Feuilleton

Beiträge zur Rubrik Feuilleton

Die Akademie für Alte Musik Berlin (Foto) bringt mit der Audi Jugendchorakademie am 24. März in der Margarethenkirche Gotha die Johannespassion zu Gehör.

Auftakt am 333. Geburtstag

Thüringer Bachwochen vom 21. März bis 15. April mit 56 Konzerten im Freistaat Die Thüringer Bachwochen werden am 21. März, dem Geburtstag des Komponisten, unter Leitung des renommierten englischen Tenors Mark Padmore in Weimar mit der Matthäuspassion eröffnet (19 Uhr, Weimarhalle). Bis zum 15. April folgen insgesamt 56 Konzerte, die diesmal Bachs weltliches Schaffen fokussieren. Am 23. März öffnen sich wieder zahlreiche Wohnungen in allen Regionen des Freistaates für die »Lange Nacht der...

  • Weimar
  • 20.03.18
  • 9× gelesen

Ein Versuch, die Strategien der Angstmacher zu entlarven

Die Studentenrevolte von 1968 hat in der alten Bundesrepublik viel verändert – und auch viel für die Neue Rechte getan. Das jedenfalls behauptet der Kultursoziologe Thomas Wagner in seinem Buch »Die Angstmacher. 1968 und die Neuen Rechten«, das er in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt vorstellte. Von Diana Steinbauer Der Kultursoziologe, der sich selbst politisch eindeutig links einordnet, will mit seinem Buch entlarven, was die Neue Rechte denkt, wie sie arbeitet und...

  • Erfurt
  • 20.03.18
  • 7× gelesen
2 Bilder

Ab und zu nehme ich ab

Weiter geht es in der Reihe »7 Wochen ohne«, der Fastenaktion der Kirchenzeitung, mit dem Mediziner, Fernsehmoderator, Autor und Komiker Eckart von Hirschhausen. Seine Spezialität: medizinische Inhalte auf humorvolle Art und Weise zu vermitteln und gesundes Lachen mit nachhaltigen Botschaften zu verbinden. In allen Kulturen der Welt gibt es Techniken, um den Pfad der Erleuchtung abzukürzen: schweigen, beten oder hierzulande am häufigsten – mit Hilfe des Körpers Wein in Wasser zu verwandeln....

  • Weimar
  • 20.03.18
  • 64× gelesen
Mission mit der Druckerpresse: Schüler erproben das vor über 300 Jahren nach Indien gebrachte Gerät.
2 Bilder

Entwicklungshilfe und Kultur

Im südindischen Tranquebar gibt es ein Museum, das auf die erste protestantische Mission weltweit zurückgeht und viel mit den Franckeschen Stiftungen in Halle zu tun hat. Von Claudia Crodel Die Gedenkstätte ist seit Juli 2017 geöffnet und hat seitdem über 2.000 Besucher gezählt, darunter auch Schülergruppen aus umliegenden Schulen. Die Ausstellung blickt auf eine über 300-jährige Geschichte zurück: 1706 bauten Missionare um Bartholomäus Ziegenbalg, die bei August Hermann Francke...

  • Halle-Saalkreis
  • 20.03.18
  • 29× gelesen
Kontrovers: Ob fasten gut ist oder nicht, darüber haben die Eheleute – Moderatorin Petra Gerster und Christian Nürnberger – unterschiedliche Auffassungen.
2 Bilder

Sie will, er muss

Fastenaktion der Kirchenzeitung: Mit dem Publizisten Christian Nürnberger setzen wir unsere Reihe fort. In jeder Ausgabe während der Passionszeit berichtet eine prominente Persönlichkeit, ob sie fastet oder nicht und was ihr die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bedeutet. Im Kloster bei kärglicher Kost »zu sich selbst finden«? Daheim dem Bier, Wein und Braten entsagen, um dem lieben Gott irgendwie näherzukommen? Ja, weiß die Menschheit denn nicht, dass Gottesnähe auch zu verspüren...

  • Weimar
  • 05.03.18
  • 1.340× gelesen

Besonders wichtig waren ihm die persönlichen Kontakte

Verabschiedet: Dank und Applaus für Jürgen Dubslaff, den langjährigen Geschäftsführer des Zentrums für Kirchenmusik Von Michael von Hintzenstern Anlässlich des Kirchenmusikertages, zu dem sich die hauptamtlichen Kantoren und Organisten der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zu einer Fortbildungsveranstaltung im Erfurter Augustinerkloster versammelten, ist der Geschäftsführer des Zentrums für Kirchenmusik, Jürgen Dubslaff, von Oberkirchenrat Christian Fuhrmann in den Ruhestand...

  • Erfurt
  • 05.03.18
  • 74× gelesen
Deckengemälde zur Dreifaltigkeit: Es stammt, ebenso wie die Fresken an den Wänden, von Carlo Ludovico Castelli.

Musik und Malerei – Kunst und Glaube

Das Bildprogramm der Saalfelder Schlosskirche umfasst 20 allegorische Engelsfiguren, 24 Embleme, ein großes Deckenfresko und ein Altargemälde. Mit musikalischen Andachten und theologischen Betrachtungen soll es stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Von Michael von Hintzenstern Die Initiative für den Zyklus von drei Veranstaltungen, der am 4. März startet, ging von Pfarrern der Feengrottenstadt und dem Kirchenmusiker Klaus-Peter Marquardt aus. So laden die...

  • Naumburg-Zeitz
  • 05.03.18
  • 97× gelesen
Ein Leuchten und Strahlen: Die Glaskunst von Max Uhlig hat der Johanniskirche, die als städtischer Fest- und Veranstaltungssaal genutzt wird, eine neue Aura verliehen.
2 Bilder

Drama in Rot und Schwarz

Glaskunst: Max Uhlig hat mit den Fenstern für die Magdeburger Johanniskirche sein Lebenswerk vollendet. Von Katja Schmidtke Ein sonniger Wintertag. In der Magdeburger Johanniskirche – über die Jahrhunderte vier Mal zerstört und wieder aufgebaut, einst geweihte Kirche, heute Festsaal der Stadt – strahlt und leuchtet es. Das Sonnenlicht bricht sich in den zwölf Meter hohen Fenstern und taucht das Kirchenschiff in orangene und rote Schattierungen. Katja Lehmann lächelt. »Wunderbar, oder?«,...

  • Magdeburg
  • 23.02.18
  • 64× gelesen
Erinnerungen: Lothar Rochau, heute ...
3 Bilder

»Gott schickte mir die besten Engel«

Christen in der DDR: Ausgerechnet in der NVA-Zeit fand Lothar Rochau zum Glauben. Er wurde Diakon und wollte fortan keine faulen Kompromisse mehr machen. Von Katja Schmidtke Wenn Lothar Rochau über die Zeit spricht, die zu seiner Verhaftung, Verurteilung und erzwungenen Ausreise führte, dann klingt es, trotz allem, wie die Zeit seines Lebens. Die hellen Augen leuchten, erinnert er sich an die Freitagabende im Bauwagen auf dem Kirchengelände in Halle-Neustadt. Seine Lippen formen ein...

  • Halle-Saalkreis
  • 23.02.18
  • 120× gelesen
Dieter Falk: Probe mit dem Chor der Pop-Akademie in Witten. Beim Musizieren wird er sich der Gegenwart Gottes gewiss.
2 Bilder

In der Passionszeit laufen Bach-Choräle als Dauerschleife

Fastenaktion der Kirchenzeitung: Mit Professor Dieter Falk, Musikproduzent und Komponist, setzen wir unsere Reihe fort. In jeder Ausgabe während der Passionszeit berichtet eine prominente Persönlichkeit, ob sie fastet oder nicht und was ihr die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bedeutet. Ich bin kein Fastenexperte, weil ich Fasten im klassischen Sinne noch nie bewusst durchgezogen habe. Sicherlich verzichte ich mal eine Zeitlang auf Alkohol, auf das liebgewonnene Glas »Absackerwein«...

  • Weimar
  • 23.02.18
  • 5× gelesen

Er predigte gegen Zins und Wucher und löste damit einen Streit aus 

Johann Strauß: Dem Wirken des Theologen ist es zu verdanken, dass sich Eisenach 1523/24 der Reformation anschloss Von Carlies Maria Raddatz-Breidbach Eisenach schloss sich dank des Wirkens Jakob Strauß’ 1523/24 der Reformation an. Strauß, um 1480 in Basel geboren, war seit Januar 1523 Prediger an St. Georgen in Eisenach. Viele Bürger und Bauern waren in Bedrängnis geraten durch die Abgaben- und Zinsforderungen der Eisenach dominierenden Klöster. Strauß predigte gegen Darlehenszinsen und...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 20.02.18
  • 5× gelesen
Zeig dich: Dem Motto der Fastenaktion der evangelischen Kirche entsprechend gibt die Sängerin und Moderatorin Stefanie Hertel Auskunft, was ihr der Glaube bedeutet.
2 Bilder

Stefanie zeigt Flagge 

Fastenaktion der Kirchenzeitung: Mit Schlagerstar Stefanie Hertel setzen wir unsere Reihe fort. In jeder Ausgabe während der Passionszeit berichtet eine prominente Persönlichkeit, ob sie fastet oder nicht und was ihr die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bedeutet. Frau Hertel, in der Fastenzeit verzichten viele Christen auf etwas, um ein Stück bewusster zu leben. Pflegen Sie auch solch einen Fastenbrauch? Hertel: Ja, sogar mehrmals im Jahr, aber nicht zu besonderen Anlässen, eher wenn...

  • Weimar
  • 20.02.18
  • 26× gelesen
Paul Schneider – Gemälde von Léonie Wedel

Neues Gemälde von Paul Schneider 

Weimar (G+H) – Ein neues Bild von Pfarrer Paul Schneider, dem Prediger von Buchenwald, ist bis 8. April in der »Galerie der Aufrechten« im Stadtmuseum Weimar (Karl-Liebknecht-Straße 5–9) zu sehen. Es stammt von der Porträtmalerin Léonie Wedel: Öl auf Leinwand, 50?×70 cm, 2016. Die Künstlerin lebt und arbeitet seit 2015 in Weimar. Die Galerie gliedert sich in Porträt-Gruppen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen. In Weimar werden 36 repräsentative Arbeiten gezeigt.

  • Weimar
  • 20.02.18
  • 46× gelesen

Komprimierte Darstellung eines Großereignisses 

Neuerscheinung: »Thüringen. Lutherland 2008–2017« im Wartburg Verlag veröffentlicht Von Michael von Hintzenstern Es liegt gut in der Hand, das überaus reich bebilderte Buch »Thüringen. Lutherland 2008–2017«, das auf 180 Seiten beleuchtet, mit welch thematischer Vielfalt die Reformationsdekade im Freistaat begangen wurde. In einem einleitenden Kapitel erinnert der Landesbeauftragte und promovierte Theologe Thomas A. Seidel daran, dass die erste Anregung zu einer zeitlich gestaffelten...

  • Weimar
  • 20.02.18
  • 6× gelesen
Voller Tatendrang: Der Kunsthistoriker Wolfgang Schenkluhn

Rastloser Macher vor neuen Aufgaben 

Seit vielen Jahren engagiert sich Wolfgang Schenkluhn für die Kulturschätze Sachsen-Anhalts. Jetzt erhielt der Professor für Kunstgeschichte das Bundesverdienstkreuz. Von Claudia Crodel Als Wolfgang Schenkluhn 1995 aus dem Schwäbischen nach Halle kam, da war ihm noch nicht klar, wie viele Funktionen er in kürzester Zeit haben würde, beruflich wie auch ehrenamtlich. Auch konnte er damals noch nicht ahnen, dass er rund 22 Jahre später aus den Händen von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident...

  • Halle-Saalkreis
  • 20.02.18
  • 71× gelesen

Happy Birthday Händel in der Geburtsstadt des Komponisten mit 400 Sängerinnen und Sängern 

Georg Friedrich Händel hat am 23. Februar Geburtstag. Aus diesem Anlass treffen sich seit 2000 jedes Jahr 400 Sängerinnen und Sänger aus aller Welt, um ihm in seiner Geburtsstadt Halle ein Ständchen zu singen. Zur Auf­führung kommt das Oratorium »Messias« in englischer Originalsprache. Es musizieren namhafte Solisten und die Staatskapelle Halle unter der Leitung von Proinnsìas Ò Duinn. Unser Foto entstand 2017. In diesem Jahr sind bereits alle Chorplätze vergeben. Anmeldungen für 2019 werden...

  • Halle-Saalkreis
  • 20.02.18
  • 21× gelesen

3 600 Orgelpfeifen  werden ausgebaut 

Apolda (G+H) – Seit der vergangenen Woche sind vier Mitarbeiter der Dresdner Orgelbaufirma Jehmlich in der Lutherkirche Apolda mit dem Ausbau der Sauer-Orgel und ihren 3 600 Pfeifen beschäftigt. Grund sind Baumaßnahmen auf der Orgelempore und am Orgelgewölbe, teilte Mike Nych, Kreiskantor im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt, mit. Die Orgel wird vor ihrer umfassenden Restaurierung jedoch nicht mehr eingebaut. Diese soll planmäßig im kommenden Jahr beginnen. Bis alle Pfeifen der 1894 erbauten Orgel...

  • Apolda-Buttstädt
  • 16.02.18
  • 9× gelesen
Rückkehr der »Gloriosa« am 9. September 2004 in den Erfurter Dom

Hörst du nicht die Glocken?

Gebetsläuten: Kirchen planen eine klingende Landkarte Das Glockengeläut aller evangelischen und katholischen Kirchen in Deutschland soll in einer »Klingenden Glockenlandkarte« dokumentiert werden. Die ökumenische Datenbank werde vermutlich zwischen 30 000 und 40 000 Einträge umfassen, teilte der Projektleiter und Glockenexperte der Evangelischen Landeskirche in Baden, Martin Kares (Karlsruhe) mit. Die bundesweite Kampagne steht unter dem Motto »Hörst du nicht die Glocken?«. Die gemeinsame...

  • Erfurt
  • 16.02.18
  • 94× gelesen
Fernsehgottesdienst im Mageburger Dom zur Eröffnung der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland im November 2016

Volles Geläut

Neuer Förderverein: Der Magdeburger Dom soll mit acht neuen Glocken ausgestattet werden Der Magdeburger Dom soll sein Kathedralgeläut zurückerhalten und wieder mit zwölf Glocken ausgestattet werden. Ein neuer Förderverein will sich um die Generalsanierung kümmern, informierten Dieter Steinecke, Landtagspräsident a.D. und Gründungsvorsitzender des Vereins, sowie Martin Groß im Auftrag der Domgemeinde. Die vier noch vorhandenen Glocken sollen durch acht neue ergänzt werden. Die Kosten für den...

  • Magdeburg
  • 16.02.18
  • 65× gelesen

Bibelgeschichten  in animierten Videos 

Dresden (idea) – Mit animierten Kurzfilmen möchte der Mediengestalter Simeon Wetzel (Dresden) die christliche Botschaft auf spielerische Weise vermitteln. Sein Projekt »BibelCartoon« ist insbesondere auf Kinder ausgerichtet. Bisher gibt es je zwölf Clips zu Gleichnissen, Wundergeschichten und der Bergpredigt. BibelCartoon ist auch auf YouTube und Facebook vertreten. Die etwa einminütigen Filme können kostenlos heruntergeladen und in Kindergottesdiensten, Christenlehre und Religionsunterricht...

  • Weimar
  • 16.02.18
  • 12× gelesen

Schutzpatron für Rückgrat

Valentin: Ein Brief an einen liebenswürdigen Boten des Evangeliums Von Christian Feldmann Verehrter Valentin! In England schickt man sich an deinem Festtag Liebesbriefe. In Frankreich und Belgien ziehen die jungen Leute das Los, und die beiden, die es trifft, sind für das nächste Jahr Valentin und Valentine. Bei uns in Deutschland schenkt man sich heute Blumen, um einander eine Freude zu machen oder aufkeimende Gefühle zu signalisieren. Die alten Legenden helfen solche Bräuche zu...

  • Weimar
  • 16.02.18
  • 11× gelesen

Bedeutung  der Namen 

Bei deinem Namen genannt: Maria und Nikolaus« ist das Motto eines Ausstellungsprojekts des Kulturbüros der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zum »Europäischen Kulturerbejahr«. Die Ausstellung wurde in zwei Varianten entwickelt, einmal mit dem Namen Maria und einmal mit dem Namen Nikolaus. Entsprechend wird die Ausstellung in jedem Bundesland jeweils in Marien- und Nikolauskirchen gezeigt. Anhand der Figuren Maria und Nikolaus wird nach der Geschichte und Bedeutung des je eigenen...

  • Weimar
  • 16.02.18
  • 11× gelesen
Harald Glööckler: »Ich habe einen ständigen Kontakt mit Gott und mit den Engeln.«
2 Bilder

Spirituelle Impulse in der Fastenzeit

Zum Auftakt der Fastenaktion der Kirchenzeitung beschreibt Modedesigner Harald Glööckler seine Beziehung zu Gott. In jeder Ausgabe während der Passionszeit berichtet eine prominente Persönlichkeit, ob sie fastet oder nicht und was ihr die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bedeutet. Für mich ist Glaube wichtig. Ein Leben ohne Glauben an mich selbst, an das Gute und eine höhere Macht ist für mich undenkbar. Wenn man die Bibel liest, dann erkennt man darin sehr viel Weisheit und erlebt,...

  • Weimar
  • 16.02.18
  • 52× gelesen
Fasching in Finsterbergen: Jeannette und Gregor Heidbrink halten als Jeannette I. und Gregor I. närrischen Hofstaat.

Wenn der Pfarrer den Narren gibt 

Seltenheit: Der vermutlich einzige evangelische Theologe in Deutschland, der zum Faschingsprinzen gekrönt wurde Von Klaus-Dieter Simmen Er ist Rheinländer. Doch keine vordergründige Frohnatur, die den Clown schon zum Frühstück braucht. Dazu ist Gregor Heidbrink, der Pfarrer von Finsterbergen, ein viel zu ernsthafter Mensch. Beim Karneval allerdings zeigt er sich ganz anders. Da pflegt der gebürtige Rheinländer seine närrische Seite. Umgewöhnen musste sich der gebürtige Bonner vor allem...

  • Gotha
  • 16.02.18
  • 108× gelesen

Beiträge zu Feuilleton aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.