Denkmalschutz
Stiftung unterstützt Restaurierung

Riethnordhausen (epd) – Die Restaurierungsarbeiten an der St. Jacobikirche in Wallhausen-Riethnordhausen im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda sind von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt worden. Insgesamt wurden rund 115000 Euro für die Sanierung des südlichen Schiffdachs und der Südfassade in den Jahren 2015 und 2017 zur Verfügung gestellt, teilte die Stiftung mit. Die Kirchengemeinde erhalte nun eine Bronzetafel zur Erinnerung an die Förderung.
Riethnordhausen erhielt von 1512 bis 1524 eine eigene Kirche, die als kleine, spätromanische Chorturmkirche errichtet wurde. 1632 überstand die Kirche als eines der wenigen Gebäude im Ort einen verheerenden Brand. Umbaumaßnahmen Mitte des 18. Jahrhunderts störten das konstruktive Gefüge der Kirche jedoch stark, wie die Stiftung mitteilte. Es kam zu Mauerwerksrissen und statischen Schäden. Zudem führte ein undichtes Dach zu Feuchtigkeitsschäden. Das Turmdach wurde bereits 2012 saniert, danach folgte das Schiffsdach.
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Rund 400 Projekte fördert die Stiftung jährlich.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.