Premium

Superintendentin Elke Rosenthal
"Wir müssen etwas wagen"

Elke Rosenthal

Auch wenn moderne Technik selten perfekt funktioniert, erweitert sie doch beträchtlich die Reichweite. „Natürlich ist es auch ein Risiko, falls etwas nicht klappt“, hatte Elke Rosenthal noch am Freitag vor dem Gottesdienst gesagt. „Aber Scheitern ist immer möglich. Wir müssen etwas wagen, um Kirche neu zu leben und zu denken. Christen müssen fragen, welches Zeugnis die Gesellschaft heute braucht.“

Von Ines Rein-Brandenburg

Zu ihrer Amtseinführung als Superintendentin des Kirchenkreises Arnstadt-Ilmenau gab es einen „hybriden“...

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen