Präses: Jugendsynode wird nachgeholt
Grenzen der virtuellen Welt

Dieter Lomberg, Präses der EKM-Synode
  • Dieter Lomberg, Präses der EKM-Synode
  • Foto: Willi Wild
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Für die kommende Woche war in Erfurt die Frühjahrstagung der EKM-Synode mit der Jugend geplant. Corona macht es allerdings unmöglich. Mit dem ehrenamtlichen Synoden-Präses Dieter Lomberg sprach Willi Wild darüber.

Mit welchen Empfindungen erleben Sie die Corona-Krise? Was macht das mit Ihrem Glauben?
Dieter Lomberg: Zunächst erlebe ich alles sehr stressig, was wenig verwundert, da ich im Sozialministerium in Sachsen-Anhalt arbeite und mich um die Regelungen zur Notbetreuung von Kindern kümmere. Dabei tauchen Einzelschicksale auf, die berühren. Häufig lässt sich zum Glück helfen.
Mein Glaube stärkt mich, dies durchzuhalten und darauf zu vertrauen, dass es einen, soweit man das sagen kann, guten Verlauf nimmt. Mich berühren auch die vielen Toten, was daran liegt, dass dazu in den Medien intensiver berichtet wird, als bei Influenza-Wellen, die ebenfalls viele Tote gebracht haben.

Wie gehen Sie damit um, dass es zurzeit in Ihrer Kirche keine Gottesdienste gibt?
Mich stärkt, dass wir die Kirchen nicht abschließen und die Menschen in unserer Kirche so viel aufwenden, um das Evangelium auf anderen Wegen zu verkünden. Vielen Dank an alle, vor allem an die, die nicht ins Rampenlicht geholt werden oder nicht geholt werden wollen.

Der Termin der Frühjahrstagung ist abgesagt worden. Wird die Jugendsynode nachgeholt oder ersatzlos gestrichen?
Wir suchen nach Wegen, die Jugendsynode nachzuholen, ich kann noch nicht sagen, wie und wann. Es macht keinen Sinn, sie virtuell zu veranstalten, weil da ganz wichtige Elemente der Begegnung und Kommunikation fehlen. Da zeigen sich die Grenzen der Digitalisierung deutlich.
Die Beratungsgegenstände der Synode werden wir, soweit unumgänglich, in den Herbst schieben. Dann sehen wir, was geht und was nicht. Entscheidend ist, wie lange welche Restriktionen bestehen. Wenn es nicht anders geht, bekommt die III. Landessynode einen langen Hausaufgabenzettel.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen