Kirche und Tourismus: Garten der Religionen

Friedrichroda (red) – Zum offiziellen Beginn des Projektes »Garten der Religionen« treffen sich am kommenden Mittwoch, 10. April Vertreter aus Kirche, Politik und Gesellschaft im Klosterpark Reinhardsbrunn am Lutherweg-Informationszentrum. Dabei wird der Schirmherr des Vorhabens, der Thüringer Migrationsminister Dieter Lauinger (Bündnis90/Grüne) mit Vertretern des Erfurter interreligiösen Gesprächskreises einen Baum der Versöhnung pflanzen. Das Projekt wird in Kooperation mit den Gothaer Servicestellen Migration der Johanniter Unfallhilfe (JUH), der Diakonie und der Projektstelle »Arbeit und Leben« durchgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen