2-in1-Rezension
Kurz und knackig oder mit Tiefgang: Vom Radio aufs Papier

2Bilder

Fast zeitgleich veröffentlichten kürzlich zwei Theologen ihre fürs Radio produzierten Beiträge in Buchform. Der eine ist Ralf-Uwe Beck, Pressesprecher der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, der andere Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Ihre Bücher unterscheiden sich grundlegend, weil auch ihre Radioformate verschiedener nicht sein könnten. Während Beck mehrmals im Jahr eine Woche lang täglich bei MDR THÜRINGEN das Wort zum Tag "Augenblick mal" spricht und dafür gerade mal 120 Sekunden zur Verfügung hat, bedient Claussen die NDR-Sendung „Glaubenssachen“, die jeden Sonntag zwischen Kantate und Radiogottesdienst religiösen Themen ganze 20 Minuten einräumt.

Becks Episoden also sind kurz und knackig. Es ist kein Buch, das dafür gedacht ist, am Stück gelesen zu werden. Immer mal wieder einen der über 50 Texte, nebenbei, als Unterbrechung – dafür ist das kleine Büchlein perfekt. Seine Texte dienen durchaus auch als ein guter Einstieg für Gesprächskreise und Kleingruppen. Thematisch nehmen sie neben konkreten Ereignisse oder Jahrestagen vorrangig, wie könnte es bei Beck anders sein, Bezug auf Politik und Demokratie, Klimawandel, Umweltschutz und Gerechtigkeit. Tatsächliche Glaubensinhalte, Bibel- oder Gottesbezüge lassen sich indes eher selten finden. Das kann aber auch durchaus dem Format geschuldet sein, denn eingebettet in das morgendliche Radioprogramm kann kaum jeden Tag die fromme Keule geschwungen werden. Eher werden Alltagsthemen besprochen, die nah am Menschen sind, unerwartete Eindrücke, Hinweise und Gedanken bieten, die zum Nachdenken und Weiterdenken anregen, und oft auch mit konkreten Fragestellungen.

Grundlegend theologisch ausgerichtet sind dagegen Claussens 21 Essays. Sie fordern mehr Aufmerksamkeit, sind eher nichts für nebenbei. Aber es lohnt sich wirklich, sich die Zeit für seine Ausführungen zu nehmen. Sie bieten einen guten Einblick in theologische Grundlagen, erzählen spannende Geschichten, greifen aktuelle und historische Begebenheiten auf. Seine Ausführungen lassen sich vor allem wegen der fürs Radio notwenigen einfachen Sprache nicht nur sehr gut lesen, sondern dadurch auch leicht verstehen. Theologische Betrachtungen zu verschiedenen Themen, nicht nur aus dem religiösen Bereich, werden hier einfach zugänglich gemacht – darin liegt die große Chance dieser verschriftlichten Radiobeiträge.
Mirjam Petermann

Beck, Ralf-Uwe: Augenblick mal. Zwei-Minuten-Texte, die den Alltag durchkreuzen, Wartburg Verlag, 112 S., ISBN 978-3-86160-574-4, 10 Euro
Claussen, Johann Hinrich: Über den Takt in der Religion. Fundstücke – Glaubenssachen, Radius-Verlag, 232 S., ISBN 978-3-87173-521-9, 20 Euro
Bezug über den Buchhandel oder den Bestellservice Ihrer Kirchenzeitung: Telefon (0 36 43) 24 61 61

Autor:

Mirjam Petermann aus Eisenach-Gerstungen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen