Christliche Meditation
Stillsitzen ist ein Weg, aber nicht das Ziel

Ellen Schellbach

Ilmenau (red) – Ellen Schellbach bietet christliche Meditation für Interessierte im Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau an. "Es gibt auch Wege zum Glauben und zu Gott, die nicht über das ausgelegte Bibelwort und die Predigt gehen", sagt die 54-jährige, die Mitglied von Landessynode und Landeskirchenrat der EKM ist. Im vergangenen Jahr hat sie eine einjährige Fortbildung in christlicher Meditation im Geistlichen Zentrum Schwanberg bei Schweinfurt absolviert. „Medi-tation heißt nicht, 30 Minuten still auf einem Stuhl zu sitzen. Das kann ein Körpergebet, ein meditativer Tanz oder ein Spaziergang sein“, räumt Schellberg mit einem Vorurteil auf. Eine Therapie bei psychischen Erkrankungen könne die Meditation jedoch nicht ersetzen. Das Angebot ist kostenlos. Einen festen Ort oder Termin gebe es derzeit jedoch noch nicht.

Anmeldung: ellen.zahn@web.de 

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen