Welterbe-Tag: Premiere am Dom

Naumburg (red) – Zum ersten Mal ist der Naumburger Dom beim Unesco-Welterbe-Tag dabei. Am 2. Juni präsentieren sich die 44 deutschen Welterbestätten von ihrer besonderen Seite. So wird es in Naumburg zwei Sonderführungen geben.
Gezeigt und erklärt wird, was den Dom so einzigartig macht, warum er Welterbe ist und wie dieses vermittelt und weitergetragen werden soll. Beginn ist 13.30 und 15.30 Uhr. Außerdem laden die Vereinigten Domstifter zu einem Auftritt der „Naumburger Meister“ in den Domgarten ein. Die Musik-Kabarett-Gruppe spielt ihr Programm „Utaanders-Treffen“. Der Auftritt beginnt um 16.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Auftakt des Welterbetages ist in diesem Jahr in Quedlinburg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen