Hildburghausen-Eisfeld

Beiträge zum Thema Hildburghausen-Eisfeld

Kirche vor Ort

Kinderoper wird aufgeführt
Der kleine Prinz in Hildburghausen

Hildburghausen (red) - Die neue Kinderoper der Stadtkantorei Hildburghausen feiert Premiere. „Der kleine Prinz rettet die Erde“ wird am 29. Juni, 16 Uhr, in der Christuskirche uraufgeführt. Das Singspiel verbindet das Thema Umweltzerstörung mit der legendären Figur des kleinen Prinzen und setzt damit den vor drei Jahren uraufgeführten ersten Teil „Der kleine Prinz und die Sterne“ fort. Die Musik stammt aus der Feder des Hildburghäuser Kantors Torsten Sterzik, den Text schrieb Julia Lucas. Es...

  • 19.06.19
  • 60× gelesen
Kirche vor Ort

Von Fledermäusen und Fahrradpilgern

Häselrieth (red) – Der Gemeindekirchenrat lädt am 11. April, 19 Uhr, zu einer öffentlichen Tagung ins Gemeindehaus in Häselrieth. Thema wird die Neuwahl des Gemeindekirchenrates am 20. Oktober sein. Darüber hinaus werden die amtierenden GKR-Mitglieder über ihre Arbeit und die Aufgaben innerhalb der Gemeinde berichten. Die Kirchengemeinde St. Wigbert in Häselrieth im Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld gehört zum Pfarramt Themar. Die St. Wigbertkirche beherbergt eine Fledermauskolonie. Seit...

  • 11.04.19
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Kreisjugendpfarrer berufen

Hildburghausen (red) – Pfarrer Johannes Heinze aus Westhausen ist neuer Kreisjugendpfarrer des Kirchenkreises Hildburghausen-Eisfeld. Neue Referentin für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist Christine Buchholz, Gemeindepfarrerin in Bedheim-Pfersdorf. Beide werden zum Hauptkonvent am 8. Mai in ihren Dienst eingesegnet.

  • 31.03.19
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Barockes Kleinod: Die Dorfkirche St. Mauritius befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Marisfelder Schloss.

Marisfeld: Förderverein sichert Erhalt der Pfarrstelle
Die Kirche bleibt im Dorf

Unsere Kirche bleibt im Dorf« ist der selbstbewusste Name eines Fördervereins in Marisfeld, der seit Beginn des Jahres den Erhalt der örtlichen Pfarrstelle absichert. Das 440-Seelen-Dorf im fränkisch geprägten Teil Thüringens gehört zum Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld. Als die Kirchenleitung hier vor zwei Jahren vier bis fünf Pfarrstellen habe einsparen wollen, berichtet Vorstandsmitglied Uwe Heller, habe man überlegt, aktiv zu werden. Denn auch die halbe Pfarrstelle von Pfarrerin...

  • 11.03.19
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.