Durchgeimpft und doch isoliert

Sozial- und Pflegeverbänden geht es nicht schnell genug, die Kontaktbeschränkungen in Seniorenheimen zu beenden. «Die fortwährende Schlechterstellung der Pflegeheimbewohner muss aufhören», sagt der Vorsitzende des Pflegeschutzbundes, Manfred Stegger, mit Blick auf die hohen Impfquoten. «Deshalb fordern wir, dass Bewohnerzimmer in Pflegeheimen im Hinblick auf Besuche mit Privathaushalten gleichgestellt werden.» Besuch sei mancherorts auch bei niedriger Inzidenz auf eine Stunde begrenzt.

Andreas Wedeking, Geschäftsführer des Verbands katholischer Altenhilfe, sagt, die Seniorenheime würden auf dem Weg aus der Pandemie «zu wenig mitbedacht». Dabei seien die Bewohner inzwischen mehrheitlich vollständig geimpft. Es müsse rasch eine bundeseinheitliche Lösung für Lockerungskonzepte in den Einrichtungen geben.

Maria Loheide, Vorständin Sozialpolitik der Diakonie Deutschland, zeigt Verständnis für Forderungen, Kontaktbeschränkungen in Heimen zurückzufahren. Die pflegebedürftigen Menschen hätten über Monate viel mehr soziale Einschränkungen erleben müssen als andere. «Wir finden es wichtig, Besuche zu ermöglichen und soziale Aktivitäten in und außerhalb der Einrichtungen zu unterstützen», sagt Loheide.

Der jüngste Bund-Länder-Gipfel sei für 900 000 Pflegebedürftige ein Fiasko gewesen, so Eugen Brysch, Vorstand der Stiftung Patientenschutz. «Nun bleiben nur noch Gerichte, um die Menschen aus der Trostlosigkeit zu holen.»

(epd)

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen