Premium

Ein Raum, der "umarmt"

Barock trifft Bauhaus: 1248 erstmals erwähnt, befand sich die Kaufmannskirche lange in einem besorgniserregenden Zustand. Der Umbau brachte historische Substanz und moderne Gestaltung in Einklang.
2Bilder
  • Barock trifft Bauhaus: 1248 erstmals erwähnt, befand sich die Kaufmannskirche lange in einem besorgniserregenden Zustand. Der Umbau brachte historische Substanz und moderne Gestaltung in Einklang.
  • Foto: Angelika Reiser-Fischer
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Offene Türen: 20 Monate lang ist die Erfurter Kaufmannskirche umgebaut worden. Die Traukirche von Bachs Eltern zieht Einheimische und Touristen gleichermaßen an. Ab dem nächstem Jahr soll sie Kulturstandort der Thüringer Landeshauptstadt werden.

Von Angelika Reiser-Fischer

Am ersten Adventssonntag hat die Erfurter Kaufmannsgemeinde mit einem Gottesdienst ihre Kirche wieder in Besitz genommen. 20 Monate lang haben Bauarbeiter das Gotteshaus so umgestaltet, dass es hell und lichtdurchflutet den Besucher empfängt und seine barocken Kunstschätze in neuem Glanz strahlen lässt.

Rund zwei Millionen Euro hatten Bund, Land und Kirchen zur Verfügung gestellt, um das Kirchenschiff zu sanieren.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen