Arnstadt-Ilmenau
Neue Superintendentin gewählt

Elke Rosenthal

Arnstadt (red) – Elke Rosenthal wird neue Superintendentin des Kirchenkreises Arnstadt-Ilmenau. Bei der Wahlsynode am 9. November erhielt die Pfarrerin aus Kleinmachnow bei Berlin 25 von 32 abgegebenen Stimmen und setzte sich damit gegen ihren Mitbewerber Eckhart Friedrich, derzeit Stadtjugendpfarrer in Darmstadt, durch.
Die 57-Jährige ist verheiratet und Mutter von drei Kindern. Im Laufe des nächsten Frühjahrs soll sie ihre Arbeit aufnehmen. Rosenthal folgt auf Angelika Greim-Harland, die 2019 nach 13 Jahren krankheitsbedingt aus dem Dienst ausschied.
Die Perspektivkommission des Kirchenkreises habe für sie hohe Priorität, und auch das Vorhaben der Arnstädter Kirchengemeinde und des Vereins Oberkirche Arnstadt, die Oberkirche zu einem kulturellen Zentrum zu entwickeln, möchte Rosenthal stärken. Wichtig sei für sie zudem die Arbeit mit Ehrenamtlichen: „Sie sind die Kirche von morgen und brauchen Ansprache, Wertschätzung und Fortbildung.“ Notiert

Autor:

Beatrix Heinrichs aus Jena

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.