Offenbarung

Beiträge zum Thema Offenbarung

Glaube und Alltag
  2 Bilder

Wort zur Woche
Fridays for Future – Das Kreuz ist die Rettung

 Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit neu geboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten. 1. Petrus 1, Vers 3 Was bedeutet es, neu geboren zu sein? Neugeborene Kinder sind schutzlos und gefährdet. Sie schreien und weinen und hoffen auf das Mitgefühl und Erbarmen ihrer Eltern. Es geht nicht anders, ihre Umwelt muss für sie da sein. Wenn Neugeborene Anteilnahme und Fürsorge erfahren,...

  • 19.04.20
  • 47× gelesen
  •  1
Glaube und Alltag
  2 Bilder

Wort zur Woche
Ein eindrückliches Bild: Das Ostermahl auf dem Friedhof

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und ich habe die Schlüssel, um das Tor des Todes und des Totenreichs aufzuschließen.  Offenbarung 1, Vers 18    Alle sind sie da, den prallgepackten Korb in den Händen. Aufgeregt schwatzen sie. Decken werden ausgebreitet, Körbe ausgepackt. Bunte Eier, Osterkuchen, Wein und Traubensaft. Kinder spielen. Das Festmahl beginnt. Hier auf dem Friedhof im georgischen Dorf am Ostermorgen. Ich fühle...

  • 11.04.20
  • 20× gelesen
Glaube und Alltag
  2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Schlüssel des Todes

Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige. Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1, Verse 17b.18 Nun verschwindet auch das letzte äußere Zeichen der weihnachtlichen Zeit aus unseren Kirchen und Häusern: der Stern. Wir feiern den letzten Sonntag nach Epiphanias. Die festliche Zeit endet. Nun beginnen die "Mühen der Ebene". Der Aschermittwoch ist nicht weit. Die Sonntage bis dahin...

  • 31.01.20
  • 24× gelesen
Glaube und Alltag

Himmlischer Schlüsseldienst

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1, Vers 18 Bilder von der Hölle gibt es mehr als genug: Manche sind humoristisch, viele bedrohlich, einige grotesk. Und Höllen-Bilder, die wir in uns tragen, gibt es wahrscheinlich unzählige. Noch spannender ist die Frage, was diese Bilder mit uns machen. Und wie sie unser Leben und unseren Glauben bestimmen. Der Begriff der »Hölle« taucht so...

  • 22.04.19
  • 17× gelesen
Glaube und Alltag

Predigttext
Vorbildliche Gemeinde

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offenbarung 2, Vers 10 c In diesen Tagen einen Text zu lesen, in dem von der Synagoge des Satans die Rede ist, ist nicht leicht. Die junge christliche Gemeinde im antiken Smyrna war zwar eine, die in ihrer Frühzeit wohl öfter von Nachstellungen seitens der größeren jüdischen Gemeinde am Ort betroffen war. Dennoch würde jeder heute diesen Tonfall als falsch und unangemessen betrachten. Und das ist richtig so. Dafür, dass...

  • 23.11.18
  • 12× gelesen
Glaube und Alltag

Schlüsselgewalt: Wer den Tod aus der Welt sperren kann

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1, Vers 18 Von Pfarrerin Kathrin Oxen, Zentrum für Ev. Predigtkultur in Wittenberg Wie schließt man eigentlich die Hölle zu? Und wie sperrt man den Tod ein? Manchmal denke ich, die Fernbedienung für den Fernseher könnte so ein Schlüssel sein. Einfach keine Nachrichten mehr gucken. Denn um 20 Uhr vor der Tagesschau muss man den Eindruck bekommen,...

  • Wittenberg
  • 28.03.18
  • 7× gelesen
Glaube und Alltag

Reif für die Insel

Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige. Offenbarung 1, Vers 17b.18a Von Christine Reizig, Landespfarrerin für Gemeindeaufbau in Dessau-Roßlau Heute gibt es regelmäßige Fährverbindungen nach Patmos. Das war anders, als der Seher Johannes dort war. Ob er Gefangener war oder sich in Vorbereitung auf sein prophetisches Amt zurückgezogen hat, ist nicht bekannt. Die Insel war Verbannungsort der römischen Besatzer. »Reif für die Insel« bedeutete nicht: Ich brauche...

  • Dessau
  • 22.01.18
  • 7× gelesen
Glaube und Alltag

Jüngster Tag nicht fern

Siehe, es hat überwunden der Löwe aus dem Stamm Juda, die Wurzel Davids, aufzutun das Buch und seine sieben Siegel. Offenbarung 5, Vers 5 b Von Ute Mertens, Superintendentin im Kirchenkreis Elbe-Fläming Bücher gehören in die Adventszeit. Kleine, für jeden Tag, die uns näher an die Krippe bringen. Mit Geschichten, die von der Vorfreude und der Ankunft erzählen. Aber ein Buch mit sieben Siegeln? Starke Bilder beschreibt der Seher Johannes in seiner Vision. Eine himmlische...

  • Elbe-Fläming
  • 30.11.17
  • 12× gelesen
Aktuelles

Die Schlüsselfrage ist geklärt: Der Himmel steht offen

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1, Vers 18 Von Friederike F. Spengler Der Schlüssel ist übergroß, sein geschmiedeter Bart wird durch ein Kreuz geziert. Wer den Schlüssel in die Hand bekommt, weiß sofort: Hiermit kann nur eine Kirchentür geöffnet werden. Die mächtige Holztür knarzt beim Schließen. Ich lausche auf das Geräusch des Schlüssels im altertümlichen Schloss. »Ach, wie...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 9× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.