Impfung

Beiträge zum Thema Impfung

Aktuelles

Teil-Impfpflicht
Pflegeverband warnt vor Versorgungsengpässen

Ab dem morgigen Mittwoch gilt in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen für die Beschäftigten eine Impfpflicht gegen das Coronavirus. Kritiker warnen vor Personalausfällen und Versorgungsengpässen. Außerdem werde die Schutzwirkung einer Impfung überschätzt. Vor Inkrafttreten der einrichtungsbezogenen Corona-Impfpflicht hat der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (BPA) vor drohenden Versorgungsengpässen gewarnt. Die von Mittwoch an geltende Teil-Impfpflicht werde den ohnehin...

  • 15.03.22
  • 20× gelesen
Blickpunkt
Am 16. März gilt in der Pflege und in Krankenhäusern eine Impfpflicht.

Corona
«Für die Sozialträger ist das sehr ungünstig»

Es sind nur noch wenige Tage, bis die Krankenhäuser und Pflegeheime den Behörden nachweisen müssen, dass ihre Angestellten gegen Corona geimpft sind. Unklar ist, ob ungeimpfte Beschäftigte nach dem 16. März weiter ihrer Arbeit nachgehen können. Von Markus Jantzer (epd) Bei allem Verdruss über die spezielle Corona-Impfpflicht für die Sozial- und Gesundheitsbranche empfehlen die großen Wohlfahrtsverbände ihren Einrichtungen, der gesetzlichen Meldepflicht nachzukommen. Arbeitgeber, die den...

  • 09.03.22
  • 11× gelesen
Service + Familie
Nutzerin mit der Plattform Bumble und einem EU-COVID-19 Impfzertifikat.

Valentinstag
Dating in der Pandemie: Bist du geimpft?

Auch wenn das Corona-Virus zur Beschränkung der Kontakte zwingt, sind Nutzer von Dating-Plattformen weiterhin auf der Suche nach der großen Liebe. Die Pandemie stellt sie dabei jedoch vor neue Fragen - beispielsweise die nach dem Impfstatus. Von Inga Jahn  Die Dating-App bimmelt - eine Nachricht: «Ich würde dich gerne mal persönlich kennenlernen. Hast du Lust?» Vor rund zwei Jahren, bevor die Corona-Pandemie in Deutschland Einzug hielt, stellten sich für einen Single nun wohl zwei Fragen: Wann...

  • 13.02.22
  • 30× gelesen
  • 1
Feuilleton

zu Nächstenliebe umgeimpft …
ein Pamphlet

Als im 16. Jahrhundert zwischen Lutherischer und Schweizer Reformation um das rechte Verständnis des Altarsakraments hart gestritten wurde, soll Martin Luther am Tisch gesessen und mit Kreide in großen Buchstaben das lateinische Wort EST ("ist") auf den Tisch geschrieben haben. Er wollte damit ausdrücken, dass das Brot der Leib des Herrn wirklich ist, wenn man es ißt - und nicht nur das eine das andere irgendwie bedeutet. Wie dem auch sei, dieser Tage schauen manche verwundert zu den Türmen der...

  • Wittenberg
  • 30.12.21
  • 492× gelesen
  • 5
  • 5
AktuellesPremium
Andi Frei bekommt bereits seine Boosterimpfung. Ärztin. Renate Roth ist den ganzen Tag im Einsatz.
6 Bilder

Coronpandemie im Hotspot
Impfen, ohne zu fragen wieso

Die Nachrichten, die aus Hildburghausen kommen, wiederholen sich: Seit über einem Jahr ist der Landkreis im Süden Thüringens immer wieder Pandemie-Hotspot. Bereits im Dezember 2020 war die Region über Wochen Spitzenreiter bei Corona-Inzidenzen. Daraufhin folgte die erste vom Deutschen Roten Kreuz und dem Technischen Hilfswerk durchgeführte Massen-Testung in einem bundesdeutschen Landkreis. Daneben versammelten sich Hunderte Menschen, um bei nicht angemeldeten Demonstrationen gegen die Maßnahmen...

  • Hildburghausen-Eisfeld
  • 30.12.21
  • 520× gelesen
  • 1
Aktuelles
3 Bilder

Pro und Kontra: Lockerungen für Geimpfte

Immer mehr Menschen sind gegen Covid-19 geimpft. Dadurch mehren sich auch die Forderungen, für sie die Beschränkungen aufzuheben. Ist das vertretbar? PRO Petra Bahr, evangelische Regionalbischöfin aus Hannover und Mitglied des Deutschen Ethikrats, ist für Lockerungen. "Es geht nicht um Sonderrechte oder gar um Privilegien. Das ist ein gefährliches Missverständnis", betont sie. "Die Grundrechtseinschränkungen in der Pandemie-Bewältigung sind keine Lappalie. Wenn der Grund dafür entfällt, müssen...

  • 07.05.21
  • 48× gelesen
  • 1
Service + Familie

Notiert
Weitere Meldungen

Krankenkasse: Mehr Junge in Therapie Erfurt (epd) – Die Zahl junger Thüringer in psychotherapeutischer Behandlung hat sich nach Angaben der Barmer innerhalb von elf Jahren nahezu verdoppelt. "Aus kranken Kindern werden nicht selten kranke Erwachsene", warnte die Landesgeschäftsführerin der Krankenkasse, Birgit Dziuk. Den Auswertungen der Barmer zufolge haben in Thüringen 2019 etwa 3,4 Prozent der unter 24-Jährigen psychotherapeutische Leistungen in Anspruch genommen. Das entspreche rund 15 300...

  • 07.05.21
  • 1× gelesen
Service + Familie

Durchgeimpft und doch isoliert

Sozial- und Pflegeverbänden geht es nicht schnell genug, die Kontaktbeschränkungen in Seniorenheimen zu beenden. «Die fortwährende Schlechterstellung der Pflegeheimbewohner muss aufhören», sagt der Vorsitzende des Pflegeschutzbundes, Manfred Stegger, mit Blick auf die hohen Impfquoten. «Deshalb fordern wir, dass Bewohnerzimmer in Pflegeheimen im Hinblick auf Besuche mit Privathaushalten gleichgestellt werden.» Besuch sei mancherorts auch bei niedriger Inzidenz auf eine Stunde begrenzt. Andreas...

  • 06.05.21
  • 7× gelesen
Eine Welt

WHO
Kaum Corona-Impfungen

Genf (epd) – Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, Tedros Adhanom Ghebreyesus, hat die massive Ungleichheit bei den Impfungen gegen Covid-19 zwischen armen und reichen Ländern angeprangert. Rund 87 Prozent der weltweit mehr als 700 Millionen Impfungen seien in reichen Ländern vorgenommen worden, betonte Tedros. Dagegen seien in armen Ländern nur 0,2 Prozent aller Vakzine gegen den Erreger verabreicht worden. Diese Ungleichheit sei nicht nur ein moralisches Versagen, sondern auch...

  • 14.04.21
  • 6× gelesen
Service + FamiliePremium
Die Gefühle fahren Achterbahn: Christine Hochreuter wünscht sich ein bisschen Normalität.

Impfung
"Die Einsamkeit bleibt trotzdem"

Mit dem kleinen Piks sind besonders in den Pflegeheimen viele Hoffnungen verbunden. Und doch sind immer noch Ängste da. Von Martina Schwager Christine Hochreuter hat sich in der Coronakrise ihren Humor bewahrt – und ihre pragmatische Sicht auf die Dinge. Die 83-Jährige lebt seit einem dreiviertel Jahr im Diakonie-Wohnstift, einem Alten- und Pflegeheim in Osnabrück. Quarantäne, Besuchsverbote, ausgefallene Freizeitprogramme – hat sie alles erlebt. Auch derzeit ist das Café im Haus verwaist, die...

  • 14.02.21
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort

Berichtet
Impfungen in der Evangelischen Stiftung

Neinstedt (red) – In der vergangenen Woche erhielten die ersten Bewohner in den Einrichtungen der Evangelischen Stiftung Neinstedt eine Impfung. Die Stiftung ist ein gemeinnütziger sozialdiakonischer Dienstleister in der Behinderten-, Senioren-, Kranken-, Kinder- und Jugendhilfe und in der Gesundheitswirtschaft mit Standorten im Harzkreis und Bördelandkreis. Mit den Senioren und den pflegebedürftigen Bewohnern der Eingliederungshilfe zählen viele Nutzer der Angebote zu einer Risikogruppe. Die...

  • Halberstadt
  • 31.01.21
  • 11× gelesen
Eine Welt

Aus aller Welt
UN warnen vor fehlendem Impfschutz

Genf (epd) – Fehlender Impfschutz droht laut den Vereinten Nationen in Zukunft massenhafte Ausbrüche schwerer Krankheiten wie Polio, Diphtherie und Masern bei Kindern zu verursachen. Die Lockdowns und Verkehrssperren gegen die Corona-Pandemie hätten im März und April zu ernsthaften Störungen und Unterbrechungen bei den Routine-Impfkampagnen in mindestens 68 Ländern geführt, erklärten die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und das Kinderhilfswerk Unicef. Es wird befürchtet, dass mindestens 80...

  • 30.05.20
  • 22× gelesen
Eine Welt

Kinder sterben nach Impfung im Südsudan

Genf/Juba (epd) – Der dilettantische Ablauf einer Impfkampagne hat dazu geführt, dass im Südsudan, in dem seit 2013 Bürgerkrieg herrscht, bei einer Masernimpfung 15 Kinder gestorben sind. So sei vier Tage lang dieselbe Einwegspritze genutzt worden, sagte ein Sprecher der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Eine Untersuchung unter Leitung der südsudanesischen Gesundheitsbehörden habe zudem ergeben, dass der Impfstoff nicht gekühlt worden sei. Die Kinder starben an Blutvergiftung. Der WHO-Sprecher...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.