Nachgefragt

Beiträge zum Thema Nachgefragt

Feuilleton

TV-Tipp
Lesch sieht Schwartz

"Lesch sieht Schwartz" lautet der Titel eines neuen Gesprächsformats im ZDF. Der Astrophysiker Harald Lesch trifft dabei auf den Theologen Thomas Schwartz, Hauptgeschäftsführer des katholischen Osteuropa-Hilfswerks Renovabis – mit Angelika Prauß sprach Harald Lesch über gute Unterhaltungen und Gottvertrauen. Ein Astrophysiker und ein Theologe – unterschiedlicher könnten die Perspektiven für einen Austausch kaum sein. Ich unterstelle Ihnen mal, dass Sie gute Gespräche führen. Warum gelingt solch...

  • 16.06.22
  • 19× gelesen
AktuellesPremium
Militärbischof Bernhard Felmberg

65 Jahre evangelische Militärseelsorge
"100 Milliarden werden nicht reichen"

In Potsdam wurde am 30. Mai das Jubiläum 65 Jahre evangelische Militärseelsorge gefeiert. Benjamin Lassiwe sprach aus diesem Anlass mit Militärbischof Bernhard Felmberg. Was gab es zu feiern? Bernhard Felmberg: Unter anderem, dass der Vertrag noch immer sehr lebendig ist und erst vor kurzem als Blaupause für die jüdische Militärseelsorge gedient hat. Vor welchen Herausforderungen stehen Sie gerade? Seit dem 24. Februar sind wir in einem anderen Seelsorge-Modus. Wir merken ganz klar, dass die...

  • 02.06.22
  • 18× gelesen
Blickpunkt
Holger Zaborowski

Der mediale Umgang mit Fehlern
Eingestehen und Neuanfang signalisieren

Die Entschuldigung der ehemaligen Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) für ihr Verhalten während der Flutkatastrophe im Ahrtal im Jahr 2021 stieß auf viel Kritik. Kaum eine öffentliche Entschuldigung in den vergangenen Jahren wurde nicht anschließend "zerpflückt". Haben sich die Maßstäbe verschoben? Oder sind es medial überhitzte Debatten? Karin Wollschläger fragte nach bei Holger Zaborowski, Philosoph an der Katholischen Fakultät der Universität Erfurt. Ist es heutzutage schwieriger...

  • 27.05.22
  • 16× gelesen
Aktuelles
Christoph Stolte

Nachgefragt
Diakonie im Ausnahmezustand

Corona, Impfpflicht, Pflegenotstand, Flüchtlingshilfe – Haupt- und Ehrenamtliche in Kirche und Diakonie arbeiten oft am Limit. Willi Wild sprach mit dem Vorstandsvorsitzenden der Diakonie Mitteldeutschland, Christoph Stolte, über Wertschätzung und Nächstenliebe. Wie kommt die Umsetzung der Impfpflicht im Pflegebereich in der Diakonie voran? Christoph Stolte: Am 15. März haben die diakonischen Einrichtungen den örtlichen Gesundheitsämtern gemeldet, welche Mitarbeiter einen ungeklärten Impfstatus...

  • Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
  • 11.05.22
  • 76× gelesen
Aktuelles
Bettina Schlauraff

Neue Sprengelbischöfin will vermitteln
Leitung aufteilen

Bettina Schlauraff, Klinikseelsorgerin in Meiningen und Pfarrerin im Pfarrbereich Queienfeld im Kirchenkreis Meiningen, ist von der EKM-Synode zur Regionalbischöfin für den Nord-Sprengel Magdeburg gewählt worden. Sie erreichte bereits im ersten Wahlgang die erforderliche Zweidrittelmehrheit. Willi Wild hat nach der Wahl mit der neuen Sprengelbischöfin über Erwartungen und Ziele gesprochen. Verstehen Sie das eindeutige Wahlergebnis als Votum der Synode für mehr Basisbezug in der Kirchenleitung?...

  • 04.05.22
  • 272× gelesen
Kirche vor Ort

Kollekte
"Das ist eine Denkaufgabe für die Kreiskirchenämter"

Kirchensteuer, Gemeindebeitrag, Fundraising, Kollekte: Die Gabe in der Kirche hat viele Namen. Zur Synode der EKM soll der Kollektenplan ein Thema sein. Beatrix Heinrichs sprach dazu mit Jutta Noetzel, Senior des Reformierten Kirchenkreises in Halle und Mitglied im Kollektenausschuss. Ist die Klingelbeutel-Kollekte noch zeitgemäß? Jutta Noetzel: Der Klingelbeutel hat schon lange keine Klingel mehr. Was klingelt, ist das Kleingeld, das im Portemonnaie gefunden wird. Allein durch das Wort...

  • 28.04.22
  • 30× gelesen
Kirche vor Ort
Gottes Fürsorge erlebt: Allianzhaus Bad Blankenburg
2 Bilder

Nachgefragt
Getragen in der Krise

Das Evangelische Allianzhaus in Bad Blankenburg (Kirchenkreis Rudolstadt-Saalfeld) musste seit Frühjahr 2020 mehrfach wegen der Lockdowns schließen. Über die Bewährungsprobe sprach Willi Wild mit Hausleiterin Gabriele Fischer-Schlüter. Wie haben Sie die gästelose Zeit überstanden? Gabriele Fischer-Schlüter: Zuversichtlich bleiben, im Glauben und Vertrauen auf Gottes Hilfe daran denken, dass es auch eine Zeit nach Corona gibt. Wir haben uns nicht mit Traurigkeit aufgehalten, sondern sind...

  • 07.04.22
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort
Thomas A. Seidel

Nachgefragt
Geistliche Grundlage

Im Herbst beginnt ein neuer Kurs für die Diakonenausbildung. Jetzt kann man sich dafür bewerben. Doch was hat es damit auf sich? Willi Wild hat bei Pfarrer Thomas A. Seidel nachgefragt, dem Leiter der Diakonenausbildung in der EKM. Für wen ist das Angebot der Diakonenausbildung gedacht? Thomas A. Seidel: Diakonie braucht Rückbindung an christliche Werte und das christliche Menschenbild. Unsere Diakonenausbildung ist konzipiert für Menschen, die eine profunde theologisch-geistliche und...

  • 24.03.22
  • 9× gelesen
Service + Familie
Rainer Bugdahn

Schnapszahlen als Heiratstermin
«Man weiß ja nie, wie lange es hält»

Trotz Pandemie und Winter sind Daten wie der 22. 2. 22 bei Paaren beliebte Hochzeitstermine. Der evangelische Pastor und Eheberater Rainer Bugdahn sprach mit Michael Grau über Paare, die an einem solchen Datum geheiratet haben. Der Supervisor und Coach, der auch ausgebildeter psychologischer Paarberater ist, leitet die Hauptstelle für Lebensberatung der hannoverschen Landeskirche. Herr Bugdahn, warum wählen Paare ein Schnapszahlen-Datum für ihre Hochzeit aus? Rainer Bugdahn: Das entspricht dem...

  • 22.02.22
  • 13× gelesen
Feuilleton

Video: Umfrage
Was ist der Weihnachtssong des Jahres?

Alle Jahre wieder, zu Weihnachten, werden bei den Musik-Streamingdienst-Anbietern die neusten, schönsten und besten Weihnachtssongs des Jahres in neuen Playlists angeboten. Aber was wird in der schönsten Zeit des Jahres wirklich gehört? Klassiker oder aktuelle Pop-Songs - welche sind die Top-Weihnachtshits des Jahres 2021?  (epd-video)

  • Jena
  • 22.12.21
  • 11× gelesen
AktuellesPremium
Dieter Lomberg

Nachgefragt
Die Debatten "lebten" mehr

Trotz steigender Inzidenzen hielt die Synodenleitung der EKM an der Präsenztagung fest. Allerdings wurde das erste präsentische Treffen der neuen Synode um einen Tag verkürzt. Präses Dieter Lomberg zieht Bilanz. Wie sehen Sie im Nachgang die Tagung in Erfurt? Dieter Lomberg: Die Tagung der Synode als Präsenzveranstaltung zu haben, war ein großes Wagnis, zumindest als die Zahlen dann doch deutlich schneller stiegen, als vorherzusehen war. Wir hatten bei der Planung Anfang Oktober schon das...

  • 25.11.21
  • 20× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Religionsunterricht: Mehr Kooperation nötig
Hartnäckige Eltern gefragt

Eine neue Studie des Pädagogisch-Theologischen Instituts (PTI) blickt zurück auf 30 Jahre Religionsunterricht in Thüringen. Über die Erfahrungen und Perspektiven für das Fach sprach Beatrix Heinrichs mit Michael Domsgen, Professor für Religionswissenschaften an der Universität in Halle. Die Zahl der getauften Kinder nimmt ab. Inwieweit kann der Religionsunterricht der Säkularisierung der Gesellschaft entgegenwirken? Michael Domsgen: Mit dem Entgegenwirken ist das so eine Sache. Das ist eher...

  • 14.10.21
  • 27× gelesen
Kirche vor Ort
2 Bilder

Nachgefragt
Theologie für das Ehrenamt

Der KFU genießt, auch über die Grenzen der EKM hinaus, den Ruf einer sehr anspruchsvollen theologischen Qualifizierung für Ehrenamtliche. André Poppowitsch sprach darüber mit KFU-Rektor Michael Markert. Ist das hohe Niveau der Ausbildung ein Modell für die Zukunft oder „zuviel für nebenher“? Michael Markert: Niemand wird „nebenher“ Prädikant. Diese Frauen und Männer sind von ihrer Kirche für einen zentralen Dienst beauftragt: die öffentliche Verkündigung des Evangeliums im Gottesdienst und in...

  • 13.10.21
  • 119× gelesen
Kirche vor Ort
Carl-Albrecht Bartmer

Nachgefragt
Rittertag in Gotha

Am Wochenende hält die Provinzial-Sächsische Genossenschaft des Johanniterordens in Gotha ihren sogenannten Rittertag ab. Die Genossenschaft ist regional auf dem Gebiet der EKM und der Landeskirche Anhalts zu verorten. Willi Wild sprach mit Kommendator (Leiter der Ordensniederlassung) Carl-Albrecht Bartmer darüber. Rittertag, das erinnert eher an Mittelalter-Märkte? Carl-Albrecht Bartmer: Der Orden ist über 900 Jahre alt und ist tatsächlich eine Gründung von „Rittern“. Wenn wir uns heute noch...

  • 22.09.21
  • 44× gelesen
Kirche vor Ort
Komponist Marc Sinan

Achava: "Gleißendes Licht" verbindet
Musikalische Rituale sind treue Freunde

In dem Projekt »Gleißendes Licht« trifft musikalische Schönheit auf die dunklen Abgründe menschlichen Handelns. Das Besondere: Gespielt, gesungen und gesprochen wird das Stück von Marc Sinan von einem heterogenen Ensemble – an vier Aufführungsorten gleichzeitig. Beatrix Heinrichs sprach mit dem Berliner Komponisten und Gitarristen über Hintergründe und Realisierung dieses musikgewordenen Gedenkens. Herr Sinan, Wie entstand die Idee zu dieser Neukomposition? Marc Sinan: Vor einiger Zeit fragte...

  • 12.09.21
  • 20× gelesen
Kirche vor Ort
2 Bilder

Posaunen: Neustart bei Nachwuchsförderung
Das größte Konzert

Zum EKM-Bläsertag am 4. Juli werden über 750 Bläser im Rahmen der Buga musizieren. Der Morgenchoral auf dem Erfurter Domplatz ist das erste große Bläserkonzert seit Beginn der Pandemie – und eine Herausforderung. Beatrix Heinrichs sprach darüber mit dem leitenden Landesposaunenwart der EKM, Matthias Schmeiß. Ein Konzert mit 750 Bläsern – haben Sie Lampenfieber? Matthias Schmeiß: Es ist nicht nur das erste Bläserkonzert, seitdem wir mit der Pandemie leben. Es ist das erste dieser Größenordnung...

  • 02.07.21
  • 14× gelesen
Aktuelles
Juliane Kleemann

Pfarrerin Juliane Kleemann (SPD) ist im Landtag
Konstruktives Störfeuer

Neben Stephen Gerhard Stehli (CDU) hat mit Juliane Kleemann eine weitere Kandidatin mit Kirchenbezug den Einzug in den Landtag geschafft. Die Pfarrerin ist seit eineinhalb Jahren Landesvorsitzende der SPD in Sachsen-Anhalt. Zwischen Sondierungsgesprächen hat sie auf die Fragen von Willi Wild geantwortet. Welche Anliegen aus Ihrem Wahlkreis nehmen Sie in den Landtag mit? Juliane Kleemann: Da ist zum einen das Thema der qualifizierten Schulbildung. Damit meine ich nicht nur die Gymnasien zur...

  • 01.07.21
  • 60× gelesen
  • 1
Aktuelles
Dieter Lomberg

Zweite Amtszeit für Dieter Lomberg
Die Vielfalt darstellen

Der Alte ist auch der Neue. Mit deutlicher Mehrheit hat die Sy-node den Juristen Dieter Lomberg aus Glindenberg (Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt) wiedergewählt. Nach seiner Wahl hat er auf die Fragen von Willi Wild geantwortet: Wo sehen Sie derzeit dringenden Handlungsbedarf in der Landeskirche? Dieter Lomberg: Die Frage stellt sich so nicht. Sie ist zu generalisierend gefasst, denn „die“ Landeskirche gibt es so nicht. Sie ist eine Verbindung aus vielen Gemeinden und Kirchenkreisen sowie...

  • 29.04.21
  • 50× gelesen
Kirche vor Ort
St. Severi in Blankenhain

Blankenhain: Projekt hängt an Personalstelle
Gesundheit muss warten

Die St.-Severi-Kirche in Blankenhain im Kirchenkreis Weimar sollte zu einem Ort des therapeutischen Heilens umgestaltet werden. Licht- und Möblierungskonzepte sind erarbeitet worden. Auch war vorgesehen, die ehemalige Kantorei als Schule für pflegende Angehörige zu etablieren. Das "Vivendium" ist eines von fünf IBA-Projekten in Thüringen. Nun aber ist das Vorhaben gestoppt. Über die Hintergründe sprach Beatrix Heinrichs mit dem Architekten und Ideengeber Mathias Buss. Warum liegt das Projekt...

  • 27.03.21
  • 114× gelesen
Blickpunkt
Andreas Weigel mit Hündin Wilma. Auf Facebook schreibt er dazu: "Hund und Herrchen geht es gut. Letzterer freut sich, dass es Woche um Woche besser geht."

Nachgefragt
Zurück ins Leben: "Es ist ein Geschenk!"

„Ich wollte nicht mehr leben“, so Andreas Weigel im Frühjahr, als sein Leben wegen einer Corona-Erkrankung am seidenen Faden hing. Das Gespräch mit ihm in der Kirchenzeitung, nachdem er sich wieder ins Leben zurück gekämpft hatte, bewegte viele Menschen. Willi Wild hat ihn noch einmal getroffen, um mit ihm über die Folgen zu sprechen. Wie ist es Ihnen in der Zwischenzeit ergangen? Andreas Weigel: Gesundheitlich fühle ich mich gut. Mit der Luft habe ich noch etwas zu kämpfen. Die Lunge...

  • 20.11.20
  • 91× gelesen
Kirche vor Ort
In der überwiegend barrierefreien CVJM-Familienferienstätte Huberhaus in Wernigerode gibt es auch Angebote für Blinde und Sehbehinderte.

Nachgefragt
Haben Blinde in der EKM keine Lobby, Herr Fuhrmann?

In der EKM gibt es faktisch seit 2012 keine Blinden- und Sehbehinderten-Seelsorge. Über den sogenannten Sonder-Seelsorgebereich in der EKM gibt Oberkirchenrat Christian Fuhrmann, Leiter des Gemeindedezernats, Antworten auf die Fragen von Willi Wild. Was ist aus der Blinden- und Sehbehinderten-Seelsorge in der EKM geworden? Christian Fuhrmann: Die Blinden- und Sehbehindertenseelsorge ist zuerst in den Gemeinden angesiedelt. Seelsorge für blinde und sehbehinderte Menschen ist eine Herausforderung...

  • 13.11.20
  • 53× gelesen
Aktuelles
Ilse Junkermann

Förderung der Demokratie

Die frühere mitteldeutsche Landesbischöfin Ilse Junkermann ist neue Vorsitzende der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF). Die Organisation engagiert sich seit über 60 Jahren für Verständigung und Frieden. Inwiefern ist der Gründungsaufruf von 1958 heute noch aktuell und wie wird er umgesetzt? Ilse Junkermann: Die Arbeit richtet sich an die Länder und Gruppen, die der nationalsozialistischen Verfolgungs- und Vernichtungspolitik zum Opfer gefallen sind. Freiwillige begleiten...

  • 24.10.20
  • 59× gelesen
Kirche vor Ort
Pfarrer Florian Zobel

Gemeinsames Abendmahl
"Vorm Altar gibt es keine Diskussionen mehr"

Katholische und evangelische Bischöfe haben erneut Vorbehalte gegen die eucharistische Gastfreundschaft geäußert. In den evangelischen Gemeinden im katholisch geprägten Eichsfeld wird Ökumene großgeschrieben, weiß Pfarrer Florian Zobel aus Großtöpfer im Kirchenkreis Mühlhausen. Beatrix Heinrichs hat mit ihm über das Teilen von Brot und Wein gesprochen. Was spricht für eine wechselseitige Öffnung von Eucharistie und Abendmahl? Florian Zobel: Das wird seit langem diskutiert und wäre auch für...

  • 23.10.20
  • 75× gelesen
Kirche vor Ort
Dieter Lomberg, Präses der EKM-Synode

Präses: Jugendsynode wird nachgeholt
Grenzen der virtuellen Welt

Für die kommende Woche war in Erfurt die Frühjahrstagung der EKM-Synode mit der Jugend geplant. Corona macht es allerdings unmöglich. Mit dem ehrenamtlichen Synoden-Präses Dieter Lomberg sprach Willi Wild darüber. Mit welchen Empfindungen erleben Sie die Corona-Krise? Was macht das mit Ihrem Glauben? Dieter Lomberg: Zunächst erlebe ich alles sehr stressig, was wenig verwundert, da ich im Sozialministerium in Sachsen-Anhalt arbeite und mich um die Regelungen zur Notbetreuung von Kindern kümmere....

  • 20.04.20
  • 34× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.