Premium

Wie ein junges Elternpaar sich die Arbeit aufteilt
Die fifty-fifty Eltern

Alles geht durch zwei: Martin und Hanna Drechsler mit ihren Kindern in ihrer Wohnküche in Hamburg.
  • Alles geht durch zwei: Martin und Hanna Drechsler mit ihren Kindern in ihrer Wohnküche in Hamburg.
  • Foto: epd-bild/Philipp Reiss
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Hanna Drechsler war früh klar, dass sie zwar Kinder haben, aber nicht Mutter in Vollzeit sein möchte. Der Gedanke, nicht erwerbstätig und «nur noch Mutter» zu sein, löste bei der heute 36-Jährigen ein ungutes Gefühl aus. «Ich war dazu nicht bereit», sagt sie.

Von  Patricia Averesch

Heute hat Drechsler zwei Söhne und teilt sich mit ihrem Mann Erwerbsarbeit und Kinderbetreuung zu gleichen Anteilen auf. Das Paar lebt das sogenannte 50/50-Familienmodell, bei dem die Eltern sowohl Job als auch Sorgearbeit gleichberechtigt unter sich aufteilen.

Im Hause Drechsler auf St.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen