirchenamt Eisenach, 03691-723481

15. Dezember, 1 Uhr, Altenburg, Brüderkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ mit Altenburger Kurrende und Chören des Christlichen Spalatin-Gymnasiums, Leitung Ines-Maria Drafehn
Bei Rückfragen: Birgit Kriesche, 03447-890858

15. Dezember, 19 Uhr, Rudolstadt
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ IV-VI mit Reglint Bühler (Sopran), Thomas Riede (Altus), Kristian Sørensen (Tenor), Matthas Dill (Baß), Oratorienchor Rudolstadt, Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt, KMD Frank Bettenhausen, Orgel, Leitung: KMD Katja Bettenhausen
Bei Rückfragen: Frank Bettenhausen, 03672-480676

15. Dezember, 16 Uhr, Neinstedt, Lindenhofkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ Kantaten I und III

15. Dezember, 17 Uhr, Stadtkirche St. Georg, Neustadt bei Coburg
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ Kantaten I,II,VI mit Solisten, Kantorei St. Georg aus Neustadt, Kantorei und Kammerorchester Sonneberg, Martin Hütterott an der Orgel, Leitung: Markus Heunisch
Bei Rückfragen: Martin Hütterott, 03675-426270

16. Dezember 2019, 20:00 Uhr, Kirche Burgliebenau
Weihnachtsoratorium von J. S. Bach
Solisten, Collegium Vocale Leipzig, Merseburger Hofmusik u. Leitung v. M. Schönheit
Eintritt: 20 €, ermäßigt: 17 €

17. Dezember, 19.30 Uhr, Ilmenau
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ Kantaten I und III des "Weihnachtsoratoriums", Camille Saint-Saëns "Oratorio de Noël" mit Bachchor Ilmenau, Weimarer Barockensamble, Henrike Henoch - Sopran, Karin Eger - Mezzosopran, Cornelia Sander - Alt, Michael Schaffrath - Tenor, Peter Fabig - Bass, Leitung: Hans-Jürgen Freitag
Bei Rückfragen: Gemeindebüro Ilmenau, 03677-202791

18. Dezember 2019, 19:00 Uhr, Pauluskirche, Rathenauplatz 22
Weihnachtsoratorium von J. S. Bach (Kantaten I-III) mit dem Stadtsingechor zu Halle

19. Dezember 2019, 19:00 Uhr, Konzerthalle Ulrichskirche
„Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns - Weihnachtskonzert des Musikzweigs der Latina Halle mit Stadtsingechor zu Halle und Instrumentalklassen

21. Dezember, Magdeburg. Pauluskirche, 17 Uhr: Bachs Weihnachtsoratorium (1-3)

21. Dezember, Merseburg. Stadtkirche, 17 Uhr: Bachs Weihnachtsoratorium (1-3)

22. Dezember, 17 Uhr, Bad Salzungen, Stadtkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ Kantaten 1-3 für Chor, Soli und Orchester
Bei Rückfragen: Ev.-Luth. Pfarramt, 03695-6899551

22. Dezember, 17 Uhr, Johanniskirche Gera
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“, Kantaten 1, 5 & 6, mit Heinrich-Schütz-Chor und Gästen, Solisten, Capella Jenensis, Leitung: Martin Hesse
Bei Rückfragen: Kirchengemeinde Gera, 0365-8001265

22. Dezember, 17 Uhr, Saalfeld/Saale, Johanneskirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“, Kantaten 1 - 3; Ausführende: Anika Ram (Sopran), Nils Wanderer (Altus), Christoph Rösel (Tenor), Nils Stäfe (Bass), Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt, Wolfram Otto (Orgel), Leitung: Andreas Marquardt
Bei Rückfragen: Kantorat der Johanneskirche, 03671-4559421

22. Dezember, 17 Uhr, Greiz, Stadtkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ mit Kantatenchor Greiz, Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach, Solisten
Bei Rückfragen: Kirchenkreis Greiz, 03661-671005

22. Dezember, 17 Uhr, Christuskirche Hildburghausen
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“, Kantaten 1, 3 & 6
Bei Rückfragen: Kantor Torsten Sterzik, 03685-404573

22. Dezember, Torgau. Schlosskirche, 16 und 18 Uhr: Bachs Weihnachtsoratorium (1-6). Solisten, Sächsisches Barockorchester, Johann-Walter Kantorei

22. Dezember, Delitzsch. Marienkriche, 17 Uhr: Bachs Weihnachtsoratorium (Kantaten 1, 3, 4)

22. Dezember, Merseburg. Stadtkirche, 17 Uhr: Bachs Weihnachtsoratorium (1-3). Domkantorei Merseburg, Kammerorchester Halle

23. Dezember, 18 Uhr, Gotha, Margarethenkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ (Teile 1+4-6) mit Solisten, Bachchor Gotha, Evangelischer Kinderchor "Lebensgeister", Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, Leitung: Jens Goldhardt
Bei Rückfragen: Margarethenkirche, 03621-852466

24. Dezember 2019, 22:30 Uhr, Halle Pauluskirche, Rathenauplatz 22
Weihnachtsoratorium von J. S. Bach (Kantaten I-III) mit der Pauluskantorei
Leitung: KMD Andreas Mücksch

25. Dezember 2019, 16:00 Uhr, Marktkirche „Unser Lieben Frauen“ Halle (Saale)
Gottesdienst mit Weihnachtsoratorium von J. S. Bach (Kantaten I-III) mit der Marktkirchenkantorei
Leitung: KMD Irénée Peyrot

27. Dezember, 17 Uhr, Eisenberg, Stadtkirche St. Peter
Chorsinfonisches Weihnachtskonzert „Barocker Weihnachtsglanz“ mit J.S. Bach Weihnachtsoratorium Teil IV und Choralkantate „Gelobet seist du, Jesu Christ“, G. Fr. Händel: „Messias“ (Weihnachtsteile) mit Kantorei, Reussisches Kammerorchester, Solisten, Leitung: Philipp Popp
Bei Rückfragen: Philipp Popp, 036691-238668

4. Januar, 18 Uhr, Meiningen, Stadtkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ Kantaten 4 – 6 mit Meininger Residenzorchester, Vokalsolisten, Meininger Kantorei unter der Leitung von Kantor Sebastian Fuhrmann
Bei Rückfragen: Sebastian Fuhrmann, 03693-886987

6. Januar 2020, 18:00 Uhr, Marktkirche „Unser Lieben Frauen“ Halle (Saale)
Gottesdienst mit Weihnachtsoratorium von J. S. Bach (Kantaten IV-VI) mit der Marktkirchenkantorei
Leitung: KMD Irénée Peyrot

Autor:

Paul-Philipp Braun aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen