Hilfsangebote

Beiträge zum Thema Hilfsangebote

Service + FamiliePremium
Hilfe annehmen: Gabriele Tammen-Parr (r.), Leiterin der Berliner Diakonie-Initiative "echt unersetzlich", berät zwei Jugendliche.

Tag der Pflege
Wenn Kinder ihre Eltern pflegen

Rund 500 000 Minderjährige versorgen in Deutschland ihre kranken Angehörigen. Als Leben im Schatten beschreiben Familienhelferinnen die Anforderungen an diese besonderen Kinder und Jugendlichen. Von Christina Denz Manchmal sind die Kinder wie unsichtbar. Sie tauchen im Beratungsgespräch nicht auf, sind gerade draußen oder einkaufen. Aber Hannelore Lenze-Walter hat dafür feine Antennen. «Da liegt in der Ecke ein Schulranzen oder ein Skateboard, das fällt mir auf», sagt die Beraterin der...

  • 12.05.22
  • 7× gelesen
Service + FamiliePremium
Rückzug: Die Caritas hat ein niederschwelliges Angebot geschaffen, um mit krisengeplagten Jugendlichen in Kontakt zu treten.

Jugendliche beraten Gleichaltrige
Wenn alles zu viel wird

Stephan (Name geändert) hat die Corona-Pandemie hart getroffen: «Kurz vor Ausbruch der Krise hat der 15-Jährige die Schule gewechselt. Dann musste er ins Homeschooling, ohne Chance, neue Kontakte zu knüpfen», erzählt Lena, Beraterin im Suizidpräventionsprojekt «U25» der Caritas in Freiburg. Stefan fühlte sich einsam und verlassen. Darum wandte er sich an die zum Projekt gehörende «Helpmail» für Kinder und Jugendliche. Von Pat Christ Geteiltes Leid ist halbes Leid, sagt ein Sprichwort. Doch es...

  • 30.04.22
  • 10× gelesen
Service + FamiliePremium
Was willst du, dass ich dir tue? – Kirchengemeinden sollen zuhören, was Menschen mit Demenz brauchen, und sie einbinden ins Gemeindeleben.

Vergiss mein nicht

Menschen mit Demenz stehen im Mittelpunkt der bundesweiten ökumenischen Woche für das Leben der beiden großen Kirchen. Sie beginnt unter dem Leitwort "Mittendrin. Leben mit Demenz" am 30. April. Von Angelika Prauß Die Woche für das Leben 2022 rückt an Demenz erkrankte Menschen in den Blick. Im Stadtdekanat Köln wurde vor zehn Jahren das Projekt "Dabei und mittendrin" ins Leben gerufen. Ziel der ökumenischen und auf drei Jahre befristeten Initiative war es, dass Betroffene am Gemeindeleben...

  • 28.04.22
  • 7× gelesen
Service + Familie

Kirchliche App gibt Tipps für den Alltag
Demenz im Fokus

Die Betreuung demenzkranker Menschen ist für Angehörige „Schwerstarbeit“ und bringt Familien oft an ihre Belastungsgrenzen. Darauf macht die Leiterin der Evangelischen Altenheimseelsorge München, Pfarrerin Edith Öxler, aufmerksam. Um Betroffene zu unterstützen, hat sie den digitalen „DemenzGuide“ initiiert. Die App für Mobiltelefone und Computer gebe praktische Tipps und wolle Angehörige mit Ermutigungen und Bibelworten in ihrem Alltag mit Demenzkranken begleiten, sagte Öxler. Da es an einem...

  • 26.04.22
  • 4× gelesen
Service + FamiliePremium
Das ganze Leben in wenigen Koffern und Taschen – das muss ein Mensch erst einmal verarbeiten. Geflüchtete privat zu beherbergen, braucht viele Ressourcen wie Platz, Zeit und Einfühlungsvermögen.

Hilfe für Kriegsflüchtlinge
Es braucht mehr als ein Bett

Ukraine-Hilfe: Private Unterbringung von Geflüchteten genau prüfen Kriegsfolgen: Privatpersonen sollen die Unterbringung von Geflüchteten genau prüfen. Experten beantworten Fragen rund um die psychosoziale Betreuung. Von Dirk Baas Tausende Flüchtlinge aus der Ukraine sind bereits von hilfsbereiten Bürgern privat aufgenommen worden. Und der Bedarf an Unterstützung durch die Zivilgesellschaft wird Fachleuten zufolge wachsen. Experten weisen mit Nachdruck darauf hin, dass es oft nicht reicht, nur...

  • 24.03.22
  • 8× gelesen
Service + Familie

Schutz ukrainischer Frauen und Kinder
Hilfe für Geflüchtete bei (sexueller) Gewalt

Die Flucht von Menschen aus der Ukraine stellt uns derzeit vor massive Herausforderungen. Wir sind insbesondere besorgt um die Sicherheit von Frauen und Kindern, denn sie können auf der Flucht und bei der Unterbringung in Deutschland einem erhöhten Risiko von Gewalt, Missbrauch, Ausbeutung und Menschenhandel ausgesetzt sein. Organisationen, die sich um geflüchtete Frauen und Kinder kümmern, können sich mit einer Veröffentlichung von Hilfeangeboten deutlich gegen Gewalt an Frauen und Kindern...

  • Halle-Saalkreis
  • 17.03.22
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.