Premium

Wir wollten missionieren

Und es hat Zoom gemacht: Arno Backhaus (l.) aus Kassel und Andreas Malessa aus Hochdorf bei Stuttgart wollen es noch einmal wissen. Ihre zeitlosen Lieder präsentieren sie mit Musikern nachfolgender Generationen am 4. September im Internet.
2Bilder
  • Und es hat Zoom gemacht: Arno Backhaus (l.) aus Kassel und Andreas Malessa aus Hochdorf bei Stuttgart wollen es noch einmal wissen. Ihre zeitlosen Lieder präsentieren sie mit Musikern nachfolgender Generationen am 4. September im Internet.
  • Foto: Screenshot Johanna Ozou
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Ein letztes Mal: Der Journalist Andreas Malessa und der Aktionskünstler Arno Backhaus haben eine gemeinsame Vergangenheit. 30 Jahre danach wollen sie diese Zeit noch einmal aufleben lassen. Willi Wild hat mit den beiden über die wilden 70er, Ausdruckstanz in Gemeindehäusern und zweistündige Grußworte gesprochen.

Ihr habt den Soundtrack für eine Generation junger Christen geliefert. Für die, die euch nicht kennen: Wer wart ihr, und was habt ihr gemacht?
Andreas Malessa: Vor 50 Jahren, 1972, angefangen; 1991 aufgehört. Damals war Pop-Musik in der Kirche noch skandalumwittert. Wenn eine Gruppe ankündigte, mit Keyboard und Schlagzeug den Altar zu verunstalten, dann lag Skandal in der Luft, und das hat schon mal die Säle gefüllt. Unabhängig von der Qualität des Dargebotenen.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen