Alles zum Thema Forschung

Beiträge zum Thema Forschung

Kirche vor Ort

Einmaliges  Forschungsprojekt

Bad Frankenhausen (G+H) – Ein großes Gemeinschaftsprojekt zur »Erschließung und Sicherung der Nordthüringer Kirchenbibliotheken« steht vor dem Abschluss. Im Gebiet der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen, das in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland aufgegangen ist, gab es mindestens 800 Kirchenbibliotheken. Einige sind gut erschlossen, der größte Teil ist jedoch nahezu unbekannt. Das Pilotprojekt widmete sich dem Auffinden, Erfassen und Verzeichnen historischer...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 03.12.18
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort

Werner-Krusche-Preis verliehen

Halle (G+H) – Der Werner-Krusche-Hochschulpreis ist in diesem Jahr an Elisabeth Nebe und Clemens Brothage verliehen worden. Die Auszeichnung wird von der Arbeitsge-meinschaft »Konfessionen Reli­gionen Weltanschauungen« der EKM und der Landes-kirche Anhalts ausgelobt und würdigt herausragende Arbeiten aus dem theologischen und religionspädagogischen Studium und Forschungsbereich. Der Preis ist mit 1 000 Euro dotiert.

  • Halle-Saalkreis
  • 28.11.18
  • 3× gelesen
Aktuelles

Die gute Nachricht
Ältester Autograf Otto von Guerickes

Magdeburg/Braunschweig (epd) – Im Rahmen des Forschungsprojekts »Magdeburger Spuren« ist ein unbekannter Brief Otto von Guerickes (1602–1686) entdeckt worden. Der für seine Experimente mit dem Luftdruck (»Magdeburger Kugeln«) und als Bürgermeister der Stadt später bekannt gewordene Physiker bittet darin am 25. Juni 1625 die Ratsherren in Braunschweig, ihm ein Stipendium aus dem Erbe seines Großvaters auszuzahlen, teilte die Stadtverwaltung in Magdeburg mit. Es soll sich um das älteste originale...

  • Magdeburg
  • 05.10.18
  • 5× gelesen
Service + Familie

Aufgelesen
Schon Menschenaffen liebten Süßes

Tübingen/Dresden (epd) – Tübin­ger und Dresdner Forscher konnten bei 12,5 Millionen Jahren alten Zähnen eines Menschenaffen Karies in fortgeschrittenem Stadium nachweisen. »Das war sehr überraschend. Bislang wurde das Krankheitsbild Karies stets mit der Erfindung des Ackerbaus – der Neolithischen Revolution – vor etwa zehntausend Jahren in Zusammenhang gebracht«, teilte die Universität Tübingen mit. Seit dieser Zeit wurde mehr gekochte Stärke verzehrt. Untersuchungen von fossilen Pollen aus...

  • 27.09.18
  • 6× gelesen
Aktuelles

Forschungsbibliothek eröffnet

Die Reformationsgeschichtliche Forschungsbibliothek im Schloss Wittenberg steht für Wissenschaftler und andere interessierte Nutzer zur Verfügung. Die neue Bibliothek vereint die Bestände der Bibliothek des Evangelischen Predigerseminars Wittenberg und des Lutherhauses, wie Bibliotheksleiter Matthias Meinhardt in Wittenberg mitteilte. Sie umfasse etwa 220 000 Bände. Besonders wertvoll sei ein Altbestand von rund 100 000 Titeln des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit. Zudem könnten rund...

  • Wittenberg
  • 12.04.18
  • 3× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
Erkunden die jüngere Vergangenheit (von links): Merle Koller, Jessica Bruchmüller, Jan Brademann, Maria-Friederike Stegen, Nikita Rittschik (im Hintergrund), Nico Ahnert (davor), Charlotte Bernhardt und Justus Vesting.

Konfliktlinien zwischen »Kirchenparteien«

Kirche und Demokratie: Studierende erforschen im Dessauer Archiv Dokumente aus den 1920er-Jahren Die Geschichte der Evangelischen Landeskirche Anhalts während der Weimarer Republik hat bislang kaum das Interesse von Historikern geweckt. »Das ist bedauerlich«, findet der Historiker und Archivar Jan Brademann. »Denn die Eigenständigkeit der Kirche und die meisten demokratischen Gestaltungselemente ihrer inneren Ordnung waren damals etwas Neues.« Die seit 1920 getroffenen Entscheidungen...

  • Dessau
  • 23.03.18
  • 52× gelesen