Brot

Beiträge zum Thema Brot

AktuellesPremium
Hamsterkäufe: Leergeräumte Lebensmittelregale in einem Supermarkt Mitte März: Aus Angst vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 werden vermehrt haltbare Lebensmittel gekauft und Vorräte zuhause angelegt.

Unser täglich Brot

Erntedank: Jahrtausendelang hing es oft von der jeweiligen sozialen Schicht ab, welches Brot ein Mensch aß. Heute ist die Auswahl für alle riesig. Eine Brotgeschichte. Von Nils Sandrisser Lange dachten Forscher, dass Menschen erst angefangen hätten, Brot zu backen und zu essen, als sie ihr Jäger- und Sammlerdasein aufgegeben hatten und sesshafte Bauern geworden waren. Doch das ist wohl falsch: Erst kam das Brot, dann der Getreideanbau. In Jordanien hatten Menschen schon vor 14 000...

  • 04.10.20
  • 40× gelesen
Glaube und Alltag
2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Nur Mitleid genügt nicht

Zu der Zeit, als wieder eine große Menge da war und sie nichts zu essen hatten, rief Jesus die Jünger zu sich. Markus 8, Vers 1 Krisensitzung vor zweitausend Jahren irgendwo in einer einsamen Gegend auf dem Gebiet der Zehn-Städte, der Dekapolis, die im Grenzland des heutigen Jordanien lagen. Drei Tage lang hat Jesus vor einer großen Menschenmenge über das Reich Gottes geredet und offenbar großen Anklang bei der mehrheitlich nichtjüdischen Bevölkerung gefunden. Scharenweise sind sie ihm...

  • 03.10.20
  • 26× gelesen
  • 1
Blickpunkt
Ökumene in der Backstube: Bäckermeister Silvio Höhne ist evangelisch, seine Frau Petra, die Innenarchitektin, katholisch. Zu kirchlichen Feiertagen hat die Bäckerei Bibelbrot im Angebot. Zu Erntedank geht mit jedem Bibelbrot diesmal auch eine "Glaube+Heimat" über die Ladentheke.

Besuch beim Bäcker
Ihr täglich Brot

Olbersleben: Die kleine Ladenstube lässt kaum erahnen, dass hier inmitten eines Thüringer Dorfes im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt ein expandierendes Unternehmen beheimatet ist. Von Uta Schäfer Feuer, Wasser, Luft und Erde – in meinem Beruf habe ich ganz direkt mit allen vier Elementen zu tun, und jeder Tag ist anders.“ Begeistert spricht Bäckermeister Silvio Höhne von dieser Herausforderung. Sein natürlicher Sauerteig verhält sich eben bei Gewitter anders als bei trockenem Wetter, und...

  • 01.10.20
  • 54× gelesen
Aktuelles
Zweifacher Genuss: Zu Erntedank geht mit jedem Bibelbrot diesmal auch eine "Glaube+Heimat" über die Ladentheke, wie hier in der Weimarer Filiale an der Erfurter Straße. Neben dem Bibelbrot steht zur Zeit der Zwiebelkuchen hoch im Kurs, erklärt Fachverkäuferin Michelle Müller (Foto).
2 Bilder

Erntedank
Die G+H zu jedem Bibelbrot

Lesegenuss geht ab sofort auch durch den Magen - mit einer besonderen Aktion der Bäckerei Höhne aus Olbersleben. Zu Erntedank geht mit jedem verkauften Bibelbrot eine "Glaube+Heimat" über die Ladentheke. Der Hintergrund: Bäckermeister Silvio Höhne ist evangelisch, seine Frau Petra, die Innenarchitektin, katholisch. Zu kirchlichen Feiertagen hat die Bäckerei das Brot mit Zutaten, die allesamt bereits in der Bibel erwähnt sind, im Angebot.  „Nimm dir aber Weizen, Gerste, Bohnen, Linsen,...

  • 01.10.20
  • 128× gelesen
Kirche vor Ort
2 Bilder

Brotback-Kurs
Brote im Jahreslauf

Von Freitag, den 27. März 2020, bis Sonntag, den 29. März 2020 findet in der Heimvolkshochschule Alterode ein Brotbackseminar statt. Die Referentin Sandy Groh schreibt dazu: Der Duft von warmem frisch gebackenem Brot zieht durch den Garten. Im großen Lehmbackofen liegen Brotlaibe mit knuspriger Kruste. Ungeduldig warten auch die Teilnehmer*innen. Sie wollen die selbst gebackenen Brote am liebsten sofort anschneiden und kosten, bestrichen mit Butter und mit etwas Salz bestreut. Unter dem...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 27.02.20
  • 62× gelesen
Glaube und Alltag
Ulrike Weyer, Superintendentin in Plauen

Predigttext
Brot zum Leben

Denn dies ist das Brot Gottes, das vom Himmel kommt und gibt der Welt das Leben. Johannes 6, Vers 33 Die Himmelsbrotrede am "Abendmahlssonntag"! Jesus ist das wahre Brot vom Himmel. Das griechische Wort „alethinos“ bezeichnet die Substanz als echt, wirklich, wahr. Es weist auf die Göttlichkeit und zugleich auf das Geheimnis der Person Jesu. In der Feier des Abendmahls stillt Jesus leiblichen und seelischen Hunger. Mich bewegt jedoch nicht zuerst die Frage nach unserem Hunger, sondern die...

  • 04.08.19
  • 35× gelesen
Aktuelles

Unser tägliches Brot

Erntedank: Eine Reaktion auf das uns widerfahrene Gute?  In jedem Gottesdienst wiederholen wir einen an Gott  gerichteten Wunsch: »unser tägliches Brot gib uns heute«. Doch meinen wir diese Bitte des Vaterunsers wirklich ernst? Von Bernhard Voget Sehen wir uns tatsächlich in einer Abhängigkeit von göttlichem Segen und seiner Fürsorge im Sinne existenzieller Bedürfnisvorsorge? Welche Rolle spielt die häufig ohne große Betonung dahergesagte Gebetsformel heute in unserem Bewusstsein, das...

  • 04.10.18
  • 38× gelesen
Blickpunkt
Auf die Krume kommt es an. Das Klappenbrot aus Sauerteig (oben) ist der Klassiker. Die »Brotklappe« hat ihren Namen noch aus den Anfängen, als die Bäckerleute Lück die Brote durch eine Kellerluke verkauft haben.
3 Bilder

Bäcker Lück hört auf sein Brot

Neuanfang: Annika und Sebastian Lück haben ihr Leben umgekrempelt. Sie betreiben seit einem halben Jahr eine kleine Bäckerei in Weimar. Die »Brotklappe« unterscheidet sich nicht nur im Preis von herkömmlichen Backstuben. Von Dietlind Steinhöfel Der kleine Laden in der Trierer Straße 46 in Weimar füllt sich. An den Tischen vor dem Verkaufstresen sitzen junge Leute, eine Mutter mit Kind, ein älteres Ehepaar. Die drei jungen Frauen hinter dem Tresen haben alle Hände voll zu tun. Im Backraum...

  • Weimar
  • 25.10.16
  • 656× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.