Eisenach-Erfurt - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

3 Bilder

Spieler servieren für den guten Zweck
FC Rot-Weiß Erfurt im Restaurant des Herzens

Schon die Ankündigung, dass die Spieler des FC Rot-Weiß Erfurt zu ihnen ins „Restaurant des Herzens“ kommen würden, hatte eine kleine Laola-Welle erzeugt. Als dann diese Woche die Spieler tatsächlich eintrafen und den Restaurantgästen das Essen servierten, war die Freude unter den Fans spürbar: Ihren Fußball-Helden einmal auf die Schulter klopfen zu können, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, ein Autogramm zu ergattern und schließlich noch mit einer Freikarte nach Hause zu gehen, machte sie froh....

  • Erfurt
  • 10.01.20
  • 45× gelesen
  •  1
4 Bilder

Gestärkt ins neue Jahr - Gemeinden würdigen ihre Mitarbeitenden

Kraft tanken,  Danke sagen, sich begegnen - wann nehmen wir uns eigentlich noch ausreichend Zeit und Raum dafür? Im Urlaub? In speziell eingegrenzten Auszeiten? Vor der Ruhe der Nacht? Es gibt viele Möglichkeiten dafür. Eine ganz besondere wählte die Predigergemeinde am vergangenen Mittwoch. In ihrem Neujahresempfang nahm sie sich bewusst Zeit für ihre Mitarbeitenden, egal ob jung oder alt, hauptamtlich tätig oder freiwiliig engagiert, groß oder klein, in einzelnen oder vielen Bereichen...

  • Erfurt
  • 10.01.20
  • 54× gelesen
  •  2

Augusta-Viktoria-Stift
Weihnachtsliedersingen an der Krippe

Erfurt (red) -  Der Augusta-Viktoria-Stift in Erfurt lädt am 3. Januar, 17 Uhr, zum "Weihnachtsliedersingen an der Krippe" ein. Musikalisch gestaltet wird der Nachmittag vom Evangelischen Posaunendienst, der Theologe Thomas Dewor liest eigene Texte.Mit Blick auf die Oberammergauer Krippe im Augusta-Viktoria-Stift lädt der Geschäftsführer des Stifts ein, die Beziehungen von Maria, Josef und den Hirten zum Kind in der Krippe zu bedenken.Die Oberammergauer Krippe wird seit der letzten...

  • Erfurt
  • 02.01.20
  • 24× gelesen
Susan Hildebrandt, EKM-Kirchenbaureferentin, entwarf die Glockenzier der neuen Christusglocke.

Tambach-Dietharz
Bergkirche: Ersatz für Nazi-Glocke

In fünf Thüringer Kirchen hängen oder hingen Glocken mit Nazisymbolik. Eine davon ist die Bergkirche in Tambach-Dietharz. Die dortige Kirchengemeinde hat früh reagiert und schon im Juni beschlossen, diese alte durch eine neue Glocke zu ersetzen. Am dritten Advent konnte sie durch den Regionalbischof des Propstsprengels Eisenach-Erfurt, Christian Stawe-now, geweiht werden. Im neuen Jahr soll die 250 Kilogramm schwere Glocke dann aufgezogen werden. Damit hat die Kirchengemeinde von...

  • Waltershausen-Ohrdruf
  • 27.12.19
  • 44× gelesen
Eine Krippe aus Tansania mit holzgeschnitzten Figuren in ladestypischer Tracht.

Mitmenschlichkeit
Kirchenkreis Erfurt hilft Bildungseinrichtung in Tansania

Erfurt (red) - Der Kirchenkreis Erfurt hilft Bildungseinrichtung in Tansania und unterstützt die EKD-Initiative „Wir schicken ein Schiff“. In der Adventssitzung des Erfurter Kreiskirchenrates berichtete Regionalbischof Christian Stawenow über die Partnerschaftsarbeit zwischen der evangelischen Kirche und einer Region im Südwesten Tansanias. Seit Jahren unterstützt der „Matema-Arbeitskreis“ der Propstei Eisenach-Erfurt Projekte in Tansania finanziell und ideell. Der Bau einer Stromleitung zur...

  • Erfurt
  • 24.12.19
  • 15× gelesen

Benefizauktion in der Reglerkirche
Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten

Erfurt (red) - Zu einer Benefizauktion wird am 7. Dezember, von 11 bis 17 Uhr, in die Reglerkirche nach Erfurt eingeladen. Auktionär Michael Ulbricht vom Leipziger Buch- und Kunstantiquariat wird Gemälde, Zeichnungen und Grafiken von berühmten Künstlern der „Leipziger Schule“ oder des Bauhauses, darunter Max Klinger,  Gehard Marcks, Hanna Höch, Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke, Marc Chagall und Joseph Beuys, versteigern.  Ein Teil des Erlöses aus der Auktion soll der Sanierung des...

  • Erfurt
  • 06.12.19
  • 26× gelesen
Pfarrerin Dorothee Land, Gleichstellungsbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)

EKM-Synodenbeschluss zum Umgang mit "vor dem Staat geschlossenen Ehen"
Gleichstellung auch bei den Begriffen

Erfurt/Weimar (G+H) - Als einen überfälligen Schritt hat die Gleichstellungsbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Pfarrerin Dorothee Land, den Kompromiss der Landessynode zur Behandlung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften durch die Landeskirche bezeichnet. In einem Gastkommentar für die in Weimar erscheinende Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" (aktuelle Ausgabe zum 8. Dezember) schreibt sie: "Der Beschluss, den die Synode gefasst hat, thematisiert nicht...

  • Erfurt
  • 04.12.19
  • 91× gelesen
  •  2
Die neuen Preisträger des Justus-Jonas-Preises mit (v.l.n.r.) Superintendent Andreas Schwarze, den Laudatorinnen Katja Mitteldorf und Margit Klodt sowie Präses Dr. Uwe Krieger am Mikrofon.

Justus-Jonas-Preis verliehen
Frauenstimmen und Familien gewinnen

Beim Neujahrsempfang des Kreiskirchenrates wurde in Nordhausen nicht nur fröhlich mit einem Gläschen Sekt auf das neue Jahr angestoßen.  Es wurde bereits zum 2. Mal der Justus-Jonas-Preis des Kirchenkreises Südharz verliehen. Die Laudatorinnen Margit Klodt vom ökumenischen Kindergarten, Nordhausen und Katja Mitteldorf, MdL und Präsidentin des Chorverbandes Thüringen e.V., übergaben den dieses Mal auf 2 Projekte aufgeteilten Preis an die Familienkirche in Bielen und das Frauenchor-Projekt von...

  • Südharz
  • 03.12.19
  • 45× gelesen
 Premium
Kleiner Wunsch für großen Helfer: Ajoub würde sich Weihnachten über einen Fußball freuen. Weil er für den Geschenkwunsch etwas zurückgeben möchte, hilft der 13-Jährige im „Café International“ aus.
2 Bilder

Mühlhausen
Ein Magnet, dieser Baum

Beispielhaft: Kinderarmut ist in Deutschland ein wachsendes Problem. Mit einer besonderen Weihnachtsaktion sollen im Kirchenkreis Mühlhausen Wünsche erfüllt werden – für 250 Kinder und Jugendliche. Von Reiner Schmalzl Nicht nur der Lichterglanz oder etwa die grünen und blauen Kugeln am Weihnachtsbaum im „Café International“ in Mühlhausen ziehen seit Tagen neugierige Blicke vieler kleiner und großer Besucher auf sich. Denn weitaus magnetischer wirken die an den Zweigen flatternden und...

  • Mühlhausen
  • 30.11.19
  • 67× gelesen

Kirchenkreis Erfurt
Herbstsynode: Von Gartenschau bis Ökumene

60 Synodale gehören der Synode des Kirchenkreises Erfurt an. Am Wochenende trafen sich die Synodalen zu ihrer letzten regulären Sitzung, bevor im Frühjahr 2020 die 17. Kreissynode gewählt wird. Der Stellenplan, die Zukunft der Kirchenmusik, die Zusammenarbeit auf regionaler Ebene und das Thema BUGA - die von den Synodalen vorgefundene Tagesordnung war übervoll. Wichtige Beschlüsse standen an: So wird die Zahl der Stellen für den Verkündigungsdienst, d.h. für die Pfarrerinnen und Pfarrer,...

  • Erfurt
  • 18.11.19
  • 44× gelesen
Ute Jödicke lauscht den Chören, die ihr musikalische Grüße und Wünsche überbringen.
3 Bilder

Benefizkonzert in Bleicherode
Zusammenhalt in Zeiten der Not

Eine Welt in der jeder nur an sich denkt? Weit gefehlt, dies hat das Benefizkonzert für Ute Jödicke in Bleicherode am Sonntagabend gezeigt. Viele Chöre kamen in die St. Marien-Kirche, um das Konzert mitzugestalten und viele Freunde und Weggefährten der früheren treuen Chorsängerin füllten die Kirchenbänke. Sie ist im letzten Jahr schwer verunglückt und sitzt seither in einem elektrischen Rollstuhl. Gegen Ende des Konzerts brachte Ute Jödicke die unglaubliche Kraft auf, sich an die Menschen zu...

  • Südharz
  • 17.11.19
  • 159× gelesen
 Premium
Ein organisches Denkmal wächst an der Bundesstraße 7 zwischen Thüringen und Hessen in Ifta. Früher führte die B 7 von der holländischen Grenze nach Dresden, bis sie durch die innerdeutsche Grenze getrennt wurde. Nach der Maueröffnung pflanzten Umweltaktivisten um den Thüringer Pfarrer Ralf-Uwe Beck Bäume. Mit dem gedachten Schnittpunkt auf der Straße entstand ein Kreuz aus Bäumen, das sich jedes Jahr vergrößert.
2 Bilder

Geschichtsstunde an der B7
Ein Kreuz aus tausend Bäumen

Grenzgebiet: Zwischen Hessen und Thüringen entsteht ein ungewöhnlicher Erinnerungsort. Für seine Initiatoren ist er ein Zeichen der Hoffnung auf ein besseres Deutschland. Von Dirk Löhr Die Bundesstraße 7 hat fast 90 Jahre auf dem Asphalt. In ihren besten Tagen führte sie von der holländischen Grenze bis nach Dresden. Autobahnbau und Ortsumgehungen veränderten ihren Verlauf. Einige Strecken stuften die Behörden zur Landstraße ab. Doch der größte Einschnitt war der Mauerbau in der DDR...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 15.11.19
  • 24× gelesen
Ein Prosit auf die friedliche Revolution und den 9. November im Besonderen - im Gemeindeamt von Elende. 
V.l.n.r: Sabine Randel  vom Ortschaftsrat, stößt mit Helga Schulz und Ortsbürgermeister Magnus Englert mit allen anderen an.

Mauerfall einmal anders
Elender kochten für Elender

Bereits zum zweiten Mal luden Elender ihre Mitbürger zum gemeinsamen Essen ein. Ortschafts- und Gemeindekirchenrat baten am 9. November im örtlichen Gemeindeamt zu Tisch.  Eine gute Gelegenheit um miteinander am Kamin ins Gespräch zu kommen. Und bei einem guten Essen erzählt es sich doch gleich viel leichter. "Wo warst du am 9. November?" "Wann bist du das erste Mal einfach so über die Grenze?" Viele berichteten von ihren ersten tastenden Fahrten gen Westen. "Wir standen immer im Stau, von...

  • Südharz
  • 11.11.19
  • 31× gelesen

Ifta: Pflanzaktion am Baumkreuz
Mit Schippe, Säge und Gartenschere

Eisenach (epd) - Am Iftaer Baumkreuz an der hessisch-thüringischen Grenze sollen am Samstag zwölf weitere Spitzahorne und drei Lindenbäume gepflanzt werden. Zudem sind wie in jedem November seit 1990 Pflegearbeiten auf dem Areal entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze geplant, kündigte Ralf-Uwe Beck am Dienstag in Eisenach an. Der Pfarrer und Sprecher der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zählt zu den Initiatoren der Natur-Installation, die nach seinen Angaben inzwischen auf...

  • Eisenach-Erfurt
  • 31.10.19
  • 55× gelesen
 Jörg Rumpf (v.l.), Cornelia Biesecke (Ev. Luth. Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen), Kulturdezernent Ingo Wachtmeister, Dr. Jochen Birkenmeier (Lutherhaus)

Martinstag in Eisenach
Mauern und Licht

Eisenach (red) - Auch in diesem Jahr wird am 10. November zu Ehren des Heiligen Martin von Tours und Martin Luthers gefeiert. „Der Martinstag ist eine schöne Tradition, es ist nichts Aufgesetztes, sonders es passiert einfach. Das macht Freude und öffnet die Herzen, wir kommen zusammen und feiern gemeinsam diesen Tag in Eisenach“, sagte Ingo Wachtmeister. Los geht es um 10 Uhr mit einem Sonntags-Gottesdienst in der Georgenkirche. Im Anschluss wird um 11:30 Uhr der Martinsmarkt auf dem...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 30.10.19
  • 25× gelesen
 Premium
Aller guten Buchhändler sind drei: Heike (v. l.) und Christian Strecker  sowie Mitarbeiterin Kerstin Müller.
2 Bilder

Mühlhausen
Treffpunkt Büchertisch

Heike und Christian Strecker leben Ökumene – privat und geschäftlich. In der „Reformationsstadt Europas“ führt das Ehepaar eine christliche Buchhandlung mit Café. Für ihr Engagement rund um das Buch sind sie in diesem Jahr mit dem Deutschen Buchhandlungspreis geehrt worden. Von Reiner Schmalzl  Hier kann man nach dem Feierabend ankommen“, meint Sabine Kunze erleichtert. Während sie ihren Tee in die golden funkelnde Tasse gießt, bewundert sie zugleich das kunstvoll mit kleinen Obst- und...

  • Mühlhausen
  • 24.10.19
  • 72× gelesen
Auch Kantorin Margarita Yeromina wird ihre schöne Stimme zugunsten ihrer Chorsängerin erklingen lassen.

Benefizkonzert in Bleicherode
Chöre vereinen sich, um einer Sängerin zu helfen

Die St. Marien-Kantorei Bleicherode lädt am Sonntag, dem 17. November, um 18.00 Uhr in die St. Marienkirche Bleicherode zu einem ganz besonderen Benefizkonzert ein. „Unsere langjährige treue Sängerin, Frau Ute Jödicke, erlitt letztes Jahr einen sehr schweren Unfall und ist für ihr ganzes Leben behindert. Mit den Einnahmen für dieses Konzert möchten wir sie und ihre Familie unterstützen“, erklärt Kantorin Margarita Yeromina das Anliegen des Chores. Und die St. Marien-Kantorei weiß viele an ihrer...

  • Südharz
  • 23.10.19
  • 142× gelesen
Die Kinder der Kinderstunde besuchen den Orgelbauer bei der Arbeit - die ganze Gemeinde ist in dieses Projekt involviert.

Ein Instrument erobert Liebenrode
Ein klingender Schatz für die ehemalige Kirchenruine

Es ist eine wunderbare Geschichte, die mit der Einweihung einer Orgel, am 2. Advent 2019, 14.00 Uhr, in Liebenrode, ihren Höhepunkt erreicht. In der Liebenröder St. Petrus-Kirche erklingt wieder eine Orgel und das nachdem das Gotteshaus 1988 noch als Ruine dastand. Welch eine Wandlung, wie viel Engagement und Glauben sind hier zu sehen. „Die Orgelwerkstatt ist eine wirkliche Zukunftswerkstatt, die die Kraft unseres lebendigen Glaubens zeigt“, freut sich Pfarrerin Sabine Wegner sichtlich. Sie...

  • Südharz
  • 23.10.19
  • 83× gelesen

... weil Jesu Botschaft heute noch aktuell ist.

Ellen Böttcher ist ordinierte Prädikantin in Erfurt und berichtet über ihren ehrenamtlichen Dienst in der EKM. Ich engagiere mich in der Evangelischen Kirche, weil ich die Begegnungen mit Menschen jeden Alters liebe und ich zutiefst davon überzeugt bin, dass Jesu Botschaft bis heute noch aktuell und wert ist, weitererzählt zu werden. In den letzten vier Wochen hatte ich diese schöne Erfahrung und /oder Begegnung in meiner ehrenamtlichen Tätigkeit: Mich beeindrucken vor allem immer die...

  • Erfurt
  • 16.10.19
  • 28× gelesen
  •  1

Erfahrung
Klosterbesuch in Werninghausen

Wer mich und meine vielen Beitrage und Artikel kennt, der weiß, dass ich für diverse Vereine und Gruppen bereits geschrieben, und auch viel geschrieben habe. Besondere Freude macht es mir seit mehr als 10 Jahren Erlebnisberichte und Reiseerzählungen aus der Ortsgruppe WB 4 (Wohnbezirk IV) der Volkssolidarität in Sondershausen zu schreiben. Oft beginne ich solche Reiseerzählung mit den Worten: „Wenn Engel reisen …“ Ja, so war es auch dieses Mal. Bewölkt, aber kein Regen wie gestern am...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 05.10.19
  • 61× gelesen
  •  1

Rundfunkgottesdienst aus Erfurt
Der mit dem Drachen kämpft

Erfurt (epd) - Engel stehen im Mittelpunkt eines Rundfunkgottesdienstes am Sonntag aus der Evangelischen Augustinerkirche von Erfurt. Am Tag des Erzengels Michael widme sich der Jenaer Theologieprofessor Hannes Bezzel in seiner Predigt diesem Thema, kündigte das Evangelische Augustinerkloster am Mittwoch in Erfurt an. Die Liturgie gestaltet der Vorsitzende des Kirchenkreises, Senior Matthias Rein. Der Gottesdienst beginne wegen der Übertragung durch MDR Kultur bereits um 10 Uhr. Die Plätze...

  • Erfurt
  • 28.09.19
  • 51× gelesen

Georgenkirche Eisenach:
Von Nazis entfernte Bibelverse wieder sichtbar

Am vergangenen Sonnabend, 21. September, wurden zwölf auf Leinwand gedruckte und in Aluminiumrahmen gespannte Bibelworte an ihre ursprünglichen Positionen an der Empore zurückgebracht. Sie waren 1940 wegen ihrer alttestamentlichen und jüdischen Bezüge mit anderen Versen übermalt worden. Darauf war die Kirchen-gemeinde 2011 gestoßen. Bei Voruntersuchungen für eine Renovierung sei ein Briefwechsel zwischen dem 1940 tätigen Oberpfarrer und einem mit der Entfernung beauftragten Malermeister...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 26.09.19
  • 45× gelesen
  •  1
Erst einmal schauen, dann entdecken und ausprobieren - Groß und Klein bei der Ausstellungseröffnung "Meditativer Spielplatz" in Niedergebra.
3 Bilder

Niedergebra hat nun einen „Meditativen Spielplatz“
Schaukeln in der Kirche

Fröhlich singend zog eine Gruppe von 14 Kindern samt Betreuern am Samstag in die St. Nicolai-Kirche in Niedergebra. Schon während sie sangen reckten sie die Hälse. „Was ist denn das?“, wurde leise getuschelt. „Und wie lecker das hier riecht!“, kam es aus der anderen Ecke. Wie recht sie hatten. Beides war bemerkenswert. In der Kirche erwartete die Kinder und die zahlreichen gekommenen Erwachsenen die Eröffnung der Ausstellung der Leipziger Künstlerin Kata Adamek. Kunst für alle Sinne. Zwei große...

  • Südharz
  • 23.09.19
  • 51× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.