Harz

Beiträge zum Thema Harz

Feuilleton

Harz
"Harzer Kulturwinter" lockt mit Konzerten und Führungen

Goslar/Wernigerode (epd). Führungen bei Kerzenschein und mit Taschenlampen sowie Konzerte, Theater und Kabarett sollen auch in diesem Winter Kultur-Interessierte in den Harz locken. Beim 13. "Harzer Kulturwinter" vom 1. bis 16. Februar gibt es mehr als 40 verschiedene Veranstaltungen mit 130 Terminen, wie der Harzer Tourismusverband in Goslar mitteilte. Am Programm beteiligen sich 28 Vereine und Verbände aus 22 Orten des Mittelgebirges. Interessierte können etwa bei einem Kunstkurs auf den...

  • Halberstadt
  • 03.02.20
  • 16× gelesen
Feuilleton
Der 1.141 Meter hohe Brocken im Harz war bis zum Mauerfall militaerisches Sperrgebiet. Von hier aus lauschten die auf dem Berg stationierten Russen und die Staatssicherheit der ehemaligen DDR gen Westen. Drei Wochen​ nach dem Mauerfall eroberten Tausende Menschen am 3. Dezember 1989 den streng gesicherten Gipfel. Damit fiel auch eines der letzten Symbole der deutschen Teilung.

Sachsen-Anhalt
Kulturprojekte am Grünen Band werden gefördert

Magdeburg (epd) - Sachsen-Anhalt fördert Kulturprojekte am Grünen Band. Unterstützt werden im kommenden Jahr Projekte, die sich mit den Auswirkungen der Deutschen Teilung auseinandersetzen, wie die Staatskanzlei am Donnerstag in Magdeburg mitteilte. Ein Bezug zur ehemaligen Grenze und zu Grenzanlagen sei möglich, aber nicht zwingend erforderlich. Besonders förderwürdig sind den Angaben zufolge beispielsweise Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche, generationenübergreifende Projekte mit...

  • 01.01.20
  • 118× gelesen
BlickpunktPremium
Benno Schmidt aus Wernigerode im Kirchenkreis Halberstadt ist der tüchtigste Brocken-Wanderer Deutschlands. Der rüstige 87-Jährige wandert, so oft es geht, auf den Brocken, seit das Sperrgebiet freigegeben wurde. Als Brocken-Benno gehört er inzwischen untrennbar zum Harz.

87-Jähriger wandert seit 1989
Sehnsuchtsort Brocken

Brocken-Benno: Es erscheint auf den ersten Blick verrückt, Benno Schmidt wandert, so oft es geht, auf den Brocken. Seit 30 Jahren hat er bislang 8 800 Mal den Harzgipfel bestiegen. Er kann nicht anders. Von Romy Richter Ich habe mich 28 Jahre lang geärgert, dass ich nicht auf den Brocken wandern konnte», sagt Benno Schmidt. Er erinnert sich heute, dass er von seinem Wohnort in Wernigerode aus immer sehnsüchtig zum Harzgipfel geschaut habe. Er konnte ihn ja sehen, aber er konnte dort nicht...

  • 17.11.19
  • 556× gelesen
Feuilleton

Klostersommer im Harz beginnt

Goslar (epd) – Ende Juni ist der 11. Harzer Klostersommer eröffnet worden. Bis September sind in sechs im Harz oder am Harzrand gelegenen Klöstern insgesamt rund 50 Veranstaltungen angekündigt. Außer dem Kloster Wöltingerode sind die Klöster Brunshausen und Walkenried in Niedersachsen sowie Drübeck, Ilsenburg und Michaelstein in Sachsen-Anhalt beteiligt. Unter dem Rahmenthema "Feuer" gibt es Konzerte, Führungen, Märkte und Feste. Im Kloster Michaelstein gehen am 4. Juli Kräuterdetektive auf die...

  • 29.06.19
  • 46× gelesen
Kirche vor Ort
Familie Engel aus Wernigerode testet die neue Engelsbank im Garten der St. Johanniskirche.
2 Bilder

Kirchenkreis Halberstadt
Eine Engelsbank für Wernigerode

Der Harzer Klosterwanderweg ist um eine Attraktion reicher: An der Johanniskirche in Wernigerode wurde eine Engelsbank eingeweiht. Nach dem sonntäglichen Gottesdienst der Johannisgemeinde folgten zahlreiche Gottesdienstbesucher Pfarrerin Heide Liebold in den Park an der Kirche. Nach Musik und Stärkung bei Pilgerbrot konnten die Gäste probesitzen. Dank finanzielle Unterstützung durch das Pfarrer-Ehepaar (i.R.) Claudia und Axel Lundbeck aus Goslar und des ehrenamtlichen Engagement von...

  • Halberstadt
  • 07.05.19
  • 105× gelesen
Kirche vor OrtPremium

Fünf diakonische Einrichtungen aus dem Harz zeigen Wege in die Pflegeberufe
Häubchen war früher

Von Uwe Kraus Ramona Ibe wirkt mit ihrem weißen Kittel und der akkurat in sieben Falten gelegten Haube wie aus der Zeit gefallen. »Die Haube hat meine Schwiegermutter sofort hinbekommen, war sie doch über 30 Jahre Gemeindeschwester«, erzählt Ramona Ibe. Sie ist Leiterin der stationären Altenhilfe im Halberstädter Seniorenzentrum Nord. Kittel und Haube sind an diesem Tag auf der Berufsmesse der Diakonie ein Hingucker. Am Stand des Cecilienstiftes verdeutlichen sie den Wandel, den Kranken-...

  • 31.03.19
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort

Impulse: Frauen- und Männertag im Harz

Elbingerode (red) – Zum Tag für Frauen und Männer lädt das Diakonissen-Mutterhaus am 16. März, 10 bis 16 Uhr, ein. Zum 25. Frauentag referiert Anne-Ruth Meiß, Gymnasiallehrerin und Verlagsleiterin der Francke-Buchhandlung aus Marburg. Die vierfache Mutter spricht über das Leben einer Frau aus der Bibel zwischen Sehnsucht und Wirklichkeit. Um 14 Uhr geht es um Beziehungspflege. Parallel findet in der Berufsfachschule neben dem Diakonissen-Mutterhaus der Männertag statt. Dieser beginnt mit einer...

  • 08.03.19
  • 174× gelesen
Kirche vor Ort

Inklusive Pilgertour im Harz

Dessau-Roßlau (red) – Menschen jeden Alters mit und ohne Handicap sind unter dem Motto »Der Weg ist das Ziel« vom 26. bis 31. Juli zu einer inklusiven Pilgertour im Nationalpark Harz eingeladen. Veranstalter sind die Landeskirche Anhalts, der CVJM Sachsen-Anhalt und das Huberhaus Wernigerode. Dort werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch untergebracht sein. »Es gibt viele Möglichkeiten unterwegs zu sein – der interessanteste Weg ist zu Fuß«, sagt Erhard Hilmer, Beauftragter für die...

  • Landeskirche Anhalts
  • 04.03.19
  • 25× gelesen
Kirche vor Ort

»HerzensSachen« zwei Mal im Harz

Quedlinburg (G+H) – Die Evangelische Stiftung Neinstedt hat in Wernigerode und Quedlinburg Läden unter dem Namen »HerzensSachen« eröffnet. Die Produkte aus Holz, Filz und Papier stammen aus der Tagesförderung und werden per Hand gefertigt. Gleichzeitig sind die Läden Begegnungsort für Menschen mit und ohne Behinderung. »Wir möchten den Menschen, die unsere Tagesförderung in den Förderzentren besuchen, die Ehre erweisen, ihre Produkte auch vielen Gästen zeigen zu dürfen. Darum gehen wir mitten...

  • 16.12.18
  • 29× gelesen
Feuilleton

Buch porträtiert  Persönlichkeiten aus dem Harz

Gernrode/Halberstadt (epd) – Der Publizist Bernd Sternal hat ein weiteres Buch über bekannte Menschen aus dem Harz veröffentlicht. Der zweite Band des Werkes »Harzer Persönlichkeiten. Lebensbilder« porträtiert 23 Frauen und Männer, die in dem Mittelgebirge geboren wurden oder dort länger lebten und wirkten. Ein erster Band war zu Beginn dieses Jahres erschienen. Die neue Liste reicht von Papst Clemens II. über Herzog Christian von Braunschweig bis zu dem umstrittenen NS-Politiker Martin...

  • Halberstadt
  • 27.06.18
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Auf der Suche nach Stille

Neue Broschüre über »Kraftorte im Harz« Von Uwe Kraus Ungewöhnlich, aber passend wurde in der Harzer Pilgerstätte »Minneken Hus« die neue Broschüre »Kraftorte im Landkreis Harz« vorgestellt: auf Strümpfen, mit einer Kerze in den Händen und mit dem alten Lied »Mache Dich auf und werde Licht«. Für Tina Siebrecht, Betreiberin der Pilgerstätte in Wasserleben, beginnt mit dem Ausziehen der Schuhe das Ablegen der täglichen Rolle. »Wer aus diesem Alltag hinaustritt und die Stille annimmt, der...

  • Halberstadt
  • 30.11.17
  • 42× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Vortrag
  • 17. November 2020 um 19:00
  • Alte Papierfabrik
  • Wernigerode

Künstliche Intelligenz – und was ist der Mensch?

Der Christliche Hochschulbeirat lädt im Audimax der HS Harz zu Impulsen aus technischer und theologischer Perspektive mit Prof. Dr. Frieder Stolzenburg (HS Harz) und Pfarrer Andreas Ziemer (Pädagogisch-Theologisches Institut) ein. Die Veranstaltung wird hybrid stattfinden, sowohl als Präsenzveranstaltung als auch übertragen im Livestream. Der Link wird auf der Homepage der Hochschule veröffentlicht.

  • 16.10.20
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.