Alles zum Thema Förderverein

Beiträge zum Thema Förderverein

Kirche vor Ort Premium
Blick in den Altarraum 1994 …
2 Bilder

Als alles hoffnungslos schien …

… hatten die Menschen in Oschersleben dennoch Vertrauen. Stück für Stück bauten Christen und Nichtchristen die im Zweiten Weltkrieg beschädigte und danach verfallene Kirche St. Nicolai wieder auf.  Von Georg Hanusch Im Jahr 1976 war die Stadtkirche St. Nicolai in Oschersleben in einem schrecklichen Zustand. Bereits im Zweiten Weltkrieg hatte ein Bombenangriff Dach und Fenster zerstört, die eindringende Nässe schädigte Gewölbe und Mauerwerk. Nach einem Sturm 1969 verstärkten sich die...

  • Egeln
  • 15.06.19
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Neue Fenster für die Dorfkirche

Langenbogen (red) – Die Gestaltung und den Einbau neuer Fenster feiert die Kirchengemeinde am 14. April, 10 Uhr mit einem Dankgottesdienst in der Langenbogener Dorfkirche. Sie wurde 1826 nach dem Schinkel-Entwurf einer sogenannten Normalkirche erbaut. Die Rundbogenfenster der Bauzeit sind nur auf der Südseite des Kirchenschiffes erhalten. Auf der Nordseite wurden sie um 1960 durch sehr einfache Fenster ersetzt. Diese hat die Kirchengemeinde nun nach dem Muster der originalen Südfenster ersetzen...

  • 13.04.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Barockes Kleinod: Die Dorfkirche St. Mauritius befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Marisfelder Schloss.

Marisfeld: Förderverein sichert Erhalt der Pfarrstelle
Die Kirche bleibt im Dorf

Unsere Kirche bleibt im Dorf« ist der selbstbewusste Name eines Fördervereins in Marisfeld, der seit Beginn des Jahres den Erhalt der örtlichen Pfarrstelle absichert. Das 440-Seelen-Dorf im fränkisch geprägten Teil Thüringens gehört zum Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld. Als die Kirchenleitung hier vor zwei Jahren vier bis fünf Pfarrstellen habe einsparen wollen, berichtet Vorstandsmitglied Uwe Heller, habe man überlegt, aktiv zu werden. Denn auch die halbe Pfarrstelle von Pfarrerin...

  • 11.03.19
  • 69× gelesen
Kirche vor Ort

Förderverein Bad Düben wirbt für neue Ideen
»Prämie« für Pfarrer i. R.

Pfarrer im Ruhestand – was ist das«, fragte mit schelmischen Lächeln Karl-Heinz Uth bei der Sitzung des Bad Dübener Fördervereins Sankt Nikolai. Der frühere Krositzer Pfarrer hat in Bad Düben so etwas wie eine neue Gottesdienst-Heimat gefunden und die Rückkehr einiger Pastoren vorbereitet, die längst in Rente sind. Weil allerorten Personal fehlt, sind die Senioren am Predigtpult gefragt. Und so hielten in St. Nikolai neben Karl-Heinz Uth und Friedemann Steiger (Krippehna) zuletzt auch die...

  • Torgau-Delitzsch
  • 28.11.18
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort
Gespannt auf den Jahrgang 2018: Anetta Meyer und Harald Rosahl vom Förderverein für die Evangelische Grundschule Zeitz

FFörderverein der Evangelischen Grundschule Zeitz bewirtschaftet einen kleinen Weinberg
Lesen für die Bildung

Das mittelalterliche Franziskanerkloster am Südrand der Zeitzer Altstadt gehört zu den am besten erhaltenen Klosteranlagen Sachsen-Anhalts. Martin Luther war (natürlich) auch hier und hat im Januar 1542 in der Klosterkirche gepredigt. Nach der Reformation und der Auflösung des Klosters zogen wechselnde Schulen ein – diese über 450 Jahre alte Tradition soll bald wieder fortgesetzt werden. Die Schüler der evangelischen Grundschule Zeitz sollen aus dem derzeitigen Plattenbau in diesen historischen...

  • Naumburg-Zeitz
  • 05.10.18
  • 31× gelesen
Kirche vor Ort

Ein Pfarrer für Bad Düben 

Förderverein möchte eine Stelle mitfinanzierenVon Olaf Majer In Bad Düben hat sich ein Förderverein zur Unterstützung der Gemeindearbeit gegründet. Ein Ziel ist es, anteilig auch eine Pfarrstelle durch Spenden und Mitgliedsbeiträge wieder möglich zu machen. Der Weg bis zur Gründung war kein leichter. Im Grunde ist der neue Förderverein sogar aus der Not geboren: Weil der Stellenplan des Kirchenkreises nur noch eine halbe Pfarrstelle für Bad Düben vorsieht, belastet die Gemeinde nach dem...

  • Torgau-Delitzsch
  • 20.02.18
  • 43× gelesen
Kirche vor Ort

Die Kirche ist kein Einfamilienhaus

Neuer Förderverein setzt sich für das Gotteshaus im Naumburger Ortsteil Eulau ein Von Constanze Matthes Alles fing mit einem kleinen Zettel im Briefkasten an. Er kündigte den kommenden Weihnachtsgottesdienst in der Dorfkirche Eulau an und machte zugleich auf den schlechten Zustand des Gotteshauses im Naumburger Ortsteil aufmerksam. Was als Folge mit einer kleinen Gruppe und ersten Arbeitseinsätzen im Herbst 2016 begann, ist heute ein Verein mit rund 40 Mitgliedern, der in den vergangenen...

  • Naumburg-Zeitz
  • 16.02.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Synagogen-Banner erneut zerstört

Magdeburg (G+H) – Zum dritten Mal innerhalb eines guten halben Jahres wurde das Banner »Otto braucht eine Synagoge«, das auf dem für den Bau geplanten Grundstück aufgestellt ist, zerstört. Wie Waltraut Zachhuber vom Förderverein »Neue Synagoge Magdeburg« mitteilte, wurde wie bereits im Juni und Oktober das Wort »Synagoge« herausgeschnitten. »Der oder die Täter zeigen damit eine eindeutig antisemitische und synagogenfeindliche Einstellung«, so Zachhuber. Bisher hatten die polizeilichen...

  • Magdeburg
  • 16.01.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort
Theodor Peschke von Förderverein Johannisfriedhof mit dem Spender-Ehepaar John (v. l.)

Willkommene Spende

Seit seiner Gründung im Jahre 2014 pflegt der Förderverein Johannisfriedhof Jena e.V. den über 700 Jahre alten denkmalgeschützten und seit 1947 aufgelassenen Friedhof, um ihn als Ort der Ruhe und Einkehr im Zentrum der umtriebigen Stadt Jena zu erhalten. Von Traugott Keßler Für den Verein ist es wichtig, die zum Teil Hunderte von Jahren alten Gräber zu erhalten. Unterstützt wird er hierbei von Bürgern, welche eine Pflegepatenschaft für einzelne Gräber übernehmen. Bisher stellen sich 22...

  • Jena
  • 22.11.17
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.