Arnstadt-Ilmenau

Beiträge zum Thema Arnstadt-Ilmenau

Kirche vor Ort

Kirchenkreisreform
Die Ampel steht auf gelb

Der Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau hat Gespräche mit den benachbarten Kirchenkreisen Gotha und Waltershausen-Ohrdruf zur künftigen Veränderung der Struktur aufgenommen. Von Ines Rein-Brandenburg Die Steuerungsgruppe, die die Kreissynode bereits im Herbst 2021 eingesetzt hatte, legte bei der Tagung im April einen Zeitplan vor. Danach soll bis zur Neuwahl der Kreissynoden im Jahr 2026 ein Ergebnis vorliegen. Für den Entwicklungsprozess hat sich das Trio – nach ihrem Selbstverständnis und den drei...

  • 11.05.22
  • 86× gelesen
Glaube und Alltag
2 Bilder

Wort zur Woche
Ein Wort, das aus der Mode gekommen scheint

Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele. Matthäus 20, Vers 28 Nö, dienen ist nicht mein Ding! Ich möchte lieber bedient werden!“, platzte ein Kind frei heraus. „Bedient werden ist schöner. Fühlt sich besser an, wenn andere unter mir sind!“ Bevor wir die Nase rümpfen, könnten wir uns fragen, ob wir als Erwachsene nicht manchmal ähnlich denken? Dienen hat in unserer landläufigen Vorstellung etwas mit...

  • 01.04.22
  • 12× gelesen
Blickpunkt
Mit Tests und Impfzertifikat: Albrecht Stoß war in Dosdorf bei einem Adventsgottesdienst unter der 3G-Regel vorbereitet.
2 Bilder

Adventsserie
Zwischen 3G und Dreifaltigkeit

Willkommen in der Kirche, das heißt seit Sonntag in Thüringen: mit 3G-Kontrolle. Und so hat es in Dosdorf im Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau zum 1. Advent funktioniert. Von Paul-Philipp Braun Es sind keine guten Nachrichten, mit denen Pfarrer Thomas Kratzer am Nachmittag des ersten Adventssonntags in der Dorfkirche St. Otmar zu Dosdorf seinen Gottesdienst beginnt: Er gedenkt des ehemaligen GKR-Vorsitzenden, der erst wenige Tage zuvor verstorben ist. "Im Krankenhaus, mit Corona", fügt der Pfarrer...

  • 30.11.21
  • 80× gelesen
  • 3
  • 3
Kirche vor Ort

Kreissynode: Zukunft des Kirchenkreises ist Thema
Propst verlegt Dienstsitz

Erstmalig hat die Synode des Kirchenkreises Arnstadt-Ilmenau online getagt. Thema war unter anderem der Umgang mit der Pandemie. Superintendentin Elke Rosenthal dankte den Gemeindekirchenräten, die "vorsichtig und verantwortungsbewusst" mit der Situation umgingen und gut wüssten, was vor Ort möglich sei. Auch die jüngsten Beschlüsse der Frühjahrssynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) kamen zur Sprache. So informierte Regionalbischof Tobias Schüfer darüber, dass die Anzahl...

  • 06.05.21
  • 27× gelesen
Glaube und Alltag
2 Bilder

Wort zur Woche
Die Gemeinde legt auf: Nicht altrosa, sondern pink!

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht. Johannes 12, Vers 24 Zum Glück wissen wir, wie es ausgeht. Zum Glück. Wir kommen alle von Ostern her. Sonst gäbe es überhaupt keine Kirche. Menschen glauben schon seit fast 2000 Jahren, dass Jesus von den Toten auferstanden ist. Es ist keine Neuigkeit. Zum Glück gibt es da diese Menschenkette von Jesus über Philippus, Andreas und die namenlosen Griechen, die es weitersagten,...

  • 13.03.21
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
Ellen Schellbach

Christliche Meditation
Stillsitzen ist ein Weg, aber nicht das Ziel

Ilmenau (red) – Ellen Schellbach bietet christliche Meditation für Interessierte im Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau an. "Es gibt auch Wege zum Glauben und zu Gott, die nicht über das ausgelegte Bibelwort und die Predigt gehen", sagt die 54-jährige, die Mitglied von Landessynode und Landeskirchenrat der EKM ist. Im vergangenen Jahr hat sie eine einjährige Fortbildung in christlicher Meditation im Geistlichen Zentrum Schwanberg bei Schweinfurt absolviert. „Medi-tation heißt nicht, 30 Minuten still...

  • 13.11.20
  • 39× gelesen
Kirche vor Ort
Johannes: Gefertigt nach einem Kupferstich

Kanzelfigur für die Oberkirche
Johannes aus Kalkstuck

Arnstadt (red) - Die Oberkirche ist um ein Kleinod reicher: Die Figur des Apostels Johannes, eine von mehreren Figuren am Aufgang zur Kanzel, wurde neu angebracht. „Von der Figur war nichts mehr vorhanden. Als Vorlage hatten wir nur einen Kupferstich von 1647“, beschreibt Mary Randhage die Schwierigkeiten bei der Rekonstruktion. Gemeinsam mit ihrem Partner Pierre Zwetkow fertigte die Restauratorin aus Weißensee bei Sömmerda den Johannes originalgetreu aus Kalkstuck an – allerdings jetzt mit...

  • 29.01.20
  • 43× gelesen
Kirche vor Ort

Neue Pfarrerin

Behringen (G+H) – Andrea Hertel ist am ersten Advent in der Martin-Luther-Kirche in Behringen für ihren Dienst in den Kirchengemeinden Behringen und Craula (Kirchenkreis Gotha) eingeführt worden. Hertel wird Nachfolgerin von Pfarrer Uwe Jung-Kempe, der nach 17 Jahren im Behringer Pfarramt im Oktober in den Ruhestand verabschiedet wurde. Andrea Hertel studierte Theologie in Jena und wurde 2002 ordiniert. Vor ihrem Wechsel ins Ilmtal hatte sie eine Pfarrstelle in Trockenborn im Kirchenkreis...

  • 10.12.18
  • 220× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.