Bundesgartenschau soll trotz Corona-Pandemie öffnen
Ins Herz gesät

2Bilder

Trotz hohem Pandemiegeschehen soll die Bundes-gartenschau in Erfurt am 23. April öffnen. Mit Hygienekonzept und der Beschränkung auf zunächst 15 000 Besucher am Tag sei der Zugang zu den kostenpflichtigen Außenanlagen im Egapark und auf dem Petersberg vertretbar, hieß es. Auch der ökumenische Kirchenbeitrag (im Bild) vor der sanierten Peterskirche soll am Freitag unter dem Motto "Ins Herz gesät" mit einem Gottesdienst eröffnet werden. Die Kirchenzeitung wird als Medienpartner dort vertreten sein. Alle Besucher müssen sich online für einen Buga-Besuch anmelden.

 buga2021.de

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen