Predigttext zum Sonntag
Kleine Gemeinschaft

2Bilder


Nicht hat euch der Herr angenommen und euch erwählt, weil ihr größer wäret als alle Völker – denn du bist das kleinste unter allen Völkern –, sondern weil er euch geliebt hat.
5. Mose 7, Vers 7 + 8

Small is beautiful" – als Pfarrer einer kleinen Landeskirche macht mir der Satz Mut. Und angesichts dessen, dass alle großen Kirchen kleiner werden, kann man aus der Not fast eine Tugend machen: Klein wird bald wunderschön sein – wenn nur noch bekennende Christen zu ihr gehören! So wird Kirche überzeugend und relevant werden! Und beides ist doch falsch: Weder Größe noch Kleinheit machen Glauben und Kirche wichtig oder relevant. Sondern wenn wir glauben und bekennen: "Weil Gott uns um Jesu Christi willen liebt und weil er es will, darum sind wir da, und darum sind wir schön!"

Der 6. Sonntag nach Trinitatis ist traditionell der Sonntag der Tauferinnerung. Und diese Erinnerung ist wichtig, weil viele als kleine Kinder getauft wurden. Daran haben wir keine eigene Erinnerung. Wir haben die Erzählungen der Eltern und Paten: "Du hast vielleicht geschrieen bei deiner Taufe …" Sie haben uns einen Taufspruch ausgewählt: "Ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein." Und wir haben die Kirche, in der wir uns anhand der Bibel gegenseitig erinnern und vergewissern: "Du warst zwar klein, aber Gott hat dich erwählt."

Du bist nun groß, und noch immer lebst du von Gottes Liebe und Erlösung! So erinnert auch Mose das Volk Israel, bevor es über den Jordan geht: "Nicht hat euch der HERR angenommen und euch erwählt, weil ihr größer wäret als alle Völker – denn du bist das kleinste unter allen Völkern –, sondern weil er euch geliebt hat und damit er seinen Eid hielte, den er euren Vätern geschworen hat." Mose erinnert daran, dass Gott Israel aus der Knechtschaft in Ägypten befreit hat. Und er erinnert an die Konsequenzen: "Du bist ein heiliges Volk dem HERRN, deinem Gott." Zu Gottes Erwählung gehört darum die Verpflichtung für das geheiligte Volk: "So halte nun die Gebote und Gesetze und Rechte, die ich dir heute gebiete, dass du danach tust."

"Small is beautiful." In der Coronazeit war die kleine Gemeinschaft der Familie und des Hauses wichtig. Vielleicht liegt hier die kleine Kraft des Neuanfangs: in kleinen Gemeinschaften, die neu lernen, Gottes heiliges Volk auf dem Weg zu sein.

Theodor Hering, Kreisoberpfarrer im Kirchenkreis Ballenstedt
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen