Apolda-Buttstädt

Beiträge zum Thema Apolda-Buttstädt

Glaube und Alltag
Pfarrerin Christin Drexel
2 Bilder

Wort zur Woche
Wer glaubt denn heute noch an den Teufel?

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. 1. Johannes 3, Vers 8b Nein! Als ich mich mit 14 Jahren habe taufen lassen, musste ich vor der versammelten Gemeinde "Nein" sagen. Nein zum Teufel und all seinen Werken. Denn die Entscheidung zur Taufe bedeutet zugleich die Absage an alle Mächte, Gedanken und Kräfte, die uns von Gott trennen wollen. Welch ein erhabener und emotionaler Moment das damals war! Noch heute sehe ich diese Szene vor meinem inneren Auge, wie...

  • 04.03.22
  • 22× gelesen
Glaube und Alltag
2 Bilder

Wort zur Woche
Wir stehen das gemeinsam durch

Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn. Lukas 18, Vers 31 Wir stehen das gemeinsam durch.“ So habe ich es der älteren Dame beim Trauergespräch versprochen. Nun halte ich ihr meinen Arm hin und wir treten gemeinsam an das offene Grab ihrer Tochter. Den Schmerz und die Verzweiflung kann ich ihr nicht nehmen. Auch die Frage, warum sie vor ihr sterben musste, kann ich ihr nicht beantworten. Ich kann nur...

  • 25.02.22
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort

915 Kilogramm Klang für St. Vitus

Die St.-Vitus-Kirche in Leutenthal (Kirchenkreis Apolda-Buttstädt) hat eine neue Glocke. Das fast eine Tonne schwere Geläut aus Bronze wurde zu einem Großteil aus Spenden finanziert. Gegossen wurde sie bereits im vergangenen November in Passau und ist nun am Pfingstwochenende in den Glockenturm gehoben worden. Hier hatten stets drei Glocken zum Gottesdienst gerufen. Zwei von ihnen fielen im Ersten Weltkrieg der Rüstungsproduktion zum Opfer; ihre beiden Neuanschaffungen von 1921 ereilte im...

  • 03.06.21
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort
Kirche in Niederroßla

Niederroßla feiert 300 Jahre Kirchweih
Romantik im Ilmtal

Anlässlich des 300. Kirchweihjubiläums des Gotteshauses in Niederroßla im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt hat die Johannisgemeinde ein Festprogramm für die nächsten Monate geplant. Auftakt dazu wird ein Orgelkonzert am 15. Mai, 17 Uhr, zu Ehren von Johann Gottlob Töpfer, dem wohl berühmtesten Sohn Niederroßlas, sein. Zu hören sein werden Werke von Töpfer selbst sowie unter anderem von Mendelssohn, Bach und Liszt. Über 400 Werke sind von Töpfer überliefert, der einst an der Orgel der Barock-Kirche...

  • 14.05.21
  • 28× gelesen
  • 1
Glaube und Alltag
Auf der Wartburg brennt noch Licht: Ansonsten scheint es finster zu werden in den Kirchen, wenn man den düsteren Prognosen Glauben schenken darf. Da sind gute Ideen und tragfähige Konzepte gefragt. Vielleicht braucht es eine Reformation oder eine geistliche Erneuerung?
2 Bilder

Kirchenkritik zum Reformationstag
Luther 2020: Reformieren – aber wie?

Am Reformationstag stellt man sich gerne die Frage, inwieweit die Kirche sich verändern müsste. Angesichts des Niedergangs der Kirche und ihrer verlorenen kulturellen Relevanz sind Reformvorschläge nicht knapp. Trotzdem geht es nicht recht voran. Von Gregor Heidbrink Einerseits Reformen wünschen, sich andererseits aber damit schwertun – wie passt das zusammen? Antwort: Es liegt an der Blockade der Kirche in mehreren Zwickmühlen. Zwickmühle heißt: Einerseits müssen wir uns bewegen, andererseits...

  • Apolda-Buttstädt
  • 30.10.20
  • 634× gelesen
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.