Bach

Beiträge zum Thema Bach

Feuilleton
CD: Prinz Johann Ernst von ­Sachsen-Weimar: Concerti. ­Thüringer Bach Collegium. audite 2019, 15,99 Euro

Debüt-CD: »Thüringer Bach Collegium« spielte Werke von Johann Ernst ein
Kompositionen, die Bach und Telemann einst begeisterten

Es gibt ein neues Orchester für Alte Musik in Mitteldeutschland, dass jetzt seine erste CD vorgelegt hat. Dem im vergangenen Jahr gegründeten »Thüringer Bach Collegium« ist mit der Einspielung der Concerti des Prinzen Johann Ernst IV. von Sachsen-Weimar sogleich ein Volltreffer gelungen, der nicht nur in der Fachwelt für Furore sorgen wird. Der im Alter von 18 Jahren verstorbene Prinz (1696–1715) war hochbegabt, spielte meisterhaft Violine und Cembalo und befand sich in tätiger Beziehung zu...

  • 19.08.19
  • 55× gelesen
Kirche vor Ort

Ratswechsel mit Bach-Kantate

Mühlhausen (epd) – Die frühere Freie Reichsstadt Mühlhausen lädt am 27. Juni zum Ratswechsel in die Marienkirche ein. Damit knüpfe man an ein Zeremoniell an, das bis ins 13. Jahrhundert zurückreiche, erklärte eine Stadtsprecherin. Umrahmt werde die Zeremonie durch eine Aufführung der Ratswechselkantate "Gott ist mein König" von Johann Sebastian Bach. Es musizieren Mitglieder des Leipziger Gewandhausorchesters und ehemalige Thomaner. Bach hatte die Kantate in seiner Mühlhäuser Zeit komponiert....

  • Mühlhausen
  • 27.06.19
  • 33× gelesen
Feuilleton

Thüringer Tourismus setzt auf Bach

Mühlhausen (epd) – Im Chorraum der Mühlhäuser Divi-Blasii-Kirche informiert eine neu installierte Medienstation über das Wirken Johann Sebastian Bachs (1685–1750) in der Stadt und der Region. Zusammen mit einer weiteren Station in der Alten Kanzlei des Rathauses, die an Bachs Anstellung in Mühlhausen in den Jahren 1707/08 erinnert, ist sie Teil der Vorbereitungen des Landes auf das touristische Themenjahr 2020 "Musikland Thüringen", hieß es aus dem für den Fremdenverkehr zuständigen...

  • 03.06.19
  • 11× gelesen
Feuilleton

Verleger Friedrich Hänssler starb mit 92

Holzgerlingen (epd) – Der Verleger Friedrich Hänssler ist nach kurzer Krankheit im Alter von 92 Jahren gestorben. Hänssler hatte seinem gleichnamigen Verlag mit der Einspielung des kompletten Werks von Johann Sebastian Bach auf 172 CDs zu internationalem Ruhm verholfen. Der studierte Theologe und Musikwissenschaftler trat 1951 in den Verlag ein, den sein Vater 1919 gegründet hatte. Die Leitung übernahm der Sohn 1958 und führte das Haus 13 Jahre lang als reinen Musikverlag weiter. Großen Erfolg...

  • 19.05.19
  • 12× gelesen
Feuilleton Premium

Bach in historischer Aufführungspraxis

Jena (red) – Die Kantorei St. Michael lädt am Karfreitag zu einem Konzert in die Stadtkirche ein (19. April, 16 Uhr). Auf dem Programm stehen vier Kantaten, die das Passionsgeschehen musikalisch illustrieren – so wie es die großen Passionen tun. Der Name Bach bürgt hierbei für Qualität. Das Besondere in diesem Jahr: kein „gewöhnliches" Orchester tritt als Partner auf, sondern die auf historischen Instrumenten spielende "Capella Jenensis", ein Berufsorchester, das projektweise zusammenkommt, um...

  • 18.04.19
  • 24× gelesen
Kirche vor Ort

Lutherchor Dessau singt Johannespassion

Dessau-Roßlau (red) – Die Johannespassion von Johann Sebastian Bach erklingt am 6. April um 17 Uhr in der Johanniskirche. Ausführende sind der Lutherchor Dessau und Mitglieder der Anhaltischen Philharmonie. Die Solopartien sind besetzt mit Grit Wagner, Sopran, Kerstin Domrös, Alt, Peter Ewald, Tenor, sowie Jörg Hempel und Gerry Zimmermann, Bass. Die Begleitung an Cembalo und Orgel übernehmen Stefan Nusser und KMD Martina Apitz. Landeskirchenmusikdirektor Matthias Pfund leitet die Aufführung....

  • Landeskirche Anhalts
  • 05.04.19
  • 55× gelesen
Kirche vor Ort
Kanntor Michael Kremzow mit der Nordhäuser Kantorei
3 Bilder

Markuspassion von Bach in Nordhausen
Eine Annäherung an den Meister mit großer Besetzung

Am Palmsonntag, dem 14. April, um 19 Uhr, erklingt in der Nordhäuser St. Blasii-Kirche die Markuspassion von Johann Sebastian Bach. Kenner des Bach'schen Oeuvres stutzen vielleicht. Aber nein, es liegt kein Druckfehler vor. Und doch hat der kritische Leser Recht, denn aus der Feder Bachs ist kein solches Werk überliefert. Die beiden bekannten Vertonungen nach Johannes und Matthäus erklangen bereits in St. Blasii in den letzten Jahren - aber eine Markuspassion? Es ist nachgewiesen, dass Bach...

  • Südharz
  • 03.04.19
  • 68× gelesen
Feuilleton

Dom präsentiert »Best of Bach«

Berlin (epd) – Der Berliner Dom präsentiert seit 8. März Highlights aus der ständigen Ausstellung des Bachhauses Eisenach sowie seiner Sonderausstellungen der vergangenen zehn Jahre. Themen sind unter anderem die Suche nach dem echten Porträt Johann Sebastian Bachs (1685–1750) und nach dem wahren Klang des Barock-Komponisten, teilten die Veranstalter mit. Es ist die mittlerweile siebte Frühjahrsausstellung des Bachhauses Eisenach über den Komponisten im Kaiserflur des Berliner Doms. Sie steht...

  • 15.03.19
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Barry Jordans Marathon im Magdeburger Dom

18 Jahre nach dem Orgelmarathon zum 250. Todesjahr Johann Sebastian Bachs wagt sich der Magdeburger Kirchenmusikdirektor Barry Jordan (Foto) an den nächsten musikalischen Marathon. Um die Sanierung der Paradiesorgel finanziell zu unterstützen, spielt Jordan am 14. März 16 Stunden lang im Wechsel auf der Chororgel über der Paradiespforte und der Hauptorgel. »Ich werde mich um 8 Uhr an die Orgel setzen und bis Mitternacht spielen, nicht ganz ununterbrochen, denn zehn Minuten Pause sind mir alle...

  • 10.03.19
  • 7× gelesen
Feuilleton Premium
Feininger-Kirche Gelmeroda: Seit 20 Jahren erinnert eine »Lichtskulptur« an die Malweise des Künstlers.

Weimarer Land: Stadt- und Dorfkirchenmusiken in zehn Feininger-Kirchen
Bauhausmusik an authentischen Orten

Nur wenigen ist bekannt, dass der Grafiker und Maler Lyonel Feininger auch 13 Fugen komponierte, mit denen er seinem Vorbild Johann Sebastian Bach nacheiferte. Einige dieser Kompositionen ziehen sich wie ein roter Faden durch die zehn Konzerte der Stadt- und Dorfkirchenmusiken, zu denen an den Wochenenden vom 15. Juni bis 14. Juli ins Weimarer Land eingeladen wird. Dabei erklingt Musik der Bauhauszeit in Gotteshäusern, die der Künstler gezeichnet, in Holz geschnitten oder in Öl gemalt hat....

  • Weimar
  • 09.03.19
  • 83× gelesen
Feuilleton
CD: Thomaner­chor ­Leipzig, Gotthold Schwarz: Bach – Cantatas BWV
33, 17, 99; ­Accentus Music 2018, 19 €.

Drei Bach-Kantaten mit dem Thomanerchor unter Leitung von Gotthold Schwarz sind als CD bei Accentus Music erschienen
Frisch und wunderbar durchlässig

Fast unbemerkt erschien zu Beginn dieses Jahres eine »Cantatas« betitelte CD mit den Thomanern, Solisten und dem Sächsischen Barockorchester, aufgenommen unter der Leitung von Gotthold Schwarz. Es ist die erste CD, die Schwarz als Thomaskantor mit dem berühmten Knabenchor eingespielt hat. Ausgewählt wurden drei Kantaten, die Johann Sebastian Bach zwischen 1724 und 1726 komponiert und in Leipzig zur Aufführung gebracht hat. Es gehörte zu den Aufgaben des Thomaskantors, an jedem Sonn- und...

  • 01.03.19
  • 134× gelesen
Kirche vor Ort

Junge Kantorei Merseburg singt Kantaten 4–6 des Oratoriums
Weihnachtlicher Glanz

Das Weihnachtsoratorium ist wohl das populärste aller geistlichen Vokalwerke J. S. Bachs. Für jeden Feiertag rund um Weihnachten hat der Thomaskantor eine Kantate geschrieben, so für die damals noch üblichen drei Weihnachtsfeiertage, Neujahr, den Sonntag nach Neujahr und für Epiphanias. Nach heutiger Aufführungspraxis werden häufig die Kantaten 1-3, weniger die Kantaten 4-6 für die Zeit nach Weihnachten dargeboten. Die Kantaten für die Nachweihnachtszeit erzählen von den Weisen aus dem...

  • 17.01.19
  • 6× gelesen
Feuilleton

Lebendige Interpretationen an authentischen Instrumenten

Gesamteinspielung: Orgelwerke der Familie Bach auf 24 CDs veröffentlicht Diese Veröffentlichung ist eine Sensation. Unter dem Titel »Bach Family« präsentiert sie auf 24 Compact Discs sämtliche Orgelwerke Johann Sebastian Bachs und die seiner Onkel, Neffen und Kinder: Heinrich (1615 bis 1692), Johann Christoph (1642–1703), Johann Michael (1648–1694), Johann Bernhard (1676–1749), Johann Friedrich (1682–1730), Johann Lorenz (1695 bis 1773), Johann Ernst (1722–1777) sowie Wilhelm Friedemann...

  • 13.12.18
  • 15× gelesen
Aktuelles
Jauchzet, frohlocket: Johann Sebastian Bachs vertonte Weihnachtsgeschichte ist an vielen Orten der kirchenmusikalische Höhepunkt des Jahres. Die Nordhäuser Kantorei lädt am 13. Dezember um 20 Uhr zum Weihnachtsoratorium in die Sankt-Blasii-Kirche ein. Weitere »WO«-Termine im Innenteil.

Weder Bericht noch Legende

Weihnachtsgeschichte: Die Mehrheit wissenschaft­licher Theologen hält die Bezeugung der Geburt Jesu bei Lukas für eine Legende. Von Rolf Wischnath Eine Legende ist eine dem Märchen und der Sage verwandte Textsorte. Ihr »Realienhintergrund« könne nicht ausgemacht werden, wird gesagt. Das sei auch nicht nötig, denn das Interesse eines Evangelisten bei der Konstruktion und Verwendung seiner Legende diene vorwiegend dem Erbaulichen. Und eine Legende sei darin erbaulich, dass sie freundliche...

  • 07.12.18
  • 17× gelesen
Aktuelles
Jauchzet, frohlocket: Weihnachtsoratorium in Falkenberg
In der Jesus-Christus-Kirche in Falkenberg im Kirchenkreis Bad Liebenwerda erklingt am 15. Dezember (17 Uhr) das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, Kantaten 1 bis 3. Die Kantorei St. Marien aus Herzberg wird gemeinsam mit den Chorkursen des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums Herzberg, weiteren Sängern der Region, einem Orchester und Gesangssolisten musizieren. Für die Solopartien konnten Lena Langenbacher, Sopran, Monika Zens, Alt, Christopher Renz, Tenor, und Simeon Nachtsheim, Bass, gewonnen werden. Bei der Einstudierung des anspruchsvollen Chorparts haben die Musiklehrerin Daniela Uhlig und Kantorin Solveig Lichtenstein zusammengearbeitet.

Alle sechs Kantaten sind in Jena und Saalfeld zu hören
Saison für das Weihnachtsoratorium beginnt

Für viele Kirchgänger und Musikliebhaber ist die Advents- und Weihnachtszeit ohne das „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach undenkbar – in zahlreichen Orten in Mitteldeutschland können sie die bekannten Kantaten als Angebot evangelischer Kirchengemeinden hören. Das Oratorium gilt als die am häufigsten aufgeführte Weihnachtsmusik und ist in vielen Gemeinden der Höhepunkt des musikalischen Kirchenjahres. Monatelang wird zuvor dafür geprobt. Auch andere große kirchenmusikalische...

  • 29.11.18
  • 184× gelesen
  •  2
Blickpunkt

Namen

Die Schauspielerin Friederike Becht ist neue Botschafterin des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat. Mit der kostenfreien Anzeigen-Kampagne »Über Leben« setzt sich die 32-Jährige für das Leben der indigenen Bevölkerung im Amazonasgebiet und gegen die Zerstörung der dortigen Lebenswelt ein. Ganze Völker und Kulturen seien in ihrer Existenz bedroht. Die studierte Theaterschauspielerin hatte 2011 in dem Spielfilm »Westwind« ihre erste Hauptrolle. In der ARD-Filmbiografie über Käthe Kruse war sie 2015...

  • 27.11.18
  • 5× gelesen
Feuilleton

Bachtage Ohrdruf  begeisterten Gäste und Musiker

Das Festival der kleinsten Bachstadt ist nach wie vor ein Geheimtipp in der Musiklandschaft Thüringens. Die fünfte Auflage fand am vergangenen Wochenende mit einem Kantatengottesdienst in der St. Trinitatis-Kirche seinen Abschluss. Die Besucher und Musiker habe vor allem die familiäre Atmosphäre der Konzertorte beeindruckt, sagt Interimskantor Cornelius Hofmann. Organisiert werden die Bachtage von der evangelischen Kirchgemeinde Ohrdruf. Fünf Jahre Komponistenjugend hat Johann Sebastian Bach...

  • Waltershausen-Ohrdruf
  • 27.06.18
  • 3× gelesen
Feuilleton

Gesprächskonzerte mit Helmuth Rilling
Ein legendärer Bach-Flüsterer

Zum fünften Mal lädt Helmuth Rilling (85) junge Musikerinnen und Musiker aus aller Welt nach Weimar ein. In der Stadt, in der Johann Sebastian Bach von 1708 bis 1717 als Konzertmeister und Hoforganist wirkte, werden vom 29. Juli bis 11. August drei seiner Kantaten einstudiert und aufgeführt. In den vergangenen vier Jahren wurden aus zahlreichen Bewerbungen jeweils 70 Musikerinnen und Musiker aus rund 20 Ländern ausgewählt, die mit immenser Begeisterung und großem musikalischen Talent in...

  • Weimar
  • 27.06.18
  • 19× gelesen
Feuilleton

Bachtage Ohrdruf: Im Ort seiner frühen Jugend erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm in familiärer Atmosphäre
Chorprojekt mit 150 Kindern und Jugendlichen der Region

Die kleinste Bachstadt Thüringens lädt vom 20. bis 24. Juni zu ihrem fünften Festival nach Ohrdruf (Kirchenkreis Waltershausen-Ohrdruf) ein. Von Michael von Hintzenstern Es gilt inzwischen als Geheimtipp in der Musiklandschaft des Freistaates. Die familiäre Atmosphäre der Konzerte am Ort seiner frühen Jugend beeindruckt die Besucher stets aufs Neue. Der Fokus der diesjährigen Ausgabe liege auf der Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen, ist von Cornelius Hofmann zu erfahren, der kurz...

  • Waltershausen-Ohrdruf
  • 21.06.18
  • 14× gelesen
Feuilleton
Klavierspielerin mit Bach-Noten (um 1840)

Ausstellung
Bachs Musik und die Frauen

Sonderausstellung im Bachhaus Eisenach beleuchtet neun Persönlichkeiten Zur Rolle der Frauen bei der Entstehung, Wiederentdeckung und Rezeption der Musik Johann Sebastian Bachs wird im Bachhaus Eisenach eine Sonderausstellung gezeigt, die am Beispiel von neun Frauen-Persönlichkeiten einen Bogen schlägt vom sich wandelnden Frauenbild in der Bach-Zeit über die Pflege seiner Werke im Kreis um Prinzessin Anna Amalie von Preußen und in den Berliner Salons um 1800 bis zum Einfluss früher...

  • Eisenach-Erfurt
  • 14.05.18
  • 17× gelesen
Feuilleton

Bach-Porträts und Musik-Reflexionen

Eisenach (G+H) – Mit skulpturalen Bach-Darstellungen beschäftigt sich der neue Ausstellungsbereich »Bach-Typen«, der am Bach-Geburtstag im Foyer des Museums eröffnet wurde. Er zeichnet die Entwicklung des Bach-Bilds anhand von sechs Büsten nach. Außerdem eröffnete das Bachhaus die einmonatige Atelier-Ausstellung »Hommage à Bach« des provenzalischen Künstlers Jacob Reymond, der sich ausschließlich der künstlerischen Interpretation von musikalischen Werken wid- met. Ausgestellt werden zwölf...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 28.03.18
  • 2× gelesen
Feuilleton

Meilenstein der Musikgeschichte

Bonn/Berlin (epd) – Das handschriftliche Manuskript der h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach wurde mit einer Urkunde als UN-Weltdokumentenerbe ausgezeichnet. Die Präsidentin der Deutschen Unesco-Kommission, Verena Metze-Mangold, überreichte die Urkunde bei einem Festakt der Generaldirektorin der Berliner Staatsbibliothek, Barbara Schneider-Kempf, wie die Bildungs- und Kulturorganisation der Vereinten Nationen (Unesco) in Bonn mitteilte. Die auf 99 Seiten niedergeschriebene h-Moll-Messe sei...

  • Erfurt
  • 07.11.17
  • 5× gelesen
Feuilleton

Musikfest für Bach

Veranstaltungsreihe neu in Eisenach initiiert Zum Ende der Reformationsfeierlichkeiten führt die Wartburgstadt ein langfristig angelegtes Musikprojekt ein, das Bachfest Eisenach. Unter dem Titel »Reformation und Musik« werden von der Kirchengemeinde Eisenach vom 27. bis 31. Oktober mehr als 20 Veranstaltungen angeboten. »Unter den Lutherstädten sind wir die Bachstadt, und unter den Bachstädten die Lutherstadt«, sagt Kirchenmusikdirektor Christian Stötzner. Luther spielte in diesem Jahr...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 20.10.17
  • 4× gelesen
Feuilleton

Bach-Städte streiten um Weltkulturerbe-Liste

Mühlhausen (epd) – Die Thüringer Bach-Städte streiten um eine Bewerbung für die Unesco-Welterbeliste. Mit Enttäuschung hat die Stadt Gotha auf die Ankündigung aus Mühlhausen reagiert, als Bach-Stadt bei der Bewerbung um den Welterbe-Status potenzielle Partner auszuschließen. Zuvor war bekannt geworden, dass Mühlhausen mit Arnstadt, Eisenach und Leipzig Weltkulturerbe werden möchte. Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch (SPD) forderte dazu auf, »gemeinsam zu reden, so, wie die Bachs gemeinsam...

  • Mühlhausen
  • 20.10.17
  • 4× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.