Gleichberechtigung

Beiträge zum Thema Gleichberechtigung

BlickpunktPremium
Frauen auf der Kanzel: Mit allem, was sie prägt und ausmacht, ja, auch mit Nagellack und Lippenstift, wenn es ihr denn gefällt. Seit den 1990er-Jahren öffnen sich Freiräume dafür, was das geistliche Amt ausmachen kann – eine Gestaltungsaufgabe für Haupt- und Ehrenamtliche.

Gender
Der weibliche Pfarrer

Sonor und bedächtig, breitschultrig und bärtig – sieht so ein typischer Pfarrer aus? Nein. Die Kirche macht sich auf den Weg zu einem vielfältigeren Bild des Pfarramts. Von Eva Harasta Thüringen und Sachsen-Anhalt haben Tradition als ein guter Entfaltungsraum für Frauen in der evangelischen Kirche. Darüber gibt die Broschüre „Frauen in Amt und Würden“ Auskunft, die man auf der Homepage des Theologinnenkonvents abrufen kann, und die von Kirchenrätin Christa-Maria Schaller zusammengestellt...

  • 01.02.20
  • 123× gelesen
BlickpunktPremium
2 Bilder

Gender
Schreiben, was ist

Journalisten sollen die Wirklichkeit abbilden und dabei spannende Geschichten aus dem Leben erzählen. Ihre Texte sollen exakt und verständlich sein. Wer in Kindergärten recherchiert, trifft dort noch immer eher auf Erzieherinnen als auf Erzieher – und sollte dies im Text auch wiedergeben. Gender-Sternchen (Pfarrer*innen), das Binnen-I (PfarrerInnen), ein Unterstrich (Pfarrer_innen) oder der Zusatz „männlich, weiblich, divers (m, w, d)“ nach dem generischen Maskulinum: Die Möglichkeiten sind...

  • 01.02.20
  • 52× gelesen
Aktuelles

Eheschließung gleichgeschlechtlicher Paare
Statement der Jugendsynodalen

Statement der Jugendsynodalen zum Beschluss der Landessynode über Gottesdienstliche Handlungen anlässlich der Eheschließung gleichgeschlechtlicher Paare "Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott in ihm." (1 Joh 4,16b) Im Moment blicken wir noch mit gemischten Gefühlen auf den Beschluss der Landessynode. Als ursprüngliche Antragssteller*innen haben wir uns eine konkretere und direktere Formulierung gewünscht. Wir vermissen das deutliche Bekenntnis der...

  • Erfurt
  • 07.12.19
  • 230× gelesen
  • 4
  • 1
Aktuelles

Auswärtiges Amt: Tagung zur Verantwortung der Religionen zeigte auch Probleme auf
Die Religionen und der Friede

In Myanmar herrscht ein Konflikt zwischen der buddhistischen Mehrheitsbevölkerung und den muslimischen Rohingya. In Indien gibt es immer wieder Auseinandersetzungen zwischen radikalen Hindus und Christen. Die Liste religiöser Konflikte in Asien ließe sich noch lange fortsetzen. Das ist ein Grund dafür, dass Bundesaußenminister Heiko Maas und sein finnischer Kollege Timo Soini in der vergangenen Woche zur Tagung »Friedensverantwortung der Religionen« ins Auswärtige Amt in Berlin einluden. Von...

  • 27.06.18
  • 9× gelesen
Feuilleton
Das Frauenmuseum in Bonn widmet sich bis 31. Oktober der weiblichen Seite der Reformation. Die Ausstellung »Katharina von Bora – von der Pfarrfrau zur Bischöfin« zeichnet den Weg zur Gleichberechtigung in der evangelischen Kirche nach.

Haushalten und Mund halten

Gender: Die Reformation wurde wesentlich vom Engagement religiöser Laien getragen. Auch Frauen bekamen am Beginn des 16. Jahrhunderts neue Möglichkeiten. Leider nur für kurze Zeit. Von Angela Stoye Ein Zeitgenosse urteilte über Elisabeth von Sachsen (1502–1557): »Die hertzogin von Rochlitz treibt viel unnutz gewesch.« Der Satz kann exemplarisch dafür stehen, wie das Handeln der Frauen zu Beginn der Frühen Neuzeit gesehen wurde, die sich über das hinwegsetzten, was die Gesellschaft für sie...

  • Magdeburg
  • 13.07.17
  • 15× gelesen
Aktuelles
Männlein oder Weiblein: Gender steht für das soziale Geschlecht. Im Gegensatz zum biologischen Geschlecht meint Gender die gesellschaftliche Geschlechterrolle, die häufig auch typisches Verhalten oder Kleidung bestimmt. Foto: Adrienne Uebbing

Heiliger Zeitgeist

Gender als Schimpfwort – Zeitgeist als Synonym für den Selbstbetrug der Kirche. Die Debatte um Geschlechterrollen ist erhitzt. Abkühlung versprach eine Tagung in Magdeburg. Von Katja Schmidtke Die Spannung war nahezu mit Händen zu greifen, als Margit Eckholt, Professorin für Katholische Theologie in Osnabrück, ihren Vortrag über die Ämterfrage der katholischen Kirche anlässlich der internationalen und interdisziplinären Tagung »Glaube und Geschlecht – Gender Reformation« an der...

  • Magdeburg
  • 06.07.17
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.