Alles zum Thema Stellenplan

Beiträge zum Thema Stellenplan

Kirche vor Ort

Kreissynode ändert Stellenplan nicht
Pause zum Luftholen

Eine Atempause hat sich der Kirchenkreis Stendal verordnet: Die Mitglieder der Kreissynode haben mehrheitlich ein Stellenplan-Moratorium beschlossen. Das heißt: An den aktuell 36,5 vollen Stellen des Verkündigungsdienstes wird in den nächsten Jahre nicht gerüttelt. »Wir haben jedes Jahr Stellen kürzen und Pfarrbereiche zusammenlegen müssen«, erzählt Präses Barbara Synder aus Lüderitz. Für die Gemeinden seien dies schwierige Einschnitte gewesen. Nun wolle man ihnen eine mittelfristige...

  • Stendal
  • 10.05.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

EKM-Synode: Auf Stellenkürzungen reagieren
Zusammenarbeit angeregt

Ein Synodenantrag der Kreissynode des Kirchenkreises Bad Frankenhausen-Sondershausen zeigt beispielhaft die Problematik der veränderten Stellen- und Strukturplanung. In dem Antrag wird um die Prüfung und Schaffung rechtlicher Grundlagen für eine Zusammenarbeit der Kirchenkreise innerhalb der zukünftigen Stellenplanung gebeten. In der Begründung äußert man die Befürchtung, dass gravierende Stellenkürzungen in der strukturschwachen ländlichen Region einen Akzeptanzverlust für Kirche zur Folge...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 27.11.18
  • 1× gelesen
Blickpunkt

Seelsorger braucht das Land

Der demografische Wandel trifft die ganze Breite der Gesellschaft und damit auch den Pfarrberuf. Plagen auch die EKM Nachwuchssorgen? Von Diana Steinbauer Am 1. September startet traditionell nicht nur das Ausbildungsjahr im Handwerk, sondern auch der Vorbereitungsdienst für angehende Pfarrer. Vor wenigen Tagen also haben die jungen Vikare dieses Jahrgangs begonnen. Es ist nur eine kleine Schar, elf an der Zahl. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper...

  • 07.09.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Frühjahrssynode
Personalsorgen am Rand der Landeskirche

Delitzsch (G+H) – Personalsorgen plagen den Kirchenkreis Torgau-Delitzsch. Das sagte Superintendent Matthias Imbusch unumwunden auf der Frühjahrsynode. Für die ausgeschriebene Pfarrstelle Beilrode-Arzberg gab es nicht eine Bewerbung. Ein ländlich geprägter Kirchenkreis hat wohl wenig Chancen, Bewerber anzulocken, und die Lage am Rand der Landeskirche kommt erschwerend hinzu, mutmaßte Imbusch. Die Suche gehe weiter. Die Vakanz werde »kollektiv überbrückt«. Unmut herrscht in Eilenburg, was eine...

  • Torgau-Delitzsch
  • 29.05.18
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Stellenplan: Natürliches Abschmelzen

Wittenberg (G+H) – Bis zum Jahr 2034 hat der Kirchenkreis Wittenberg seinen Stellenplan aufgestellt. In der Frühjahrstagung der Kreissynode berichtete Superintendent Christian Beuchel aus dem Ausschuss für kirchliches Leben, wie sich dessen Mitglieder die Umsetzung vorstellen: Der Kreiskirchenrat entscheidet von Stelle zu Stelle über eine Neubesetzung, wenn jemand in den Ruhestand geht oder aus anderen Gründen den Kirchenkreis verlässt. Damit würde keine Stelle in den 23 Pfarrbereichen von...

  • Wittenberg
  • 20.04.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Manager im Kirchenkreis: Michael Wegner über schwierige Aufgaben

Seit 2017 ist Pfarrer Michael Wegner Superintendent im Kirchenkreis Rudolstadt-Saalfeld. Ilka Jost sprach mit ihm über die Schwerpunkte seiner Arbeit und die aktuelle Situation im Kirchenkreis. Sie waren bereits Interims-Superintendent in Altenburg und sind jetzt in dieser Funktion im Kirchenkreis Rudolstadt-Saalfeld. Warum sind Sie der »Feuerwehrmann« für schwieriges Gelände? Wegner: Das mag ich nicht beurteilen. Die Landeskirche will diesen Dienst aufbauen. Im Herbst wird eine...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 19.03.18
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Blick über den eigenen Kirchturm hinaus 

Ziel bis 2025: Teams bilden und stärker zusammenarbeiten Von Renate Wähnelt Als Kirche für alle Menschen im Kirchenkreis Egeln wollen sich die evangelischen Christen verstehen. So soll die Außenwirkung vor der Binnenkirchlichkeit stehen, die Tauforientierung vor der Mitgliedschaftsorientierung. Zu lesen ist dies in der Konzeption und dem Stellenplan des Kirchenkreises für die Jahre bis 2025. Die Synode beschloss das Papier nahezu ohne Diskussion in ihrer jüngsten Sitzung. Diskussionen...

  • Egeln
  • 20.02.18
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort

Zahl der Pfarrer gesunken

Magdeburg (epd) – Seit 1990 hat sich die Zahl der Pfarrer in Sachsen-Anhalt halbiert. In der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat sich die Zahl der Stellen von rund 2 000 auf nun 930 Pfarrer reduziert, berichtete die »Magdeburger Volksstimme«. »Weniger Mitglieder, weniger Einnahmen, die demografische Entwicklung – die Gründe liegen auf der Hand«, sagte EKM-Personaldezernent Michael Lehmann dem Blatt. »Es gibt Pfarrer, die jetzt auf einer Stelle sind, wo früher drei waren.« In...

  • Magdeburg
  • 05.01.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Die Kunst des Weglassens

Kreissynode Halberstadt: Anstoß zum Nachdenken Von Renate Wähnelt Die Provokation hat funktioniert. Superintendentin Angelika Zädow schlug den Synodalen des Kirchenkreises Halberstadt während der Herbstsitzung »eine Kampagne des Lassens« vor und stieß damit eine lebhafte Debatte an. Die Synode beauftragte schließlich den Kreiskirchenrat, diese Idee aufzugreifen und einen Impuls an die Gemeinden zu erarbeiten. Vorausgegangen war die Feststellung, dass sich der Kirchenkreis vom Modell der...

  • Halberstadt
  • 08.12.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Es bleibt beim Stellenplan

Schkeuditz (G+H) – Mit Ratlosigkeit endete die Frühjahrstagung der Synode des Kirchenkreises Torgau-Delitzsch: Superintendent Mathias Imbusch sagte, man sei keinen Schritt vorangekommen. Hintergrund: Zur Herbstsynode 2016 hatten die Gemeindekirchenräte Bad Düben und Eilenburg je eine halbe Projektstelle beantragt, um die beschlossene Reduzierung ihrer Pfarrstellen auszugleichen. Auf der Suche nach einem Kompromiss hatten Kreiskirchenrat und Stellenplanausschuss zwei Varianten erarbeitet. Doch...

  • Torgau-Delitzsch
  • 03.08.17
  • 4× gelesen